Einbinden von Festplatten

  • Einbinden von Festplatten

    Hallo,
    Ich bin Chris und neu hier im Forum.
    Ich habe seit etwa einem halben Jahr einen Himedia q5 pro und war auch immer sehr glücklich mit dem Gerät.
    Nun hatte ich die fixe Idee Filme eine Platte und Serien eine Platte. Gut sortiert und leicht zu merken.
    Und jetzt kam das woran ich nicht gedacht hatte. Er erkennt die Platten nicht statisch immer gleich, bzw orientiert sich an den passenden Ordner Namen und vergisst immer die Pfade im Kodi.

    Ja ich weiß FAQ lesen usw. Nur leider werde ich als relativer Computer Leihe aus den Angaben nicht schlau.

    Ich habe schon das Custom Firmware Update aufgespielt und bin sehr erfreut, wie schön neutral es aussieht. Doch habe ich nun immer noch keine feste Zuordnung.

    Ich hatte es mit HiMediaQSerie.txt versucht und mit Mountforpartition.txt

    Nur vermute ich das ich irgendwas falsch mache. Seit zwei Tagen stöbere ich unentwegt auf eurer Seite, aber irgendwie bekomme ich das nicht hin.

    Geräte Info

    Modell Q5 pro
    Android 7.0
    Kernel 3.18.24
    Build HMD-2.0.4 2017-07-07.110752

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich verzweifle langsam.

    Gruß Chris
  • Hallo @Kreedo ,

    auf einem Android 7 System wird die alte APK (Himedia Qx Symlinks) definitiv nicht funktionieren. Solltest Du diese App installiert haben, so empfehle ich, dass Du diese auf jeden Fall deinstallieren solltest, um evtl. unerwünschte Seiteneffekte auszuschließen.

    Ansonsten ist @nickerw 's Hinweis genau richtig ... eine entsprechende Anleitung findest Du auch in der Filebase unter android-mediaplayer.de/wsif/in…Versionen-4-bis-7-evtl-a/.
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC : Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.3
    Mediaplayer aktuell : ./.
    Mediaplayer früher : Zidoo X9S / UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 11.0.2
    AVR : Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS : Synology DS-1817+ mit 5 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • Die alte apk habe ich nicht drauf.
    Ich habe deine Datei entpackt und auf meinen Player, aber nun passiert nix.
    Ich kann sie ausführen, aber das ist nicht dauerhaft.
    Ich verstehe nicht wie ich deine Datei dauerhaft einbinde bzw was ich mit der busybox machen muss.

    Gruß Chris
  • Guten Morgen!
    Zum einen muss das Script in einem fixen Verzeichnis liegen.
    zum zweiten installierst Du busybox aus dem Store; wenn das geschehen ist, noch einmal aufrufen, dann kommt eine kurze Nachinstallation.
    Du installierst den Smanager aus dem Store, rufst das Programm auf und richtest messers Script ein:boot und root -> speichern.Am besten unter Argumenten noch eine Zahl für Sekunden eingeben, die das Script braucht, bis die Festplatte(n) gemounted sind.
    Vorher hast Du die beschriebenen Textdateien auf den FP eingerichtet.
    Wenn Du dann startest, werden die Festplatten auf /media/rw verlinkt und unter Kodi kannst Du sie dann unter Dateien fest einbinden.
    Das war jetzt in Kürze, was messer in seiner Anleitung auch geschrieben hat.
    Gruß
    Klaus
  • Besser hätte ich es nicht zusammenfassen können ... und es gilt mal wieder der alte Satz: wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC : Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.3
    Mediaplayer aktuell : ./.
    Mediaplayer früher : Zidoo X9S / UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 11.0.2
    AVR : Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS : Synology DS-1817+ mit 5 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • Jetzt hat es glaube ich funktioniert.

    Vermutlich hatte irgendwas mit dem Ablegen und aktivierendes Scripts zu tun.

    Nach dem starten dauert es jetzt immer ein paar Sekunden und dann tauchen die beiden Platten auf.

    Ich hoffe jetzt läuft alles wie es soll.

    Danke euch noch einmal
  • Hallo,
    ich habe den Script nun auch eingerichtet, - klappt
    soweit so wie in der Anleitung. In KODI geht's auch, wenn
    auch die Quellen jetzt doppelt vorhanden sind mit verschiedenen
    Pfaden.
    Beim Booten werden die Platten ( 3Stück) nach 7-Sek. Warte-Pause
    im SManager auch richtig eingebunden, aber wie sieht es aus mit dem Wechsel der
    Platten im laufenden Betrieb? - da muss wohl jedes mal der Script neu ausgeführt werden oder?

    MfG.
  • Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe eine neue WD Red 8TB bekommen und wollte sie in den Q10 pro setzen.
    Nachdem ich im Menü nichts gefunden habe zum formatieren, habe ich die Platte wieder rausgenommen und in meiner Sata - USB Station reingesetzt. Per USB habe ich dann die Festplatte einrichten wollen. In der Datenträg.verwaltung zu GPT konvertiert und dann als NTFS formatiert. Hier fällt aber direkt auf das nur 1,3 TB verfügbar sind von den 8TB.

    Im Himedia eingebaut, sehe ich nirgends wieviel TB die Platte eigentlich hat. Und Kodi öffnet sich nun garnicht mehr: "waiting for external storage"

    Am Rande: Ich hatte mich gegen die Seagate Archiv entschieden weil diese so laut und unzuverlässig sein soll für Filme. Dachte die Merhinvestition würde sich lohnen... jetzt steh ich vor unlösbaren Problemen und was ich so hörte bei der Formatierung war "laut" und nicht leise.
    Mediaplayer: Himedia Q10-Pro
    TV : LG OLED65G6V
    AVR Denon X4300H
    SOUNDSYSTEM : Atmos 7.1.2 Setup, Front Canton Vento 890DC, Back Teufel System
    PC
    i7 6900k ■ WaKü 2x Arctic Storm 1080ti ■ Asus X99-A II ■ 64GB G.Skill Z ■ HEATKILLER IV PRO■ MO-RA3 420 Pro ■ Eisbecher 250mm ■ Dark Power Pro 11
  • @izanagi

    die Antwort findest du hier..FAQ
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A10 Premium / 1.2.6.0
    • Egreat A5 Premium / 1.2.6.0
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon Premium Multi Receiver
    • Multiroom Channel > 15.2.5 HEOS
    • Cambridge Audio Full THX Atmos LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Hallo Fred, das hab ich schon alles durch. Da ist nichts verständliches auffindbar zum Problem. Der lange Artikel auf Englisch ist zu komplex um in wortwörtlich zu übersetzen.
    Habe die Platte jetzt an einem Bekannten seines Rechners eingebaut und dort intern formatiert. Jetzt geht es mit den 8TB.
    Lage wohl nur an der USB Dockings Station, was auch irgendwas dessen in dem englischen Artikel stand.
    Mediaplayer: Himedia Q10-Pro
    TV : LG OLED65G6V
    AVR Denon X4300H
    SOUNDSYSTEM : Atmos 7.1.2 Setup, Front Canton Vento 890DC, Back Teufel System
    PC
    i7 6900k ■ WaKü 2x Arctic Storm 1080ti ■ Asus X99-A II ■ 64GB G.Skill Z ■ HEATKILLER IV PRO■ MO-RA3 420 Pro ■ Eisbecher 250mm ■ Dark Power Pro 11

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von izanagi ()