Der Q5 pro und Plex Kodi connect

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Q5 pro und Plex Kodi connect

    Moin Moin,

    seht ihr eine Möglichkeit den Wrapper über
    "plex kodi connect" ans laufen zu bekommen ?

    Vermutlich muss man Irgendwelche Pfade oder die PCF anpassen ?
    Ich hab keine Ahnung, aber davon viel ; )


    Ausgangslage ist jedenfalls:
    2x Q5 pro mit aktueller Custom + Kodi 17.3

    Synologie NAS + Plex

    jeweils Plex Kodi Connect = eingestellt auf Direct Play, halt so,
    dass immer der Q5 pro alles regelt.

    Läuft auch alles wunderbar mit dem Kodi Player,
    nur der Wrapper geht nicht aktiv.


    Wenn einer was weiß, dann bitte melden ; )
  • Lanni schrieb:

    Synologie NAS + Plex
    Interessantes Thema , würde ich gerne einmal testen, allerdings habe ich keine Ahnung von Plex und Syno. Ist hier irgendetwas zu beachten und wenn ja was und woher bekomme ich die Plex Version, bevor ich nun lange suche.

    Hintergrund, wäre eventuell etwas für den XBMC/KODIWrapper mit dem ich arbeite, eventuell kann der ja dieses und wenn nicht, könnte ich da durchaus mal xmister fragen, ob er eine Lösung hat.

    Welche Medien werden abgespielt und was ist elementar an Sourcen wichtig.

    Vorab würde ich es aber natürlich testen und dir Bescheid geben.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hi Lony,
    das hört sich schon mal gut an !

    Das Thema "Plex Kodi Connect" wurde ja 2016 im "Zidoo" Bereich mal kurz angesprochen,
    aber das ist irgendwo nicht zielführend oder ich bin einfach zu blöde das zu kapieren ; )

    Wrapper Tutorial für X9s

    Plex Version ist die aktuelle 1.5.3.3580-4b377d295 - diese lässt sich ja direkt über das Syno Paket-Zentrum installieren.

    Plex Kodi Connect gibts hier: github.com/croneter/PlexKodiConnect/wiki/Installation

    Edit: Hab mal mit dem Kodi Player alles abgespielt was da ist: X264 - X265 - AVI - 4k x265 usw - halt das übliche Kraut und Rüben Zeugs......alles kein Problem, selbst vor und zurück Spulerei ist top, von daher bin ich ja jetzt von Plex sehr angetan.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lanni ()

  • Lanni schrieb:

    Edit: Hab mal mit dem Kodi Player alles abgespielt was da ist: X264 - X265 - AVI - 4k x265 usw - halt das übliche Kraut und Rüben Zeugs......alles kein Problem, selbst vor und zurück Spulerei ist top, von daher bin ich ja jetzt von Plex sehr angetan.
    OK, da schaue ich gerne rein, was der XBMC/KODIWrapper kann, denn der ist enorm umfangreich und kann in allen Lebenslagen eingestellt werden, denn selbst wenn das Mounting nicht gehen sollte, hätte man imme rnoch die Möglichkeit über http mittels Wrapper zuzugreifen und was wichtig ist, der Wrapper läuft auch auf den Pro Modellen. Check ich mit einem Q10-Pro entweder heute Abend oder zum WE durch und melde mich hierzu.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Prima.

    Hab letztens den Wrapper von xmister im Store gekauft,
    aber bisher noch nirgends installiert - geschweige den damit beschäftigt.

    Da mit dem "Normalen" Standart Wrapper alles problemlos georgelt wird,
    wollte ich den xmIster erst bei Gelegenheit mal durch testen.

    Dann kam mir halt gestern Abend der glorreiche Einfall mal dieses Plex auszuprobieren ; )))


    Man wird sehen. Danke !
  • Kurzer Zwischenbericht !

    Wollte gestern Plex installieren, allerdings ist dieses für mein Arbeitstier 1Bay nicht verfügbar, muss nun ausweichen auf ein anderes NAS. Verzögert sich also noch ein wenig. Das Tutorial habe ich mir angeschaut, schon ziemlich umfangreich das ganze, mal sehen wie weit ich komme, bzw. ob das in meinen Kopf alles so ohne Probleme reingeht g_biggrin

    Bin aber dran .

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • So Status ;)

    Plex Server läuft bereits auf der Syno, unter KODI dann auch das Addon installiert, bis ich dann irgendwann auch mal geschnallt habe, das man sich mit dem bereits erstellten Account in der Syno für Plex, wiederrum verifizieren muss, bei Plex.TV./pin, eben genau mit der in KODI angezeigten Zahlen Kombi, um überhaupt mal weiterzukommen, sind dann mal eben 2 Stunden vergangen. Erst nachdem ich mich dann parallel über den PC angemeldet hatte mit dem Code, wurde mir dann auch unter KODI ZUgang gewährt um weiter zu machen.

    Im Moment beisse ich mir gerade an den Pfaden zur Syno die Fussnägel ab, der will mit aller gewalt nicht, das ich Zugriff erhalte, selbst mit den Zugangsdaten meiner Syno komme ich nicht ran. Pfad Angaben sind im Grunde genommen logisch, nur warum will der nicht endlich die Kanäle aufmachen, damit ich mal weiterkomme.

    smb\\192.168.XXX.XX\volume1video\Test

    und nix passiert g_irre

    auch wenn ich den Pfad per Server Name eintrage geht es nicht, irgendwo stinkt es da.

    Wenn das mal gehen würde, dann hätte ich dreiviertel der Miete bezahlt und bräuchte nur den Wrapper mal an dem Plex kauen lassen.

    Fazit für miich im Moment, wer keine Geduld hat, Finger weg, ich denke wenn es dann mal läuft, sollte es dank der DB Anbindung recht nett sein, allerdings hoffe ich mal das mir der Saft nicht ausgeht.

    Ansonsten hat meine Syno ordentlich zu tun gehabt, will hoffen der schreibst sich nicht in meine Ordner rein g_lol

    Ich meld emich wieder, wenn ich das Pfad Problem erledig thabe.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • hehe,
    mir ist das alles eine Spur zu heftig.

    Ich war bei den SMB Pfaden schon am grübeln, da ich noch nie SMB genutzt habe und überhaupt ; ))

    Das mit den eintragen ok, aber ich sehe den eigentlichen Weg dahinter nicht so wirklich, also lasse ich die Finger von.der Sache.

    Mit dem Plex.TV./pin ist abgedreht, da muss man erstmal grübeln.


    Ich bin gespannt ob du es irgendwie hinbekommst ..........

    Edit: Bei mir hatte es knapp 5 Stunden gedauert die Filme und Serien einzulesen, aber er hat nur EINEN Fehler gemacht, falsches Poster. Das fand ich ja sensationell bei knapp 1200 Kraut und Rüben Teilen.
  • Lanni schrieb:

    Edit: Bei mir hatte es knapp 5 Stunden gedauert die Filme und Serien einzulesen, aber er hat nur EINEN Fehler gemacht, falsches Poster. Das fand ich ja sensationell bei knapp 1200 Kraut und Rüben Teilen.
    Kann ich bestätigen, der findet einiges.

    So mittlerweile habe ich Plex nun auch in KODI eingebunden, sodass direkt auf die Datenbank zugegriffen wird. Da mein Q10 Prto eh nur zum Testen ist, ist es mir egal, das nun alles irgendwie durcheinander ist, sofern man KODI an dem Plex teilhaben lassen will, das solte man aber schon vorher wissen und nicht dann wenn man erst einmal alles irgendwie mit YES We can bestätigt hrhr

    Zum Thema Wrapper, da bin ich noch nicht so ganz durchgestiegen, wie hier angesprochen wird, da selbst mit den Aufruf über die Menu Taste und der Abwahl, abspielen mit Wrapper, dieser nicht starten will und soforet auf den VideoPlayer von KODI geschifft wird. Aber das finde ich auch noch raus.

    Wenn man über den Sinn und Unsinn von Plex nachdenkt, dann sollte man sich schon imn klaren sein, das alles mit der Datenbankverwaltung zu tun hat und das Abrufen innerhalb dieser Struktur mit jedem Gerät funktioniert. Ob man es benötigt steht da auf einer anderen Seite. Ich kann auch zu Plex nichts sagen, arbeite da das erste mal mit, ob wir Freunde werden, steht in den Sternen, aber man solte sich schon in die Materie vorher einlesen, denn das habe ich nur teilweise gemacht und daher auch einige Schwierigkeiten, wie die Pfad Anpassung, bei der man unbedingt auf die Gross und Kleinschreibung achten sollte g_fies

    Soviel erst einmal zu dem Ganzen, heute muss ich schauen ob ich Zeit finde, aber morgen sicherlich und dann werde ich alles noch einmal deinstallieren und noch einmal frisch aufsetzen.

    Die WebGui finde ich recht gut gelöst, da habe ich schon ein wenig gestaunt.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Absolut Positiv sehe ich an dieser Plex (Kodi Connect) Geschichte:

    - Die Web Oberfläche zum Verwalten

    - An jedem Client (2xQ5 pro + Laptop + Tablet) läuft es einfach wie am Schnürrchen. Der aktualisiert neu hinzugefügte oder gelöschte "Dinge" auf der NAS schneller als man kucken kann ; )

    - Vor und Rücklauf funzt 1A

    - Es werden sämtliche Formate einwandfrei abgespielt

    - Das Einlesen der "Dinge" ist mit wenig Fehlern verbunden, es wird ja so gut wie alles gefunden

    - Am TV- hat man seine gewohnte Kodi Oberfläche

    Der Wrapper steht bei mir zur Auswahl, nur springt er auch sofort auf dem Kodi Player, und dieses Rätsel gilt es halt zu lösen um die Endgültige Perfektion am Start zu haben.

    So oder so, deinstallieren werde ich das Plex nicht mehr - das wird jetzt bis zum umfallen genutzt.
  • @Lanni

    Kann ich so wie Du es auch schon schreibst bestätigen, die Kombi ist schon recht gut, auch wenn ich bei manchen Dingen ein wenig die Augen verdrehe, aber der Zugriff von allen Boxen auf den Plex Server funzt einwandfrei, auch die Aktualisierung geht super schnelle.

    Warum immer nur der KODI VideoPlayer anspringt da versuche ich schon hinterzusteigen, wenn man denn mal irgendwo ne Plex Anweisung finden würde, immerhin wiird ja auch weiterhin die PCF abgearbeitet, auch wenn der Wrapper nicht anspringt. Leider bin ich mit der 2.04 nicht zufrieden, irgendwie nervt mich diese FB und auch die Steuerrung unter KODI, das kenne ich so auch nicht.

    Ich muss mal schauen, wie man denn nun diesen Wrapper zu packen bekommt.

    Hast Du auf Nativ Player gesetzt oder auf Default Addon ???

    Was mir noch auffiel, das mein NAS im Grunde genommen fast gar nicht mehr zu Ruhe kommt, mag aber auch eine Einstellung unter Plex sein, denke ich.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich habe "Default Addon" gesetzt. Da könnte schon ein Knackpunkt liegen.

    Nur fängt ja bei der "Native" Geschichte im Grunde schon die fummelei an ; )

    Bevor man die Plex Bibliothek auf dem jeweiligen CLIENTEN synchronisieren lässt,
    muss alles vorherige von Kodi gelöscht werden.

    Aber ich denke mal das sollte klar sein.


    Die NAS schaltet sich bei mir irgendwie auch nicht mehr so ab,
    dass soll aber ein reines Einstellungs Merkmal sein.

    Eins nach dem anderen ; )
  • Lanni schrieb:

    Ich habe "Default Addon" gesetzt. Da könnte schon ein Knackpunkt liegen.
    Nicht unbedingt, denn ich sitze hier gerade und wollte noch einmal von vorne anfangen und überlege so, wenn der PlexServer genutzt wird und dieser wird explizit über die http oder https Schiene aus KODI heraus angesprochen, das weiss ich natürlich im Moment nicht, dann ist grundsätzlich der HimediaWrapper aus dem spiel, denn der kann nur CIFS bei SMB. Der XBMC/KODIWrapper kann hingegen beides CIFS und HTTP, ich hatte den bisher nur auf CIFS stehen, da muss ich mal ran, vielleicht ist es das auch nur gewesen, nur eine Idee aber wie ich finde würde dieses dann auch den Aufruf trotz Abwahl des Wrappers ,vom VideoPlayer erklären. Schade das hier nur SMB genutzt werden kann.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lanni schrieb:

    Ich hoffe du stößt auf "Gold" - und mach dir nicht die Nerven kapuitt ; )
    Kein Problem, ich finde den Plexserver schon recht interessant, auch in Hinblick auf abgleichen aller Boxen im Haushalt und auch alles was da dann noch so anliegt. Benötige ich zwar alles nicht wirklich, aber ich habe da noch Leute neben mir, die dieses gerne so nutzen würden.

    Also positiver Stress, wenn man es einmal so sagen möchte ;)

    Und das dieses Thema nie ein Thema war, liegt wohl eher an einer gewissen Kurzsichtigkeit, weil es immer auf den Anwender ankommt.

    Ich melde mich wieder, muss erst mal Madam vom TV wegkriegen g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich kann Dir folgendes verkünden, es funktioniert jetzt mit Plex und einem Externen Player mit Hilfe des XBMC/KODIWrapper g_biggrin

    Ich kann nur immer wieder sagen, der xmister hat mit dem Wrapper schon was feines gebaut und das Teil ist wirklich sein Geld wert.

    Der Schlüssel zu dem Ganzen ist so was von simpel, aber dazu später mehr, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und irgendwann macht es Blob und man hat den Denkfehler gefunden den man gemacht hat. 3 Tage sitz ich hier für nen Drobs der im Grunde genommen in 10 Sekunden erledigt ist.

    Schau einfach mal Dir das Video an, damit Du siehst das auch der HimediaPlayer mittels Wrapper unter Plex läuft. Von dem ganzen Erscheinungsbild lass Dich nicht täuschen, aber ich habe hier so derbe im System rumgemacht, das ich keine Zeit hatte, das mal schön aussehen zu lassen, mir war da auch nur die Funktionalität wichtig. Muss jetzt nur noch die Tage alles ein wenig durchtesten, um zu schauen ob auch wirklich alles funzt und dann schreib ich hier die einfache Anleitung rein, die im Grunde genommen nur auf das Streamen von Internetinhalten aufgebaut ist, denn was anderes macht man mittels Plex nicht.

    drive.google.com/open?id=0BwStgVFd8KtWN2w5dnozNmVfNUU

    Leider habe ich auch mit der 2.04 noch ein kleines Problem, aber das muss ich dann mal schauen, werde mir auch die Tage mal anschauen, wie sich das NAS im einzelnen verhält.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Klein wenig dauert es aber dann doch noch, denn das Ganze wird doch ein wenig umfangreicher zu testen. Im 4K Bereich geht es dann schon los, 1080p ist alles kein Problem, muss jetzt alles auch als Direct Stream mir mal anschauen und bedingt durch das Internet Streaming, biete mir der Himedia auch nicht mehr alle Player an, sondern nur noch einen, aber da schaue ich noch weiter.

    Wie sieht es bei Dir aus, bist Du schon bei 4K oder primär noch 1080p ???

    Und nutzt Du ISO oder gar auch noch lokale Quellen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hi,
    bei mir läuft 90 % 1080p (Filme, Serien) durch.


    Hab allerdings auch schon einige 4K Filmchen angesammelt, diese wurden auch mit Plex Kodi Connecht zum testen mal angeorgelt, da gab es keinerlei Probleme.......mit dem Kodi Player natürlich ; ))


    Bisher ist es einfach so: Alles was Plex mässig getestet wurde läuft 1A mit Sternchen- und so wahnsinnig viele Variationsmöglichkeiten gibt es ja eigentlich auch nicht, zumindest wenn man nur das übliche Kraut und Rüben Zeugs abspielt.


    Iso nutze ich gar nicht und lokale höchsten mal was vom USB Stick direkt am Q5 pro - , aber 99% flitzt über die NAS - das war ja auch Sinn der Anschaffung, sonst hätte man ja weiter mit externen Festplatten rum eiern können. ; )
  • Lanni schrieb:

    bei mir läuft 90 % 1080p (Filme, Serien) durch.
    Alles klar, wie bei mir ;) Dann bin ich ja fast durch g_biggrin
    Danke Dir.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED