Himedia Q10 kein Bild mehr über HDMI

  • Rene1807 schrieb:

    Bild über hdmi schwarz
    Tja, wenn sichergestellt ist, das die Ports am Sony und auch am AVR korrekt laufen (Portzuweisung im Denon bitte kontrollieren) und ein Bild nur über den Video Chinch (Gelb) mit entsprechenden Adapter zum Sony (Vielleicht hat der Sony ja nen Chinch oder nen Scart Anschluss) möglich ist, dann scheint sich der HDMI Port am Q10 verabschiedet zu haben, wobei so recht glauben kann ich es eigentlich nicht.

    Bitte mal am Denon die HDMI Autoerkemnung auf OFF schalten, sodass CEC aus ist, wenn noch nicht gemacht,

    Ansonsten fällt mir dann auf der schnelle auch nichts zu dem ganzen mehr ein.

    Vielleicht noch einmal gegenchecken mit einem HDMI 1.4 Kabel, um sicher zu gehen auch die Ports am SONY auf Standard setzen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Rene, ich habe zwar ein Himedia Q5Pro möchte aber kurz mitteilen dass auch bei mir nach dem Update der Custom Firmware 2.0.4 von moere 22 zuerst alles funktionierte. Nach erneuten anschalten blieb das Bild schwarz. Habe dann alles durchprobiert was hier vorgeschlagen wurde. Habe dann mal ein anderes Gerät an den HDMI - Anschluss des Fernsehers angeschlossen und auch hier blieb das Bild schwarz. Es liegt also nicht am Himedia. Im Internet hatte ich dann den Hinweis gefunden das es vorkommt das die HDMI-Anschlüsse des Fernsehers mitunter zicken.Tipp war Fernseher vom Strom nehmen und nach kurzer Zeit wieder einschalten.
    Ich habe wieder ein Bild.
  • PKH175 schrieb:

    Es liegt also nicht am Himedia. Im Internet hatte ich dann den Hinweis gefunden das es vorkommt das die HDMI-Anschlüsse des Fernsehers mitunter zicken.Tipp war Fernseher vom Strom nehmen und nach kurzer Zeit wieder einschalten.
    Wenn man hier ein wenig recherchiert, dann findet man auch diesen Hinweis hier, der unter anderem auch an der CEC Kompatibilität liegt, je nachdem wie die VErständigung zwischen TV und Box ist. Hier in diesem Fall hat sich dann der HDMI Port des TVs verabschiedet, bedingt durch den Signal Austausch, ähnliches kann man auch beobachten wenn es zu Problemen kommt an einem AVR . Abhilfe und auch das haben viele bereits in Ihrem Boxen Repertoire ist ein Less Adapter, direkt am Himedia.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED