Nach Update auf 2.0.4 kein Zugriff auf NAS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach Update auf 2.0.4 kein Zugriff auf NAS

    Hallo,

    ich hab heute meinen Q10Pro von 1.0.9 auf 2.0.4 (mit den Zwischenschritten über die 2.0.1, 2.0.3) durchgeführt. Soweit hat es auch geklappt, aber nun hab ich eine Frage: Ich nutze das Himedia Mediacenter. Ich wähle das aus und gehe wie bei den bisherigen Versionen auch auf " LAN ". Dann wähle ich "Autosuche". Nun werden meine Geräte aufgelistet. Wähle ich nun eines meiner Synology aus, erscheint "Login fehlgeschlagen". Nach ein paar Sekunden verschwindet dies wieder und ich sehe wieder meine Geräte. Wie schaffe ich es, daß hier wieder wie bisher eine Abfrage für Benutzername und Kennwort erscheint?

    Viele Grüße
    luk76
  • Hallo,

    NFS wäre natürlich eine Möglichkeit.

    Ich finde aber eine Abfrage für Benutzername und Kennwort durchaus sinnvoll. Ein Bekannter hat Kinder, die den Player auch nutzen. Die sollen aber nur Zugriff auf den Ordner mit kindgerechten Inhalten haben und nicht auf seine Action- und Horrorfilme. Bisher hat das auch wunderbar geklappt, aber nun scheint eben das Abfragefeld nicht mehr. Man kann zwar eine Verknüpfung hinzufügen (womit dann der Zugriff auf SMB-Freigaben noch klappt), aber eben nicht mehr passwortgeschützt. Mein Bekannter bleibt nun erst mal bei der 1.1.0 und wartet, ob das evtl. wieder geändert bzw. behoben wird.

    Viele Grüße
    luk76
  • Hallo,

    hab nun etwas weiterrecherchiert und herausgefunden, daß der Zugriff auf meine SMB-Freigaben wieder funktioniert, wenn ich auf dem Synology den Gast-Account aktiviere. Wenn ich nun im Himedia-MediaCenter auf LAN -> AutoSuche gehe, wird mein NAS wie immer gefunden. Wähle ich dieses aus, erscheinen sofort meine gesetzten Freigaben. Nach Auswahl einer der Freigaben kommt nun wieder eine Abfrage für Benutzer und Kennwort. So funktioniert es nun zumindest wieder.

    Nun aber meine Frage: Bisher mit der Firmware 1.1.0 und vorher war der Gast-Account auf dem Synology nicht notwendig. Was hat sich da geändert? Kann man am Synology einen "Quasi"-Gast-Account anlegen, den man am Q10pro hinterlegen kann, aber bei den Freigaben trotzdem die Kennwortabfrage erscheint?

    Grüße
    luk76
  • Zum einen ist es ja auch egal ob ich eine PW Abfrage habe oder nicht, mit NFS lässt sich das alles genau so gut regeln ohne dergleichen zu haben, also würde ich mal die Benutzer und PW Abfrage nicht als wichtig darstellen, wenn ich unter NFW die gleichen Berechtigungen setzen kann je Ordner nur das ich da eben eine IP als Berechtigung eintrage, ohne diese Berechtigung kommt auch an dem Ordner keiner ran, ausser er hat die Zugangsdaten der Syno.

    Und was soll der Gast Account nun bewirken ??? Derglecihen wird schon seit Einführung des Wrappers 801 oder eine Version davor nicht mehr benötigt, gleiches gilt auch für die CFW 2.04. Account auf der Syno anlegen und fertig, diesen dann entsprechend die Berechtigungen geben und dann gleiches in die Wrapper App eintragen, sowie in KODI, wenn es denn genommen wird.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,

    das mit dem Gast Account ist ja gerade mein Problem. Solange dieser nicht aktiv ist, erscheint beim Zugriff auf mein NAS sofort "Login fehlgeschlagen". In der Wrapper App hab ich sogar testweise meine Admin-Daten vom Syno schon eingetragen, aber dann hab ich keinen Zugriff. Braucht der Benutzer spezielle Berechtigungen?

    Grüße
    luk76
  • Ich sselber nutze den Admin zugang und das funktioniert einwandfrei, allerdings sollte man sich dann schon an wichtigen Dingen halten und Sonderzeichen etc. vermeiden. Inwiefern Dein Admin Zugang davon betroffen ist, kann ich n icht sagen, aber um es selber zu testen, legt man sich einfach einen Test Account an und schaut was möglich und nicht möglich ist, auch hier wieder mit den entsprechenden Berechtigungen, die in der Syno eingetragen werden müssen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Mein AdminAccount enthält keinerlei Sonderzeichen.
    Hab nun mal in der syno einen neuen Account "test" mit Kennwort "test" angelegt. Diesen hab ich in die Gruppe "users" hinzugefügt, die Berechtigung für eine Freigabe erteilt. Am Q10Pro bin ich dann ich die Wrapper App und hab dort diese Daten eingtragen. Ein Zugriff ist trotzdem nicht möglich. Es erscheint sofort wie oben erwähnt "Login fehlgeschlagen". Was mache ich da falsch?

    luk76
  • luk76 schrieb:

    Es erscheint sofort wie oben erwähnt "Login fehlgeschlagen". Was mache ich da falsch?
    Wo erscheint dieser Login Failed, unter KODI oder ??

    Komme leider so ganz nicht klar , denn wenn der Account sauber auf der Syno angelegt ist und die Benutzer und PW unter der APP eingetragen sind, dann scheint der Fehler ja in KODI aufzutreten. Bitte revidieren wenn ich da falsch liege.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,

    nein, ich nutze Kodi nicht. Ich nutze wie bisher auch das HimediaCenter. Dort gehe ich auf LAN und dann auf AutoSuche. Hier wird dann mein NAS wie immer schon aufgeführt. Wähle ich hier mein NAS aus, erscheint sofort "login fehlgeschlagen" und nach ein paar Sekunden wieder die Liste u.a. mit meinem NAS .
    Aktiviere ich den Gast Account am Syno erscheint bei der Auswahl des NAS die Liste mit den Freigaben.


    Grüße
    luk76
  • luk76 schrieb:

    nein, ich nutze Kodi nicht.
    Ja dann brauchst Du doch auch nichts in der Wrapper App einzutragen, idie ist doch explizit nur für KODI da.

    Wie verhält es sich dann, wenn Du nicht browsed sondern , das alles manuell unter LAN anlegst, d.h. Die IP Adresse der Synology eintragen und dann das Verzeichnis in dem Deine Files liegen, dann nur noch die Nutzer Zugänge ausfüllen und ok sdrücken, wird dann eine Verknüpfung zum NAS angelegt.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • OK, dann lösche ich Daten in der Wrapper App wieder raus.

    Du meinst wahrscheinlich, anstatt auf Autosuche auf "Verknüpfung anlegen" zu gehen. Das klappt. Dort kann ich Verknüpfungen zu den Freigaben festlegen. Damit ist es aber nicht mehr möglich, daß der Q10Pro von mehreren Nutzern mit unterschiedlichen Zugriffsrechten und Kennungen genutzt wird. Wie oben erwähnt hab ich mehrere Bekannte, die für sich und die Kinder unterschiedliche Freigaben erstellt haben und je nach Nutzer auf die entsprechende Freigabe zugegriffen haben. Das hat eben bisher wunderbar so funktioniert.
    Irgendwas muss da mit Der 2.x geändert worden sein.

    luk76
  • Naja nun arbeite ich nicht mit diesem Bereich, aber bei mir erhalte ich mit Browsen auch nichts, daher kam mein Vorschlag. Aber schon interessant, wie Du das da gerne abhandelst, haben Deine Bekannten alle einen Zugang zu Deinem NAS geschraubt bekommen, oder seit Ihr da solch Art PatchWorkFamilie innerhalb eines Hauses / Netzwerkes ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Da unter KODI das Browsen nach Netzwerkquellen unter SMB und NFS kein Problem ist, gehe ich an dieser Stelle davon aus, das dieses ein Bug ist. Also mal schauen was in der nächsten FW passiert.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Der letzte Post ist zwar schon ein paar Tage her, aber was mich angeht, Ich kann das bestätigen. Seit Android 7 (einschliesslich der aktuellen 2.0.0.4) Firmware: Ohne aktivierten Gast Account in der Diskstation auch kein SMB Zugang im Himedia Q5Pro 4K möglich. Mit der Vorgänger Version ging das problemlos. Weder bei Kodi noch im internen Media Center funktioniert das sonst bei mir.

    Dabei ist es völlig egal, mit welchem Account man sich einloggen will, bei mir geht es nicht. Der Gast Account im Synology NAS MUSS aktiviert sein.

    Ich habe hier noch einen Orbsmart H-01 zum Vergleich, der basiert auf Android 6, da geht es ohne diese Aktivierung des Gast Accounts im NAS .

    Das nur zur Info.
  • blasiusx schrieb:

    Ohne aktivierten Gast Account in der Diskstation auch kein SMB Zugang im Himedia Q5Pro 4K möglich
    Nein ist nicht richtig, habe selber einen Q10 Pro mit FW 2.04 und nutze keinen Gastaccount bei meinen Synos und alles läuft super.

    Der Gast Account ist schon lange nicht mehr notwendig.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Den Gastaccount "nutze" Ich auch gar nicht, um mich anzumelden, er muss aber trotz allem bei mir und dem TE aktiviert werden, um eine Verbindung per SMB herstellen zu können.

    Deswegen habe Ich ja auch geschrieben, das Ich die Aussage vom TE bestätige, und gleiches auch bei mir gilt. Ob es ein grundsätzliches Problem ist oder von der Netzwerkstruktur abhängt, weiss Ich nicht. Ich zB betreibe einen Netgear Router, an dem das NAS per LAG angebunden ist, also als "Bond" eingerichtet, da wir regen Datenverkehr mit mehreren Rechnern betreiben. Der Orbsmart bzw.mein alter Mede8er haben damit Null Probleme, und der Gastaccount kann deaktiviert bleiben.

    Jedenfalls, so verhält es sich bei mir. Dabei ist es egal, ob die 2.0.0.1, 2.0.0.3 oder die 2.0.0.4 drauf ist.Und mit den älteren Firmwares auf Basis Ansroid 5.1 und dem Himedia war das nicht so. Der Logik nach liegt es also an einer Inkompatibiltät mit der neuen Firmware, auch wenn wohl nicht generell. Alles andere ergibt für mich keinen Sinn.
  • blasiusx schrieb:

    Den Gastaccount "nutze" Ich auch gar nicht, um mich anzumelden, er muss aber trotz allem bei mir und dem TE aktiviert werden, um eine Verbindung per SMB herstellen zu können.
    Das mag ja bei Dir vielleicht der Fall sein, aber trotzdem geht es mit deaktivierten Gastaccount, auch wenn Du dieses in Zweifel stellen solltest, oder gar als Fehler in der Firmware ansehen möchtest.

    Das alles habe ich eben geprüft, denn für solche Aussagen hole ich natürlich gerne meinen Q10 Pro wieder aus dem Schrank.

    Gast Account ist auf meiner Syno DS414J deaktiviert und damit Du das auch sehen kannst, unten der Screenshot.



    Auf meinem Q10 Pro ist die letzte Firmware 2.04 als CFW installiert worden, d.h. 5To7

    Getestet habe ich SMB mit folgenden Wrappern

    HimediaWrapper v1.03_HMD_0411
    XBMC/KODIWrapper Version 3.9.9.10

    Und bei beiden Wrappern funktioniert der SMB Zugang mit deaktivierten Gastaccount einwandfrei.

    Also liegt es auch nicht an der Firmware, oder gar am Wrapper.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Bei den meisten Fällen in dieser Problematik liegt es an einem seltsamen und nicht
    standardisierten "Gast-System" diverser NAS-Hersteller. Dieses mag ja evtl. dem
    Benutzer eine vereinfachtere Nutzung der NAS bieten, führt dann aber in diversen
    Szenarien (wie hier) zu Problemen.

    Ich habe übrigends mit meinem NAS auch ohne aktiven Gastaccount keinerlei Probleme im
    Zusammenspiel mit irgendwelchen beteiligten Geräten und Playern.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.