Festplatten-Temperatur und Lautstärke Himedia Q10-Pro

  • Festplatten-Temperatur und Lautstärke Himedia Q10-Pro

    Neu

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und habe gleich mal zwei einfache Fragen.

    Z.Zt. benutze ich noch alles im HD-Format (auch den Mediaplayer Dune HD Smart H1), beabsichtige aber auf UHD "umzusteigen".
    Als Mediaplayer würde mich der Himedia Q10-Pro interessieren. Dazu habe ich jetzt 2 Fragen:

    • Wie ist es so mit der Festplatten-Temperatur (3.5" HDD )? Werden die HDDs sehr warm/heiß?
      Bei dem Dune HD Smart H1 werden die HDDs schon mal ganz gut warm/heiß!
    • Wie ist die allgemeine Lautstärke des Himedia Q10-Pro? Er besitzt ja auch einen Lüfter. Kann man den hören/wahrnehmen?
    Vielen Dank schon mal für Antworten.

    LG
    Ramses2
    Mediaplayer: Dune HD Smart H1
    TV: Panasonic TX-P55 VT2
    SAT-Rec.: Dreambox DM7020-HD
    AVR: Denon AVR-3312
    SOUND: Nubert 5.1 System
  • Neu

    Ramses2 schrieb:

    Wie ist es so mit der Festplatten-Temperatur (3.5" HDD )? Werden die HDDs sehr warm/heiß?
    Na Du schreibst es doch selber, wenn die im Dune heiß werden, dann werden sie das auch im HiMedia-Player ... wobei das Hauptproblem die Wahl einer ggf. falschen Festplatte ist! Denn Desktop-Platten mit 7200 U/Min oder die noch schneller kreisen, haben in Mediaplayern und der Gleichen nichts zu suchen. Da gehören langsam drehende AV-Platten rein! (Drehzahl um 5400 U/Min) Dann werden sie auch nicht zu heiß ... etwas warm (30 - 40°C) werden sie natürlich immer, so lange sie in Betrieb sind.

    Allerdings verstehe ich nicht, warum Notebook-Platten (2,5") so unbeliebt zu sein scheinen, oft nicht mal viel teuerer als eine 3,5er Platte mit gleicher Kapazität, sind die kleinen Platten hinsichtlich ihrer Abwärmeproduktion eine sehr gute Alternative...
    :?: :whistling: :?:
  • Neu

    @Frischling
    Danke für deine schnelle Reaktion. Das mit den Desktop-Platten (7200 U/Min) ist mir schon bewusst! Habe davon aber z.Zt. mehrere im Einsatz (5400 U/Min). Aber der Dune besitzt leider keinerlei Lüftung und selbst die 5400-er HDDs werden schon ganz schön warm. Im Gegensatz dazu besitzt der Himedia-Player ja einen kleinen Lüfter, damit sollte hier wohl kein Problem entstehen.

    Für die Zukunft plane ich natürlich den Einsatz von 2.5" HDDs, die, wie Du schon angemerkt hattest, hinsichtlich ihrer Abwärme eine sehr gute Alternative sind.
    Mediaplayer: Dune HD Smart H1
    TV: Panasonic TX-P55 VT2
    SAT-Rec.: Dreambox DM7020-HD
    AVR: Denon AVR-3312
    SOUND: Nubert 5.1 System
  • Neu

    ich persönlich würde dir zu wd red serie raten leise kühl und schwingungsarm
    mindfactory.de/product_info.ph…m--SATA-6Gb-s_930260.html

    und darüber hinaus kann man als externes laufwerk auch sowas verwenden da is bissi gröserer lüfter drin solte also dementsprechend leise sein wenn die generellen laufwerks geräusche dann immer noch zu laut sindab in schramk packen oder so
    gibt es mit 2-4 laufwerksschächten oder auch noch mehr mir persönlich wäre es halt zu nervig wenn dann mal mehr wie eine platte in gebrauch is die ständig wechseln zu müssen

    amazon.de/Icy-Box-IB-RD3621U3-…fRID=QJG6AMPVSBK6Z0QE229S

    aber es geht halt nix über n richtiges nas von qnap oder synology
    oder wie ichs gemacht hab n eigenbau nas mit neuer moderner hardware stellt man in anderen raum und gut is mus man sich über son quatsch wie lautstärke nie wieder gedanken machen und ist generell viel flexibeler und meist auch besser im stromverbrauch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sayho ()