Firmware für Xtreamer eXpress

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Firmware für Xtreamer eXpress

    Hallo Gemeinde, bin ein Xtreamer eXpress Geschädigter. gr_ohhh Die Firmware ist v1.02.1130 - das Menü ist in Koreanisch :cursing: .
    Der Support wurde wohl eingestellt. Jedenfalls ist die offiziellle Forumseite vom Netz. Dort wurde eine rep. Firmware angekündigt,
    aber nichts passierte. Dann schlugen die Wellen hoch und die "Betrüger" sind jetzt abgetaucht.
    Hat vielleicht jemand eine Lösung für mich? Evtl. auch eine eigene FW -Lösung?

    Danke fürs Lesen und vielleicht ist noch Hoffnung....... g_confused

    LG bavaria

    PS: Das Teil wird immernoch verkauft !! g_down
  • Wie wird denn beim Xpress geflashed, konnte da bisher nichts finden ???

    Vielleicht kann man in Sachen Crossflash was machen, habe ja selber solch Shit Box stehen, weiss aber im Moment gar nicht, ob die noch anspringt, nachdem ich sie hart rangenommen habe ;) g_biggrin

    Die Dose war doch glaube ich immer schon koreanisch hrhr hrhr

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Bavaria,
    hatte deinen Beitrag schon vor längerer Zeit gelesen. Ich hatte bis gestern das selbe Problem. Installation der Firmware brach nach ca. 20% ab. Gemeldet wurde ein Problem beim Mounten.

    Sofern jemand das Problem noch nicht beheben konnte, nachfolgende Informationen zu einem erfolgreichen Firmware-Update

    Zunächst noch die Konstellation mit der ich zuvor immer probiert hatte, die neue Firmware aufzuspielen:
    USB-Stick 8 GB
    Formatierung NTFS !!!! Im Internet wird empfohlen, den Stick mit FAT32 zu formatieren.
    Update-Datei "update.zip" im Rootverzeichnis des Sticks, jedoch waren hier auch andere Dateien und Verzeichnisse vorhanden.

    Ich bin nun nach folgendem Schema vorgegangen:
    1. Zunächst den USB-Stick im Dateisystem "FAT32" formatiert.
    2. Nur die Datei "update.zip" ins Root-Verzeichnis kopiert.
    3. USB-Stick im abgeschalteten Xtreamer in einen der Ports USB 2 eingesteckt.
    4. Xtreamer eingeschaltet.
    5. Nach dem hochfahren des Systems den Menüpunkt "Settings" angewählt.
    6. In "Setting" dann den Menüpunkt "More" angewählt.
    7. In "Setting" / "More" dann die Auswahl "local upgrade" angeklickt.
    8. Es wird nun die Datei "update.zip" mit Pfadangabe wo die Datei gefunden wurde, angezeigt.
    9. Jetzt den Button "update now" anklicken.

    Die Firmware-Aktualisierung startet nun.
    Wie bisher wird der Update-Prozess bei ca. 20% dann vermeintlich unterbrochen, der Bildschirm wird ausgeblendet.
    Jedoch nach ein paar Sekunden erscheint nun das Android Roboter Logo, welches im Android System anzeigt, das ein Update-Prozess läuft. Es wird nun auch ein zunehmender Statusbalken angezeigt.
    Im Anschluss startet das System neu mit aktualisierter Firmware.

    Zur Problematik der USB-Stick Formatierung vermute ich, (bin kein IT-Experte) das beim Installationsprozess im Hintergrund eine Linux-Variante läuft, die für den weiteren Installationsvorgang auf den USB-Stick zugreifen muss. Hierfür muss der USB-Stick wohl gemountet werden, was jedoch nicht gelingt, da der Stick zumindest bei mir in NTFS zuvor formatiert war und Linux ohne entsprechende Treiber hierauf nicht zugreifen kann. Also für Firmware Updates allgemein immer in FAT32 formatieren!!!!!

    Ich hoffe, ich konnte hier weiterhelfen

    Viele Grüße

    Nowes