Samsung Smart TV - PVR auf USB-Stick und / oder externe HDD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Samsung Smart TV - PVR auf USB-Stick und / oder externe HDD

      Ich besitze u.a. einen Samsung Smart TV (Modell: hab ich gerade nicht zur Hand) welcher in meinem Sportzimmer an der Wand hängt.
      Da habe ich Anfang des Jahres einen USB-Stick angestöpselt um TV-Sendungen aufzuzeichnen was anfangs auch ohne Probleme funktioniert hat.
      Später nahm er dann einfach nichts mehr auf, d.h. manchmal hat es funktioniert, meistens aber nicht.

      Nun hab ich ein 1 TB "My Book" von WD angeschlossen, das Problem ist und bleibt das gleiche.

      Am gestrigen Tag habe ich das TV-Gerät dann kurz vor einer programmierten Aufzeichnung angeschaltet und las dort die Meldung es kann nicht aufgezeichnet werden weil ja keine Festplatte angeschlossen ist. Nachdem ich dann auf den Inhalt der Festplatte zugegriffen habe lief diese an, logischerweise weil sie aus dem Stand-By geweckt wurde.
      Dann die Sendung erneut programmiert und die Aufnahme lief umgehend los.

      Jetzt frage ich mich wie ich es schaffen kann dass die über USB angeschlossene HDD, mit externer Stromversorgung über Netzteil, aus dem Stand-By geweckt wird um für Aufnahmen definitiv zur Verfügung zu stehen? :S

      Aktuell ist es ja wohl so, HDD schaltet logischerweise irgendwann auf Stand-By wenn sie nicht genutzt wird und das war´s dann.
      Allem Anschein nach schafft es das TV-Gerät nicht diese über USB "aufzuwecken" und ich frage mich wofür ich dann die PVR-Funktion habe.

      Hat vielleicht jemand einen Tipp oder eine Idee die mir da weiterhelfen könnte? Beim suchen im Netz bin ich jetzt leider noch nicht viel schlauer geworden da dachte ich mir ich versuch hier mal mein Glück, fragen kostet ja nix. :)

      Würde mich über Rückmeldungen freuen.

      Vielen Dank im Voraus. :)
    • ich hab 2 den ks9590 und ks9090 und bei beiden funzt das ohne probleme
      FP am tv formatiert und gut ist an welchem usb ist den der anschlss bei mir sind es die 5V-0,5A usbs
      Zur not mal alles fotographieren was von Bedeutung ist (Bildsettings usw und auch die Senderliste exportieren ) und dann den TV einfach mal zurücksetzen

      Menü 》 Unterstützung 》Eigendiagnose 》zurücksezen
      Dann sollte alles wieder normal laufen

      Wenn dein tv aber etwas älter sein sollte und dies zurücksetzen nicht erreichbar ist
      Was ich aber nur mit der genauen Bezeichnung wissen kann davon hängt auch ab welche FB es gibt
      Solltest Du eine noch mit Tasten haben dann bei ausgeschaltetem TV die Tastencombo drücken (schnell hinter einander) info>menü>mute>power
      Schon kommst du in Factory menü dort in option und dann factory reset und auch nur das und dann wird der tv neu gestartet und der tv ist im Auslieferungszustand
      4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()

    • Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung Dave088, ich weiß es zu schätzen.........also Dank, Dank und nochmals Dank. :thumbsup: bl_jump

      Was das zurücksetzen angeht, da hab ich auch schon von gelesen und wenn es so ganz und gar nicht anders geht werde ich dies wohl mal in Angriff nehmen. Hatte natürlich gehofft es vermeiden zu können aber kannst du machen nix wenn nix läuft.

      Das Model nennt sich wohl Samsung K5579 mit PVR aus dem stationären Handel, sprich expert klein. Ausnahmsweise mal nicht bei Amazon geordert weil expert die Geräte mit PVR-Funktion anbietet. Umso schöner zu sehen wie toll das Ganze dann funktioniert. g_lol

      Davon abgesehen ist dies der schlechteste TV den ich je hatte / habe. Die FB ist teils so träge dass es zum davonlaufen ist. Die Amazon App stürzte desöfteren ab was sich mittlerweile zum Glück in Grenzen hält. Nach dem umschalten von Amazon zum Live TV war dann der Ton komplett weg. Es war in den Einstellungen zu sehen dass es Ton gibt aber die Boxen blieben stumm....usw..

      Zum Glück nutze ich das Gerät nicht so intensiv sondern nur zur täglichen körperlichen Ertüchtigung aber es ist definitiv mein schlechtester TV.
      Hab noch einen Samsung im Schlafzimmer, aus dem Jahr 2015, alles einwandfrei. Mein Sony im Gästezimmer, ebenfalls einwandfrei. Das LG-Gerät im Wohnzimmer einwandfrei. Wie gesagt, am schlimmsten ist die träge FB, gefühlt reagiert die niemals direkt auf Eingaben sondern nur zeitverzögert. Anfangs fiel es mir nicht gleich auf sonst hätte ich ihn gleich wieder zurückgebracht aber jetzt muss ich da wohl durch. :S
    • Gerade dann wenn der TV nicht richtig zu laufen scheint hilft sehr oft ein factory Reset damit er wieder in die Spur kommt
      4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
    • Oder nen Kamin für die Holde drauss machen g_biggrin hrhr
      Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
      TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
      AVR Denon X4200W
      SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
      NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
      , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
    • Bringt mich nicht auf Ideen. :rolleyes:

      Es ist zwar eine Krücke aber er läuft und ich will kein Geld in die Hand nehmen um den zu tauschen.
      Bin gerade gestern jemand ans parkende Auto gefahren, jetzt muss ich da erstmal reininvestieren tun. g_lol

      Dumm gelaufen, für das Geld hätte ich dann wiederrum auch einen anderen TV besorgen können. g_stumm g_lol
    • ich habe mir den tv jetzt mal auf der Samsung Homepage angeschaut scheint doch gar kein schlechter zu sein kann auch sein dass irgendein Update nicht richtig installiert wurde also wie gesagt ein Factory Reset hilft dann Wunde und wenn es nicht funktioniert dann kannst du ja immer noch aus dem Fenster schmeißen
      4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
    • DaveO88 schrieb:

      dann kannst du ja immer noch aus dem Fenster schmeißen
      Aber vorher schauen, ob parkende Autos drunter stehn ^^
      zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
      Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
    • Es wird ja immer besser, hier werden sie geholfen. g_lol

      Ich guck mal weg was er bis jetzt aufgenommen hat, da komm ich ein paar Tage mit über die Runden, danach widme ich mich dem evtl. Reset.
      Aktuell steht noch ein Update aus, vielleicht lindert dass die Schmerzen, mal schauen.

      Nochmal vielen Dank für die hilfreichen Tipps Dave088 und den anderen für die unterhaltsamen. g_thumbs
    • Logo der Support hier ist Kostenlos g_biggrin die persönliche Beratung macht es halt g_lol
      Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
      TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
      AVR Denon X4200W
      SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
      NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
      , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
    • @Butthead,

      bei meinen UE65HU8590VX (08.2014) gibt es kein PVR, timeshifting funktioniert tadellos. benutze es aber selten. da mein satreceiver die dinge viel besser beherscht. deshalb kann dir nicht helfen.

      @DaveO88,

      wann hast du dein letztes FW-update auf deine tvs durchgeführt? weil bei mir seit oktober letztes jahres, als ich neue FW eingespielt hatte, funktioniert die reinfolge: info>menü>mute>power nicht mehr. kannst du bei gelegenheit, falls dein FW ziemlich neu sein sollte, nachschauen, ob's bei dir noch geht? danke.
      gruss
      jan
    • bei mir funzt die Tastenkombo nicht (habe nur smart remotes ohne Tasten) ich nutze eine app auf einen alten S5 weil dies eine IR FB hat und da sind es dann nur zwei Tasten um ins Factory Menü zu kommen - hier findet man den link zur app und wie man es macht
      hifi-forum.de/viewthread-151-30281.html
      4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
    • @DaveO88,

      danke für den link. der führt leider ins leere:

      "Dieser Inhalt ist in deinem Land noch nicht verfügbar.
      Wir bemühen uns, diese beliebten Inhalte schnellstmöglich in mehr Ländern anzubieten.
      Schaue bald wieder vorbei!" (Google)

      mach nichts. hab' die app gefunden. funktionieren tut sie aber bei meiner glotze nicht. keine reaktion. hab' mit drei geräten (galyxy S5, S6 und TabPro) versucht.

      es war ein versuch wert.
      gruss
      jan
    • hmm , link ins leere
      siehe: drive.google.com/file/d/0B6EbG…YUZvZkE/view?usp=drivesdk

      Aber eine Weise muss funzen da dies nicht abgeschafft wurde von Samsung , mir selbst blieb ja nur die App aber mit ner normalen Fb muss es auf jeden fall gehen

      Tv ausschalten > Netzstecker vom Gerät ziehen und 1x die Power Taste an der Fb drücken damit die rote Leuchte am TV ausgeht > Netzstecker wieder an TV anschließen > nun Tastencombo : Info + Menü + Mute + Power > TV sollte sich nun einschalten und sich im Factory Menü befinden , dieses ist auch beim 8590 so egal welche OCB sich an dieser befindet
      Aber auch die App funktioniert hab diese gestern zufällig an einer 55" Variante Deines Modells mit der sek3500 erfolgreich angewendet
      4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
    • Das Problem mit den verflixten USB-Anschlüssen ist oft, das sie nicht genug Strom für den Stick oder die Festplatte liefern ... was beim neuen Gerät noch tadellos funktionierte, kann nach geraumer Zeit nicht mehr ausreichend sein, da gerade auch in TV-Geräten und SAT-Receivern viele Verschleißteile in der Elektronik sitzen (Elektrolyt Kondensatoren), die durch Wärmeeinwirkung ihre Eigenschaften nachteilig verändern. So liest man das häufig, das Datenträger am USB mal erkannt werden, mal nicht und irgendwann vlt. gar nicht mehr.

      Umschiffen lässt sich das Problem am ehesten durch eine Festplatte mit eigener Stromversorgung. Damit diese nicht permanent laufen muss und man nicht umständlich eine Zeitschaltuhr (für Steckdose) Programmieren muss, kann man statt dessen auf eine andere Lösung greifen. Nämlich eine sogenannte Master-Slave-Steckdosenleiste. An deren Master-Steckdose man das TV-Gerät anschließt und an einen der Slave-Steckdosen das Steckernetzteil der Festplatte und ggf. weitere Geräte (AVR ... ?). Bei einer guten MS-Leiste lässt sich zudem die Schaltschwelle für das Master-Gerät manuell justieren. Das kann hilfreich sein, muss es aber nicht. Bei meinem Toshiba-TV ist es allerdings so, das der bei programmierten Aufnahmen, die er aus dem Standby-Modus heraus startet, das Display dunkel lässt. Ich weiß nicht ob das andere Hersteller auch so machen? Ohne dem Display braucht ein solcher Fernseher aber womöglich nur sehr wenig Strom, das bei vielen MS-Steckdosenleisten zu dem Problem führen kann, das sie nicht erkennen das der Master in Betrieb ist. Daher sollte man wirklich nicht die billigste MS-Leiste kaufen, sondern darauf achten, das sie auch bei geringen Leistungen an der Master-Steckdose funktionieren.
    • es hat mit dem, was Butthead wissen will, nicht zu tun, aber wollte @Frischling was zeigen:

      Frischling schrieb:

      Damit diese nicht permanent laufen muss und man nicht umständlich eine Zeitschaltuhr (für Steckdose) Programmieren muss, kann man statt dessen auf eine andere Lösung greifen. Nämlich eine sogenannte Master-Slave-Steckdosenleiste.
      es gibt auch noch so was oder auch noch einen zwischenstecker mit usb. siehe bild. ist der stecker per usb-kabel mit einem gerät verbunden, schaltet er duch (max. 8 A) so lange an der usb-buchse des "steuergerätes" spannung anliegt.
      Dateien
      • P1120356-k.JPG

        (68,13 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      gruss
      jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von megapascal ()