Q10 Pro HDR zeigt nur animierte bunte Balken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q10 Pro HDR zeigt nur animierte bunte Balken

    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Thread hier im Forum, darum bitte ich um Nachsicht, falls die Begrifflichkeiten nicht ganz passen oder unklar sein sollten. :/

    Zu meinem Problem: Ich habe einen Q10 Pro und diesen über einen Yamaha RX-V 581 mit einem LG55UH7709 verbunden. Die Box tut so weit wunderbar ihren Dienst nur mit 4K-HDR-Files macht sie Probleme. Die Wiedergabe von externer Festplatte per USB 3.0 über den Kodi / Mediaplayer erzeugt auf dem TV nur bunte animierte Querbalken. Der Ton wird problemlos übertragen. Folgende Einstellungen / Lösungsstrategien habe ich getestet:
    HDMI Auto on/off: kein Unterschied
    Display: 1080p 60Hz, 2160p 24/30/50/60/Hz: kein Unterschied
    24Hz Autoplay on/off: kein Unterschied
    HDR Settings: HDR10 / Auto: kein Unterschied
    HDR-Settings: Other / SDR: Bild-Wiedergabe funktionert, allerdings ohne HDR (logisch :D )
    Box direkt am Fernseher ohne AVR: kein Unterschied
    3 verschiedene HDMI-Kabel (18gbps): kein Unterschied
    Verschiedene 4K-HDR-Files: kein Unterschied (1080p HDR-Files habe ich nicht)
    Factory Reset des Q10 Pro: kein unterschied

    Wenn ich die Files direkt von der Festplatte über den USB-Port am TV abspiele (ohne Q10 Pro), klappt die Wiedergabe in HDR ohne Probleme (leider bleibt Dolby Atmos auf der Strecke, daher die Box).

    Info am Rande (vielleicht hilfreich): Wenn die Box angeschlossen wird, aktiviert der TV automatisch HDMI Deep Color bzw. startet dafür neu. Ich hab es nicht hinbekommen, die Box zu starten ohne HDMI Deep Color am TV aktivieren zu müssen.

    Zusätzlich hatte ich während des Testens der Box mehrere Freezes, ist das normal oder könnte die Box an sich defekt sein?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und / oder kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank und frohe Feiertage.
  • Stell mal die Farbtiefe auf 8 bit ... Ob es dann weg ist ,....

    Gruss
    AVR : Pioneer SC LX 86
    Bluray : OPPO 203


    Media Player :FW CFW 1.09


    Beamer : EPSON TW 9300 W

    Leinwand : Elite Screens Saker Tab Tension 120 Zoll

    Fernbedienung : Logitech 950
    Lautsprecher : Teufel Theater 500 MK2 auf 9.1 erweitert
    SAT Receiver : VU+ Duo 2
    NAS : ASUSTOR 204 - 2 x 2 TB - 2 x 3 TB
  • Keeno schrieb:

    Stell mal die Farbtiefe auf 8 bit ... Ob es dann weg ist ,....

    Gruss
    Hallo Keeno,

    danke für die schnelle Antwort. Änderung der Farbtiefe ist nur sehr eingeschränkt möglich. Wenn ich manuell umstellen will, sagt die Box mir bei 8-bit: "not supported, return to back" oder so ähnlich. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die Einstellungen teilweise automatisch von der Box geändert werden. Besserung hat es jedenfalls nicht gebracht.

    Frage dazu: Die Box kann HDR 10-Bit 4:4:4 und der TV kann es auch. Warum sollte die Anzeige besser funktioneren, wenn die Farbtiefe reduziert wird? Klar, die Datenmenge wird reduziert, aber ich habe ja keine Ruckler, Blackscreens o. ä. Die Wiedergabe läuft in normalem Tempo, aber eben als bunte Balken statt schönen Bildern.
  • ja sicher ,da Du ja nun einen Test machen konntest mit gleichen vorrausetzungen bei dem alles bestens war muss man das wohl als ein Defekt deklarieren
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * Real 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X