EWEAT R9 -- REVIEW -- TEST

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • EWEAT R9 -- REVIEW -- TEST

    Vorwort

    Mitte des Jahres war ja der R9 von EWEAT mit RTD 1295 bereits angekündigt und lange hat es gedauert, bis dieser nun endlich released wurde. An dieser Stelle kann so recht keiner sagen, warum es so lange gedauert hat und woran es nun schlussendlich gelegen hat, fakt ist aber, Zidoo hat als erster den RTD1295 auf den Markt geschmissen und so eine Menge an Käufer bereits den jetzt auf den Markt kommenden RTD`s abgenommen. Ob EWEAT da nun aufschliessen kann, wird sich im Verlauf des Reviews und Test zeigen. Ganz einfach wird es nicht, denn Zidoo hat die Messlatte schon recht weit oben gesetzt, auch wenn diese im Fortkommen im Moment sehr stagnieren, aber das hat andere Gründe, letztendlich wird nur der auf dem Markt Erfolg haben, der eine ordentliche Firmware abliefert, denn die SoCs sind gleich und da ist das Entscheidungskriterium ein einfaches, es punktet der, der die ausgewogenere Oberfläche bietet, das Ganze gepaart mit möglichst wenig Fehlern.

    Ich als bekennender RTD Fan und auch Freund von EWEAT, immerhin hatte ich schon den RTD1195 sprich EWEAT EW902, der seine Aufgaben, das Abspielen von Video Sourcen, sehr ordentlich abgeleistet hat, erwarte ich eine ordentliche Wertung, die dicht beim Zidoo kommt. Unverblümt wie man es ja auch von mir kennt, werde ich versuchen, objektiv dabei zu bleiben, immerhin wird das hier geschriebene ja auch gelesen ;)

    Wichtig und das sollte man bei diesem Test mit einfliessen lassen, Zidoo hat für eine sehr gute Wertung die Möglichkeit gehabt, seine verbugte Firmware noch rechtzeitig auf Vordermann zu bringen. EWEAT hingegen, hat mir ein Gerät zur Verfügung gestellt, welches mit der meines Wissens ersten Firmware ausgeliefert wurde, d.h. Fehler die von mir gefunden werden, können zwar Kommuniziert werden, werden aber nicht in Windeseile, wie es Zidoo machen konnte, beseitigt. Das ist natürlich im Moment ein wenig Unfair, aber dafür hatte EWEAT auch Monate Zeit, sich auf seinen Release vorzubereiten.

    Alle hier niedergeschriebenen Texte und Analysen und Meinungen, entspringen meiner eigenen Feder, es spiegelt nur das wieder, was ich davon halte. Dieses Review soll und kann keine Kaufempfehlung darstellen. Es dient lediglich dazu, das sich der User einen Überblick verschaffen kann. Wer aufgrund dieses Reviews sich die Box kauft, kauft auf eigene Gefahr, denn unter anderen Geräte Konstellationen, kann jede Box anders abschneiden. Dieses nur als Anmerkung zu dem was folgt.

    Ich hoffe EWEAT macht da weiter, wo sie aufgehört haben, mit einer hochwertigen Box und einer vernünftigen Basis an Software. Wie oben schon geschrieben wird es schwer, aber auch hier stellt sich die Frage, was kann denn nun noch besser werden, wie der Zidoo X8 oder X9s. Eine Box die 100% erreicht wird es nicht geben. Denn das bedeutet dann, keine Fehler, alles Perfekt und so etwas gibt es nicht. Wenn aber die Box stabil läuft und die Video Sourcen soweit gut abspielt, sind in meinen Augen schon 65 % erledigt, dann geht es rüber zu den Extras und was man noch alles so auf der Box machen kann.

    Alles kann und will ich auch nicht testen, ich teste das, was mir wichtig erscheint.

    So Ende mit Gesabbel Vorwort, gehen wir bei und schauen uns im nächsten Abschnitt einmal die Dose genauer an.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Test Umgebung

    Damit man sehen kann mit welchem Equipment alle Teste durchgeführt worden sind, erlaube ich mir hier noch einmal alles detailliert aufzuzeichnen.

    Equipment

    TVSONY KD-75XD9405
    AVRDENON X4200W
    Sound SystemTEUFEL System 5 THX Select (5.1)
    NASSynology DS414J
    LAN / WLAN1GB / AC
    VerkabelungHDMI 2.0a
    KeyboardLogitech K400


    Testgerät EWEAT R9 Specs

    Hier zu finden ------->eweat.com/en/productshow.php?cid=6&pid=5&id=35

    Vergleichs Gerät

    Als direkten Vergleich habe ich mir den Zidoo X9s ausgesucht, da ich mit diesem schon eine ganze Weile gearbeitet hatte.

    Von wo nach wo

    Alle Video Files werden von meiner Synology DS414J per SMB gestreamt. Alternativ um das Testergebnis zu untermauern, werden die gestreamten Files auch noch einmal über eine HD abgespielt, welche per eSATA am Zidoo X9s angeschlossen ist. Da ich meine Mediaplayer per AVM 1750E und Netzwerkkabel verbunden habe, möchte ich auszuschließen, dass nicht eventuell die Verbindung schuld war, wenn es zu Abweichungen kommt.

    Was guckst Du

    Um auch hier objektiv zu sein und nicht dem Material die Schuld zu geben, werde ich Sourcen verwenden, die frei im Internet zu bekommen sind. Sollten andere hinzugezogen werden, wie zum Beispiel 3D Filme, werde ich diese nur mit den ersten Buchstaben nennen, dadurch sollte jeder wissen um welchen Film es sich da handelt.

    Alle von mir verwendeten Filme, (siehe unten Spalte 2) werden mit Hilfe von RedFox zum HD Speicher gebracht, die spätere Verarbeitung erfolgt in FAB.

    Format me Baby

    Bei solch einem Test kann man nicht immer alles was an Container Formaten auf dem Markt gibt testen. Daher beschränke ich mich auf das was 85 % der User eh schon auf der Platte haben. Das wären MKV, MP4, ts, m2ts, ISO.

    Bei den Auflösungen bewegen wir uns dann bei : DVD (ungern ), 1080p und 4K

    Sonstiges

    Auch hier schauen wir, wie weit wir kommen werden, oder vorher schon kapitulieren ;)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Erste Eindrücke

    Von Shenzhen nach mein Zuhause

    EWEAT hatte mir ja den R9 als Testgerät zugesendet, bis hierhin finde ich es sehr Nobel, lustig wird es dann nur, wenn genau dieses Gerät als 16 Dollar Braut beim Leipziger Zoll ankommt, denn dann ist nichts mehr mit ner Hochzeitnacht, denn die gibt es nicht für wenig Geld, da muss man ordentlich in den Beutel springen, so dann auch mir geschehen. Nach 10 Tagen am Zoll, konnte ich die Brüder und Schwestern davon überzeugen, das die Kiste doch ein wenig mehr kostet, demzufolge wurde mir dann auch eine Ordentliche Rechnung von Euro 62,-- präsentiert. Hallooooooo geht es noch, wann lernen alle Beteiligten eigentlich mal, das solche Rechnungen nicht aufgehen, schon gar nicht, wenn das ganze als Proforma eDoctore dabei liegt g_biggrin Vielen Dank an Jonny und danke das Du bisher nicht auf meine Mail geantwortet hast, aber so nehme ich zukünftig nix mehr an, die nächste Büchse die so verschickt wird, geht postwendend an den Absender zurück, oder ich lasse sie beim Zoll entsorgen, !

    Ok soviel zu diesem Spass, weiter dann mit den Eindrücken der Box.

    Grössenvergleich zum EWEAT EW902

    Wie man es auch schon vom EW902 kennt, kommt der R9 in einem hochwertigen Metall Gehäuse, schön gebürstet und wenn man den neben einen EW902 legt, dann denkt man, warum ist der grosse Bruder nun zum kleinen Bruider geworden. Genau da stell ich mir die Frage, war das Absicht, oder gab es nur noch diese Art von Grösse, immerhin ist das Platinen Layout doch auch nicht gerade identisch mit dem des alten.

    DSC_0757.JPG DSC_0759.JPG

    Auch in Hinsicht auf die spätere Wärme Entwicklung in einem Regal oder in ner Einbauwand, könnte sein übriges bewirken. Hierzu werden wir ja sehen, was passiert, wenn die Box ein wenig mehr zum Naschen bekommt.

    Auf alle Fälle liegt sie gut in der Hand und ist kaum von der Alten zu unterscheiden. Hier wird sich der eine oder andere EW902 Besitzer freuen, wenn er einen Austausch startet und das ganze an der Regierung vorbei schleust, ohne entdeckt zu werden. Die Undercover Aktion sollte glücken g_thumbs

    Nachstehend dann noch einige Bilder der vorhanden Anschlüsse, welche man sich auch unter den Specs einmal durchlesen kann.

    DSC_0760.JPG DSC_0761.JPG DSC_0762.JPG

    Damit kann man an dieser Stelle sagen, man erhält das was man von EWEAT gewohnt ist, eine Box die sehr gut verarbeitet ist, mit einem entsprechenden Front Display, was keineswegs stört. Hoffentlich releasen die nicht auch noch nen Display Dimmer g_lol

    Fernbedienung EWEAT R9

    Die FB die wir bisher bei Eweat hatten gibt es hier nicht mehr. EWEAT setzt da scheinbar auf eine mit weitaus mehr Knöpfen, warum auch immer. Die FB liegt soweit gut in der Hand und erfüllt auch ihre Aufgaben zufriedenstellend.

    DSC_0763.JPG

    Wer sich das lange Teil nicht antun möchte, kann aber auch die FB des Zidoo X9s nehmen, die hat die gleichen Funktionen und läuft einwandfrei, wie man sieht auch hier identisch das Ganze.

    Hier wie ich finde ist die volle Punktzahl erreicht worden ;)

    Weiter geht es dann mit dem was uns erwartet, wenn wir die Box starten.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Start - Boot - Oberfläche - Launcher

    Start und Boot

    Ok legen wir mal langsam los. Der EWEAT R9 ist angeschlossen und wir wollen mal schaun, in welcher Zeit dieser den Boot aus dem Stand erledigt. Nach etwas ca. 30 sek. ist die Dose hochgefahren und ist bereit für den Einsatz. Das ist jetzt keine Spitzenzeit, denn der Zidoo kann das Gefühlsmässig ein wenig schneller, aber der Unterschied bewegt sich vielleicht im 1-2 Sekunden Bereich. An den schnellen Boot eines Himedia Pro kommen beide nicht ran, der erledigt das in Windeseile. Nach dem Boot erscheint kein Einrichtungs Assistent so wie beim Zidoo, sondern man muss die ersten Schritte selber erledigen. Ist kein Grund für ein Manko, die meisten Boxen müssen so eingerichtet werden, Zidoo macht es halt so, als kleines Feature ;)

    Oberfläche und Launcher

    Schauen wir uns also einmal den Launcher und die Oberfläche an. Im Grunde genommen kein wirkliches Highlight, alle wichtigen Funktionen sind klar gegliedert auf der Oberfläche, da muss man nicht suchen und findet alles sofort. Über das Erscheinungsbild mag man geteilter Meinung sein. Ich hätte mir gewünscht, dass man hier einfach mal was neues ausprobiert und vielleicht mal den User überrascht. Zidoo hat für mich da einen schöneren Launcher, aber auch da ist kein AHA Effekt vorhanden, sondern nur ein zweckgebundenes OK, man findet alles. Eine Wetter App hat der R9 nicht, hat aber soweit alles was man braucht und benötigt an Board, zwar ein wenig einfacher gestrickt, allerdings nicht so wie der EGREAT, nur 2 Apps hrhr
    Der Launcher beim EWEAT arbeitet soweit alles einwandfrei ab, keine Probleme und das was man noch haben will holt man sich halt aus dem Store.

    Mein Favorit in Sachen Launcher bleibt der des Xtreamer Express, diesen auf dem EWEAT und das Erscheinungsbild ist perfekt, mal sehen was sich da noch zukünftig realisieren lässt. Nachstehend dann noch ein Video, wie das ganze dann in Natura beim R9 ausschaut.



    Zusammenfassend sei gesagt, hier ist das ganze soweit stimmig, der ein oder andere wird die Oberfläche vielleicht nicht mögen, aber dafür gibt es ja auch noch Launcher aus dem Store, um dieses zu ändern, doch wie oben im Vorwort schon gesagt, es ist und bleibt alles eine Glaubensfrage, wenn keine wirklichen störenden Einflüsse, wie die beim Xtreamer Express vorhanden sind.

    Bis hier hin alles ok, dafür das wir hier noch bei einer der Ausliefer Geräte mit noch keiner aktualisierten Firmware sind.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Einstellungen

    Einstellungen

    Kommen wir also einmal zu den Einstellungen, hier beim EWEAT R9 sieht das alles sehr ähnlich aus, wie das beim Zidoo, allerdings findet man nicht jede Funktion, welche man aktivieren kann in der Android Einstellung. Das liegt aber eher darin begründet, dass der R9 noch in einer sehr frühen Phase der Firmware Entwicklung steckt und nicht das hier irgendwas vergessen wurde, denn vergessen wurde nichts, man muss es nur zu finden wissen.

    Kein wirklicher Nachteil in meinen Augen, denn es werden mit Sicherheit noch einige Firmwares kommen, die vieles wieder verbessern, oder sogar einfacher machen. Der Xtreamer Express ist hier völlig identisch in der Anordnung der zu aktivierenden Funktionen.

    Man kann nur hoffen, das sich EWEAT nicht auch so extrem von Wünschen leiten lässt, die nicht wirklich wichtig sind, sondern das mehr auf Playable Video Wert gelegt wird. Ich werde hierzu versuchen bei EWEAT einzuwirken, in wie weit ich da dann weiter komme wird sich zeigen. Versprechen kann ich nichts, eher wird einem ja was versprochen und dann nicht eingehalten, was ja scheinbar manch Hersteller als völlig normal ansieht.

    Auch hier ein kleines Video, damit man sich sich alles mal in Ruhe vorab anschauen kann, immerhin weiss man dann im Vorwege Bescheid, wo man was findet. Auch die Bildanpassung des Videos an dem TV, wird hier nicht in einer extra App ausgerichtet, sondern direkt per Knopfdruck an der Fernbedienung realisiert. Das kennen eh schon die meisten Anwender, die einen EWEAT EW902 ihr Eigen nennen durften. Das geht dann Ratz Fatz g_biggrin



    Auch hier keinen wirklichen Nachteil gegenüber des Zidoo X9s, auch Vorteile für den EWEAT sehe ich da überhaupt nicht, d.h. beiden Boxen bewegen sich da im Moment noch auf einer Linie.

    Weiter mit einem Extra Abschnitt, der sich mit der Gräuschkulisse und Wärme Entwicklung aufgrund der Bauart des EWEAT R9 beschäftigt.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lautstärke und Wärmeentwicklung

    Lautstärke und Wärmeentwicklung

    Aufgrund der Tatsache, das ich schon sehr verwundert war, dass der EWEAT R9 nun so klein geworden ist, selbst ein EWEAT EW902 ist grösser, habe ich mir die Mühe gemacht und die Box schlappen 9 Stunden immer wieder mit irgendwas beschäftigt, d.h. erst jede Menge Videos ablaufen lassen und dann immer mal wieder APPs installieren und deinstallieren. Ich wollte halt mal schauen, ob die Dose aussteigt oder sonst irgendwelche Probleme verursacht.

    Die Umgebung hier ist nicht gerade Optimal, der R9 steht in einem Eckschrank mit Fach, wo die Luft nach oben nicht gerade wirklich weg kann, sondern sich die warme Luft im Fach bündelt. Wie ich finde genau richtig so, denn das muss bei mir jeder Player schaffen.

    DSC_0766.JPG

    Die Geräusch Entwicklung ist gleich Null, den Player hört man nicht und wenn man Pech hat, sieht man den nicht mal, weil er eben so klein ist g_biggrin . Ich frage mich da wirklich, wie klein ist dann bitte der R9 Mini, so viel kann doch da gar nicht mehr gehen hrhr

    Kommen wir zur Wärme Entwicklung aufgrund der obigen Konstellation und der wirklich kleinen Box, immerhin meint man doch, der RTD1295 braucht Luft zum atmen. Nach dem ganzen hin und her in der Testphase konnte ich keine beunruhigen Temperaturen feststellen. Klar wird er warm, aber jeder der im Auto eine Lenkrad Heizung sein Eigen nennt, der kann dieses mit der Wärme Entwicklung des R9 vergleichen, man verbrennt sich nicht die Hände, sondern bekommt nach einem Tag im kalten Winter, wieder schöne Warme Hände. :)

    Hat man den R9 ohne was zu machen an, wird er ein wenig Warm und wenn er aktiv ist ein wenig mehr, aber keineswegs so das man Angst haben müsste, das die Dose gleich den Hitzetod stirbt.

    EWEAT R9 mal offen gelegt

    Nein ich habe meinen nicht aufgescharubt, um zu sehen wie es im Inneren so ausschaut, immerhin ist die Dose ja wirklich nicht gerade gross, dafür aber hat mir EWEAT ein Foto überlassen, welches das Innenleben zeigt und auch der Kühler offengelegt ist. Recht mutig wie ich finde, aber wenn es läuft, warum nicht, genügend Teste sind ja wohl gemacht worden.

    EP2A7158.jpg

    Schön eng in der Schachtel hrhr

    Also auch hier die Ampel steht auf Grün und genau so wie der Zidoo X9s alles gut.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • KODI und Mediacenter

    KODI und Mediacenter

    Kommen wir nun einmal zu dem, was primär doch das wichtigste ist, ein ordentliches Mediacenter. Schaut man sich nun hier einmal den R9 an, dann wird man sofort ein KODI 16.1 erblicken, was keinesweg so wie bei Zidoo selbst gestrickt ist, sondern ich will es mal so sagen ein Original KODI ist. Selbstverständlich hat auch der EWEAT R9 noch ein eigenes Center, was aber nicht wirklich was hergibt, da dieses nur sehr spartanisch aufgemacht ist. Für Anwender, die auf solche Dinge wie im Zidoo mit Theater und ZDMC wert legen, wird der R9 nicht das richtige sein, oder besser man muss sich dann halt andere Apps dazu suchen. Hier im Falle des R9, wäre Mizuu eine tolle Lösung für die, die etwas einfaches suchen. Ich finde das absolut kein Manko gegenüber von Zidoo, da ich dessen Hauseigenen Lösungen eh nicht nutze, daher werde ich dieser Sache auch keine hohe Bedeutung beimessen.

    Zurück zum KODI 16.1., welches bereits vorinstalliert ist, auch hier ist ein ordentliches abspielen von Video Sourcen nur unter MIthilfe des Wrappers möglich, sodass dann der native Systemplayer angesprochen werden kann, auch hier natürlich der GoogleVideoPlayer. Was aber der R9 dem Zidoo voraus hat und was ich jetzt auch besonders Werte, ist die Tatsache das dieser bereits mit einem Root ausgeliefert wird. Man muss also nichts machen, ausser einfach die Kaufversion des XBMC/KODIWrappers zu erwerben und diesen einbauen, wie von uns beschrieben. Wie man sieht geht es ja doch mit Root, auch wenn alle meinen es gäbe Schwierigkeiten, EWEAT macht es vor.

    Viel zum Ablauf muss man auch nichts mehr hier hinzufügen, denn das Spiel geht wie bisher, Wrapper installieren angepasste PCF rein in den Userdata Ordner und schon kann es losgehen mit dem Abspielen unter KODI. Wie die Sourcen dann abgespielt werden, schauen wir dann in einem weiteren Abschnitt, aber bis hierher, in meinen Augen wieder nur eine Glaubensfrage, was man möchte, bzw. hier würde nur das Ausstattungs Paket der Box entscheiden. Weniger eigene Programme, birgt natürlich auch die Tatsache, man muss sich nicht um die Pflege kümmern, sondern legt das Augenmerk dann halt auf andere Dinge.

    Nachstehend dann auch hier ein Video, wie das ganze dann so abläuft und welche Optionen mann dann noch zur Verfügung hat.



    Auch hier muss der User halt selber entscheiden was er will, klar legt der Zidoo hier in Sachen Ausstattung vorne, allerdings kommt der bisher auch nicht mit Root und wenn der halbe Root von uns nicht gekommen wäre, dann sähe die Sache in Bezug auf Eigenständige KODI Version aber finster aus. Denn nicht jeder möchte mit ZDMC arbeiten und darauf hoffen, das die ein oder anderen Fixe kommen. Klar ZDMC ist schön eben weil auch SMB und NFS angeboten werden mit nativen Player, dafür aber hat man dann auch das Buffern innerhalb ZDMC und das gibt es bei KODI 16.1 und Wrapper überhaupt nicht.

    Sollte man das Paket hier bewerten, würde ich den Zidoo nur marginal vorne sehen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Video Sourcen

    TESTING - VIDEO SOURCEN

    Wie oben schon in anderen Reviews erwähnt, werdet ihr in meinen Review keinen Benchmark Test von Antutu finden, da diese Tests für mich persönlich keine Aussagekraft haben. Es gibt Boxen, die haben hohe Werte, aber bekommen nix ordentlich abgespielt, demzufolge nützt es keinem etwas.

    Hinsichtlich Games werdet ihr dann auch hier auch nix lesen, da ich mit der Android Box nicht spielen will, sondern explizit meine Videos ordentlich Wiedergeben möchte. Auch dieses darf man sich dann woanders anschauen, wenn es Spass macht.

    Alle hier aufgeführten Tests wurden von mir mit dem nativen Player des R9 (RTKPlayer oder auch GoogleVideoPlayer genannt) durchgeführt. Getestet wurde per Stream von meiner NAS, sowie lokal von einer 4TB WD Green, angeschlossen per eSATA, um wirklich zu sehen, dass nicht Probleme auf andere Gegebenheiten zurückzuführen sind. (LAN Probleme / WLAN Probleme)

    Einstellung am EWEAT R9 = Display 1080p 60hz, Deep Color 10 bit.


    VIDEO SOURCEFPSSWITCHINGERGEBNIS
    720 p MKV H26425 FPSNosmooth / soft
    1080p MKV H26423,976YESsmooth / Soft
    1080p MKV H26424,01YESsmooth / soft
    1080p MKV H26425,00Nosmooth
    1080p (mp4)30,00Nosmooth / soft
    1080p (mp4)60,00Nosmooth / soft
    1080p Jelly Fish 120 Mbps23,976YesSmooth/soft
    1080p Bugs Bunny (mp4)30,00NoSmooth
    1080p Bugs Bunny (mp4)60,00Nosmooth
    DIVX 5faildfaildfaild
    DVD.ISO25,00Nosmooth
    BD.ISO (Full Untouched)23,976YESsmooth / soft
    BD,iso and (only main movie)23,976YESsmooth / soft
    3D BD.ISO ( Full Untouched and only main movie) Sync with TV perfect)23,976YESsmooth / soft
    2160p Sony UHD 4K HDR Promotion Video23,976YESsmooth / Soft / perfect
    2160p ElisXXXX MKV DTS-HD24,00YESsmooth
    2160p ElisXXXX MKV DTS-HD ( Display Settings RTD1295, 1080p 50 HZ24,00YESsmooth / Soft
    2160p Samsung UHD 7 Wonders Italy Format TS Promotion Video / runs better on 1080p 50 HZ59,97YESsmooth / soft
    2160p Produce MKV23,976YESSmooth / soft / Perfect
    2160p Puppies Bath UHD 4K MKV H26423,976YESSmooth / soft
    2160p Bug Bunny UHD MP460,00NOLittle bit Choppy
    2160p Dolby Digital Test24,00YESSmooth / Soft
    2160p The HXXXXt UHD 4K MKV H26423,976YESsmooth / soft
    Walking in the Air (LG) 2160p UHD29,97YES **Smooth
    Chicago (LG) 2160p UHD29,97YES **Smooth
    Exodus UHD Demo 2160p23,976YESSmooth


    Hier im Falle des EWEAT R9 habe ich dann das testen an Filmen noch einmal erweitert und noch ein paar Brocken mehr hinzu gepackt, um zu schauen, ob es irgendwo Probleme gibt. Ausser das es bei 25, 30 und 60 FPS keinen Switch gab bei den Sourcen, die ich hier verwendet habe, sieht das Gesamtergebnis im Grunde genommen fast genau so aus, wie es damals mit dem Zidoo X9s aufgenommen wurde. Hier geben sich beide keine blösse und sind für mein Dafürhalten auf Augenhöhe.

    BD.ISO FULL Untouched, oder nur Hauptfilm als BD25 oder BD50 laufen ohne Probleme
    3D BD.ISO Full Untouched oder nur Hauptfilm als BD25 oder BD50 laufen ohne Probleme, 3D Signal wird erkannt.
    BD-VZ kann nicht wiedergegeben werden

    DVD.ISO laufen soweit ohne Probleme, ein Switch wird nicht angezeigt.
    DVD VZ laufen soweit ohne Probleme, ein Switch wird nicht angezeigt

    ** Hier kommt die Abfrage, ob man den Film in 2160p geswitched habe möchte.

    Will man nun hier ein Urteil abgeben, dann wird es sehr schwer einen von beiden die Krone aufzusetzen, zum einen sitched der X9s in der aktuellen Firmware fast alles, doch da sind ja auch schon einige Bugfixes vorangegangen und zum anderen muss EWEAT eh noch nachlegen mit weiteren Firmwares und Verbesserungen. An dieser Stelle würde ich den X9s ein wenig vorne sehen, aber dieses auch nur, da ich die aktuelle Firmware bereits getestet habe. Man wird sehen, wann EWEAT nachlegt und versucht noch mehr aus der Kiste rauszuholen. Auf alle Fälle werden die sich nicht schlafen legen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • BILD

    Auch hier beim EWEAT R9 ist am Bild nichts auszusetzen, es sieht einfach super aus und lässt in meinen Augen keine Wünsche offen. Absolut identisch mit dem des Zidoo X9s. Anzumerken ist auch für die Nutzer eines UHD Tv`s das der SoC RTD1295 wirklich noch was aus dem SD Material rausholt. Klar ist dieses kein Vergleich zu HD oder gar UHD, aber wenn man überlegt was da auf dem Bildschirm passiert, dann wird man schon sehr erstaunt sein.Hier gibt es für mich nichts zu nörgeln, ist alles so wie ich es mir auch schon gedacht und erwartet hatte.

    Screenshot_20161219-191900.pngScreenshot_20161219-191909.png

    Screenshot_20161219-191932.png Screenshot_20161219-192049.png

    Auch im Menu ähneln sich beide Player, zwar fehlt die ein oder andere sinnige Position, aber ich bin mir sicher, das hier auch von EWEAT noch nachgebessert wird. Immerhin hat Zidoo dafür auch 2 Firmwares benötigt, wenn ich mich richtig erinnere ;)

    Ton

    Alle unten stehenden HD Töne wurden mit Samples getestet, die als Test Sourcen zur Verfügung stehen, bestätigt wurden die Ergebnisse dann auch anhand von Videos, deren gleiche HD Tonspuren beinhalteten. Auch hier lief es zur meiner Zufriedenheit.


    TonartResultat
    DTSOK
    DTS-HD MAOK
    DTS-HD HROK
    Dolby DigitalOK
    Dolby Digital PlusOK
    Dolby Atmosnicht getestet (keine Boxen)
    DTS-XOK


    Leider konnte ich Dolby Atmos nicht verifizieren, da ich immer noch nicht meine angedachten Boxen hierfür gekauft habe. Wird sich aber im neuen Jahr ändern, um dann auch hier explizit Auskunft geben zu können.

    Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, das Testresultate von meinen Abweichen können, dieses beruht aber dann auf der Tatsache,. das je nach Geräte Konstellation und das wissen wir ja alle, Probleme nicht auszuschließen sind. Hier in meinen Fall war alles Lippen Synchron und keine Delays wahrnehmbar, bzw. nicht von Nöten, die hinzuzuschalten.

    Hier gibt es nicht viel zu sagen, beide Player halten sich die Stange, wenn man es einmal so sagen möchte, auf alle Fälle zum, damaligen Review des Zidoo X9s, denn dieser hat ja bis heute einige kleine sinnvolle Änderungen bekommen, auf die ich im Abschluss noch darauf eingehe.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • MUSIK

    Kommen wir zur Abteilung Musik. Auch hier hat EWEAT eine APP zum abspielen auf dem Player, zwar nicht ganz so komfortabel, aber durchaus zu gebrauchen. Wer besseres haben möchte, der findet auch im Store bestimmt das ein oder andere interessante Programm.

    Wichtig für mich an dieser Stelle, spielt die Dose auch alles soweit ab, was ich in die rein werfe g_biggrin

    Auch hier wieder das gleiche was auch der Zidoo schon machen musste !

    MP3 wird abgespielt, meine als Stereo
    WMV mit HD Ton wird abgespielt und sauber an den AVR weitergerecht, der dann das ganze feini aus den Lautsprechern poltern lässt.
    FLAC wird abgespielt, hatte zwar nur Strereo, aber auch das war kein Problem.
    FLAC Multichannel funktioniert auch einwandfrei !

    Screenshot_20161219-191514.png Screenshot_20161219-191505.png Screenshot_20161219-191227.png

    Screenshot_20161219-191217.png Screenshot_20161219-190759.png Screenshot_20161219-191205.png

    Auch hier alles im Grünen Bereich. Vorteile kann hier Zidoo nur einfahren, weil der eben die bessere App on Board hat, die eben selbstständig alles scannt, was so zur Verfügung steht. Für mich nicht unbedingt Lebensnotwendig, da auch dieser Punkt nicht primär an Gewicht für mich hat. Aber gut, es soll ja Fair bleiben, so also dann der Zidoo die Nase vorn hrhr

    Schauen wir uns also die nächsten Punkte an, mal sehen, wie und was noch kommt.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Netflix, SkyGo, YouTube

    Anmerkung

    Seit es Mediaplayer auf BASIS Android gibt, wird immer wieder gehofft, dass eben auch auf diesen Boxen, deren Apps installiert werden können, um so in den Genuss zu kommen, deren Programm Vielfalt ohne Probleme zu streamen. Dieses Spiel geht nun schon seit Tag und Nacht und immer wieder sind die Anwender enttäuscht das es dann doch nicht so geht wie erhofft.

    Bei dieser Gelegenheit muss ich mal allen den Zahn ziehen, wer darauf hofft, der kann aber lange hoffen, denn zu einer vollen Zufriedenheit wird das eh nie laufen. Egal ob so mancher Hersteller damit wirbt von wegen YouTube in 4k und oder Netflix , SkyGo etc. in HD, ist nicht meine Damen und Herren, die wollen auch nur Ihre Boxen an den Mann bringen und ausser der Shield habe ich bisher keine Box auf den Tisch gehabt, die dergleichen ohne Probleme abspielt. So auch hier im Falle des RTD1295 im R9.

    Es sind einfach keine wirkliche Fortschritte zu erkennen und die Probleme einer sauberen Abspielung und guten Auflösung fehlen. Das was hier im R9 Probleme macht, findet man auch im Zidoo X9s, beide geben sich da die Klinke in die Hand, leider.

    SkyGo

    Die aktuelle SkyGo App aus dem Store installiert und ausgeführt. Ausführen lässt sich ja fast immer alles, nur was dann kommt, ist nicht wirklich das Ergebnis was man gerne hätte. Hier bei SkyGo dauert es auch eine gewisse Weile, nach dem Start des Videos, bis dann einmal eine ordentliche Qualität erreicht ist. Allerdings ist die keineswegs 1080p und schon gar nicht 4k, aller höchstens 720p und das auch nur mit Augen zu. Startet man den Film und die Qualität ist soweit ok, dann kommt es schon vor, das der Film stopt und der Ton läuft weiter. Das kann man dann nur noch mit ein wenig Vorspulen, wieder in Gange bringen. Habe ich mehrmals getestet.

    Screenshot_20161218-181011.png Screenshot_20161218-181445.png Screenshot_20161218-181504.png

    Netflix

    Da habe ich jetzt sogar einen Account g_biggrin Bei Netflix ist das ganze ähnlich, es dauert ein wenig, bis die Qualität gut wird. Auch hier kein 1080p und auch kein 4k, eher 720p, dafür aber läuft das ganze wie ich finde auf dem R9 wirklich gar nicht mal so schlecht, mal nen Ruckler, aber wenn juckt es, wenn das ganze nicht im 20 Sekunden Takt erfolgt. Ich hatte Netflix ja auch auf dem X9s getestet damals und finde hier auf dem R9 läuft es besser. Klar keine Endgültige Lösung, aber das hatte ich auch nicht erwartet.

    Screenshot_20161218-180816.png Screenshot_20161218-180830.png


    Amazone Prime

    Habe ich ausgelassen, wenn die oberen Beiden schon nicht zur vollsten Zufriedenheit laufen, dann erspare ich mir das ganze mal lieber gr_haha

    YouTube

    Ach wie schön YouTube, irgendwie war da nicht was mit 4k g_biggrin , nein auch hier nur die 1080p mehr kommt da nicht und das was kommt, fängt relativ gut an und fängt dann an zu ruckeln, eben aufgrund der Tatsache, das hier kein Switch in die richtige Bildwiederholfrequenz erfolgt. Das Spiel hat man auch bei Zidoo, von Butterweich ohne Probleme sind beide Player weit entfernt. Klar mit der App vom Himedia Pro geht es schon besser, aber bitte welcher Anwender hat denn grosse Lust, jetzt jede App Version durchzutesten. Die Profis hier haben da Bock drauf, aber der Anwender, der solch eine Kiste kauft und keine Ahnung hat, dem ist das ganze kaum zumutbar. Meine Meinung zu diesem ;) Von daher, sollten die Hersteller mal an sich arbeiten, wenn schon gewisse Anwendungen auf der Box sind, dann sollte auch sichergestellt sein, dass diese einwandfrei funktionieren, aber da verlangen wir wahrscheinlich zu viel.

    Fazit

    Ganz ehrlich, mir geht es so richtig am A.... vorbei, ob ich eine der obige Apps auf der Box habe oder nicht habe, was ich habe ist ein TV, der genau diese Dinge on Board hat und da laufen die wie geschnitten Brot. Der Anwender der sich solch eine Box speziell für diese Sachen kaufen möchte, der solle mal bei Amazon schauen und sich nen FireTV Stick kaufen, da hat man wenig Stress und alles funktioniert so, wie man es gerne hätte. Kurzum Ausgleich in letzter Minute, ich hat keinen einen Vorteil zu verzeichnen, zu mindestens keinen der gravierend ist.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Sonstiges und Schlußwort

    Sonstiges

    Kommen wir also einmal zu einer kurzen Zusammenfassung. Wirkliche Überraschungen habe ich nicht gefunden, Geschweige feststellen können. Festzuhalten ist, das der EWEAT R9 in einer sehr frühen Phase der Weiterentwicklung ist und natürlich das eine oder andere Feature des Zidoos X9s nicht inne hat. Beispiele gibt es da einige, wie das Bookmarken im Film, welches ich super findet, dann das dauerhaft abstellen des Untertitels, was ich wirklich im R9 vermisse. Es nervt schon immer dieses bei Start eines Films auszuschalten. Viele Änderungen von Seitens Zidoo sind ja auch begründet in deren eigener App Entwicklung. Sicherlich auch System Dinge die geändert wurden, aber dieses ist auch völlig normal. Immerhin kam der RTD1295 ja sehr früh bei denen raus und hatte eine Menge an Bugs inne, die man glaube ich gar nicht mehr zählen kann.

    Damit zeige ich hier keineswegs an, das der EWEAT R9 fehlerlos ist, nein im Gegenteil, auch hier sind noch einige Dinge die fehlen, so wie das Switching bei Quellen 25, 30 und 60 FPS, aber auch da wird sicherlich dran gearbeitet. Fakt ist aber, das Fehlerbild beider Player ähnelt sich doch schon sehr, auich in Bezug auf den Settings, wenn man zum Beispiel, den TV mit optimierten HDMI laufen lässt und die Boxen entsprechend eingestellt (2160p etc.) werden. Hierzu gibt es ja einen Thread in unserem Forum. Bei dem einen, kommt es zu Ausfällen im 20 Sekunden Takt und der andere macht erst gar kein Bild.Also Ausgleich.

    Was mir persönlich wieder einmal beim EWEAT gut gefallen hat, ist die Tatsache, das man sich nicht mit Dingen aufhält, die nur Arbeit machen, siehe eigene Apps, denn davon findet man auf der Box nicht wirklich etwas. Ebenso fand ich die Möglichkeit der Kapitelsprünge über die Nummerntasten sehr gut, das war schon zu EW902 Zeiten ein schönes Feature. Aber dieses schlägt nicht wirklich ins Gewicht, um hier den Zidoo den Rang abzulaufen. EWEAT zeigt aber, das sie da sind und keineswegs den Markt anderen überlassen wollen und das kann für alle Beteiligten ja nur gut sein. Konkurrenz belebt das Geschäft, wie man ja weiss.Was hier noch anzumerken ist, der EWEAT R9 kommt mit Root, es muss nichts installiert werden und das ist in meinen Augen schon einmal recht nett, aber hierzu hatte ich ja schon etwas gesagt gr_haha

    Schlusswort

    Gehe ich bei und benote das ganze, dann muss ich objektiv und fair dabei bleiben, d.h. Benotung auf Grundlage der Firmware von Zidoo zum damaligen Review. Lege ich hier nun alles einmal in eine Schale, dann liegt der Zidoo aufgrund seiner Ausstattung und des Supports vorne. In der Verarbeitung kann er dem EWEAT nix abnehmen, da bleibt er hinten dran, allerdings schauen ja mancher Käufer auf das Paket was noch mitgeliefert wird und da liegt er dann wieder vorne.

    Heisst in der Zusammenfassung, es ist und bleibt eine Glaubensfrage, die Player tun sich beim Abspielen wirklich nichts, wer also einen RTD1295 kaufen will, hat es schwer, kaufe einen Zidoo, der schon in der Entwicklung voran ist, oder Kaufe einen EWEAT R9, der noch vorangetrieben werden muss hrhr Was ich mir gut vorstellen kann, das sie mit Ihrer Plus Variante den einen oder anderen Kunden holen werden, hauptsache das Teil macht keinen Krach.

    Die Entscheidung muss ich zum Glück nicht treffen, das darf sich dann jeder mal selber überlegen.

    Ich werde versuchen in den nächsten Tagen Bugs zu suchen, bzw. einer der ersten habe ich schon weitergegeben und dann mal schauen, wie der Jonny von EWEAT so weiter macht, ich denke der wird schon ordentlich unter Druck stehen g_biggrin und dann schauen wir mal, wann das erste OTA vorliegt.

    Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, das ich nur die hier angeführten Teste gemacht habe und nur Material verwende die Konform sind, es ist durchaus möglich das es zu abweichenden Ergebnissen kommen kann, das liegt aber meistens im verwendeten Codec inkl. Bitrate begründet. Bei meinen Review habe ich keine Fehlersuche durchgeführt, der dickste Fehler wurde bereits genannt und der ist auch beim Zidoo noch vorhanden.

    Anmerkung an die User, die es nicht abwarten können, bis das Review fertig ist, am besten mal selber alles machen und dann zu Papier bringen, bei der Gelegenheit dann mal die Stunden zusammenrechnen, die bei solch einer Fassung zusammenkommt. Das schafft man nicht an 2 Tagen, dafür benötigt man eine gewisse Zeit und auch Ruhe.

    Meine Wertung hinsichtlich des EWEAT R9 kann daher nur unter dem des Zidoos sein und ist wie folgt.

    wertung.jpg

    Ich bin gerne bereit noch einmal das ganze zu überarbeiten, sobald mir eine aktuelle Firmware vorliegt, hier in diesem Fall, habe ich nur aufgrund der derzeitigen Firmware die Bewertung abgeben müssen.

    Ich hoffe euch gefällt das Review und gerne auch mit Feedback im nachstehenden Thread

    Feedback zum Review und Test des EWEAT R9

    Viel Spass noch ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED