Schritt für Schritt: Anleitung zum festen Einbinden von Externen USB- Festplatten incl dem Weg im Kodi.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schritt für Schritt: Anleitung zum festen Einbinden von Externen USB- Festplatten incl dem Weg im Kodi.

    Da es ja hier einige Threads- und immer mal Schwierigkeiten zu dem "Thema" gibt,
    poste ich einfach mal den Versuch einer "Anleitung für Anfänger".


    Teil 1: Vorbereitung der eigenen Festplatten


    Ich habe als erstes meine drei Externen"bearbeitet" - und die jeweiligen Medien-Ordner nach Nummer der Festplatte ergänzt.
    Aus Gründen der Übersicht ist dieser Vorgang sehr zu empfehlen.

    Auf meiner ersten FP befindet sich je ein Ordner mit Filmen und einer mit Serien.
    Die Bennenung der beiden Ordner sieht dann so aus:

    Filme (Externe 1)
    Serien (Externe 1)

    Das gleiche (je nach Inhalt und Anzahl der Ordner) wird natürlich für die anderen Externen Festplatten auch gemacht.


    Teil 2: Einstiegspunkt / Textdatei unterbringen


    In das Root Verzeichnis jeder Festplatte legt ihr eine Texdatei mit den Namen "HiMediaQSerie.txt" ab.
    Der Inhalt der Datei lauet "/storage/HDext1" usw. Das ganze muss dann immer in 2er schritten erfolgen.


    Anhand meiner 3 Externen FP - sieht das dann so aus:

    HiMediaQSerie.txt >>> /storage/HDext1
    HiMediaQSerie.txt >>> /storage/HDext3
    HiMediaQSerie.txt >>> /storage/HDext5


    Teil 3: Rooten des Himedia


    Falls noch nicht passiert gilt::Ohne rooting keine Kekse ; )

    Entweder spielt man sich eine Customfirmware (root incl.) auf sein Gerät,
    oder man installiert sich ein seperates Root Tool. Ihr habt die freie Wahl.


    Customfirmware incl. Anleitung:

    Custom Download


    Root Tool incl. kurzer Anleitung:

    Root Tool Download



    Teil 4: Der Kern der Sache - die apk auf dem Himedia installieren


    Hier für stehen -Zwei- Tools zur Auswahl.

    Diese sind mit Beschreibung auch hier zu finden:

    Zauber APK


    Selbst habe ich mich für die "HiMediaQx_SymlinksOnBoot.2.16.apk" entschieden,
    da man nach der Installation gar nichts mehr damit zu tun hat.

    Nach starten des Himedia dauert es immer ein paar Sekunden,
    bis eine kurze Meldung die Aktivität des Tools im Hintergrund bestätigt.



    Teil 5: Überprüfung der bisherigen Schritte


    Um abzuchecken, ob ihr bisher alles richtig gemacht habt,
    schaltet ihr euern Player in den Standby und klemmt dann bsw. die "Festplatte 1" an.

    Nach dem einschalten des Players wartet ihr bis die "Meldung" aufblitzt, das die "SymlinksOnBoot" im Hintergrund aktiv ist.

    Jetzt schlägt die Stunde der Wahrheit :P

    Ihr öffnet auf dem Himedia den "Root Browser" und geht dort auf "storage".
    Wenn alles gut ist, findet ihr eure Platte mit der Bezeichnung: HDext1



    Teil 6: Das Einbinden im Kodi um die Bibliothek neu zu erstellen


    Kodi starten ; )


    Der Weg zur jeweils angeschlossenen Festplatte ist:


    Videos
    Dateien
    Videos hinzufügen
    Durchsuchen
    Root Dateisystem
    Storage
    HDext1 (oder/und HDext3 - HDext5 - HDext7 usw)


    Jetzt den Ordner auswählen, wo sich die Filme (oder Serien) befinden und dann ein klick auf "ok".

    Im nächsten Fenster soll dann nur noch die -Mediaquelle- eingegeben werden.

    Im betreffenden Feld steht schon von alleine der Name des Ordners den ihr ausgewählt habt.
    In dem Fall also "Filme (Externe 1)" oder "Serien (Externe 1)" - daran muss man auch nichts mehr ändern ; )


    Das ganze dann wieder mit "OK" bestätigen,
    und schon seit ihr im üblichen -Inhalt Festlegen- der Kodi Bibliothek angelangt. Den Rest kennt ihr ja .


    Sehr wichtig noch: Bei jedem wechseln der Festplatte(n) muss vorher der Himedia in
    den Standby geschickt werden, ansonsten geht nämlich rein gar nichts. Viel Spaß !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lanni ()

  • Saubere Sache @Lanni :thumbup:
    Danke für Deine Mühe.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Danke fü deine Mühe.
    eine Anmerkungen hätte ich aber noch dazu.

    1. Die Anleitung ist für Android 5.1.1 also bis Firmware 1.0.8
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Vielen Dank für super Anleitung. Dem letzten Kommentar entnehme ich, das die Anleitung für Android 5.1.1 ist. Gibt es auch schon ein für Android 7.0? Habe vor 2 Wochen hierauf "upgedatet". Leider startet hier die "HiMediaQx_SymlinksOnBoot.2.16. apk" nicht. Für eine Info im Voraus vielen Dank-
    Mit freundlichen Grüssen
    Klaus Berning
    Modelnummer Q10 Pro
    Android Version 7.0
    Kernel Version 3.18.24
    Build Nummer HMD-2.0.0 2016-11-17.181855
  • Lanni schrieb:

    Diese Nummerierung in den 2er Schritten ist zwingend notwendig !
    Die "geraden" Zahlen (2-4-6-8 usw) sind automatisch immer für eine mögliche 2te Partition auf der jeweilgen Platte reserviert.

    Hallo,

    jetzt muss ich mal wiedersprechen.

    Sowohl "HiMediaQx_SymlinksOnBoot.2.16. apk" als auch "HiMediaQx_Symlinks.2.16. apk" können mehr als nur 2 Partitionen pro Festplatte "verarbeiten". Lediglich die Gesamtanzahl an zu erstellenden Symlinks ist wie im Downloadbereich beschrieben begrenzt.

    Und es gibt bei beiden Apps keine Vorgaben hinsichtlich einer Numerierung. Diese wurde von mir seinerzeit nur in den Beispielen genutzt, um diese verständlicher zu machen. Eigentlich muss man in den Inhalten der Dateien überhaupt keine Numerierung vorsehen. Es geht z. B. auch

    Festplatte1/Partition1 >>> HiMediaQSerie.txt >>> /storage/Platte_System
    Festplatte1/Partition2 >>> HiMediaQSerie.txt >>> /storage/Platte_Daten
    Festplatte1/Partition3 >>> HiMediaQSerie.txt >>> /storage/Platte_Filme
    Festplatte2/Partition1 >>> HiMediaQSerie.txt >>> /storage/Platte_Musik
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC: Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.6
    Mediaplayer aktuell : Zidoo X9S
    Mediaplayer früher : UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 13.0.1
    AVR: Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS: Synology DS-1817+ mit 3 * 12TW WD Gold + 4 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • Danke für die Meesage @ messer


    Aus den Infos die hier in diversen Threads zu dem Thema gepostet wurden,
    hab ich das als plausiblen weg empfunden das genau so zu machen ; )


    Ungerade für die Hauptpartition und gerade für eine mögliche 2te Partition.


    Klappte ja auch alles wunderbar und der "Laden" läuft perfekt ; )
  • Wie sagt der Franke so schön: bassst schoo ...

    Deine Beschreibung ist auf jeden Fall super - sie implizierte nur ein paar nicht vorhandene Restriktionen, daher mein Beitrag. Und eigentlich ist ja die größte Restriktion die Inkompatibilität zu Android 7 ...
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC: Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.6
    Mediaplayer aktuell : Zidoo X9S
    Mediaplayer früher : UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 13.0.1
    AVR: Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS: Synology DS-1817+ mit 3 * 12TW WD Gold + 4 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • bennySB schrieb:

    Für FW 2.0.0 musst du hiernach arbeiten:

    futeko.com/newforum/index.php?topic=1421.0
    Hey, habe mit dem engl. so meine Probleme g_igitt

    Daher wäre es nett wenn sich jemand mal die Mühe einer verständnisvollen Übersetzung machen würde, ähnlich so wie es @Lanni hervorragend gemacht hat, bzw. ob der Patch von futeko => Download Mount_in_fix_point_and_sdcard_media_rw_1.0.6.rar to Windows PC: Download: mediafire.com/?0u9h678yy61c7h1 aktuell ist für meine Firmware 2.01 Android 7 und Kodi 17 RC3

    Ich denke mal das viele User sich dieses wünschen würde, evtl. mal ein "TUT" was dann in der Filebase abgelegt werden kann.

    Thx schon mal im Vorraus

    mfg
    HiMedia Q10 Pro
    Firmware 2.0.8 CFW by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    Fritzbox 7490

    Nichts gesagt ist Lob genug
  • Hihi, kleine Info am Rande ; )

    Das oben beschriebene funktioniert auch einwandfrei in Verbindung mit:Moeres- Custom Firmware 1.0.9 und installierten Kodi 17.0.

    Ich musste nämlich leider feststellen, das unter Kodi 17 meine 3 Toshibas CANVIO BASICS 3 TB (.2.5 Zoll) ums verrecken nicht mehr erkannt wurden. Der Umweg über Videoquellen hinzufügen war auch nicht der Bringer, da der Himedia den Pfad der Platte nach neustarten des Players verändert hat- und somit natürlich alles für die Katz war.

    Wer ähnliche Probleme hat sollte also dringend diesen weg nutzen.............und Finger weg von Android 7 ; )))







  • Irgendwie bekomme ich es nicht hin. Ich habe drei Festpaltten. Eine intern zwei externe. Die habe ich benannt mit Platte 1 Platte 2 und Platte 3. Auf jeder Platte die Texdatei und dann hab ich in jeder Platte der Texdatei /storage/Platte_1, /storage/Platte_2 und /storage/Platte_3 geschrieben. Die App installiert und nach dem booten die app gestartet. Bei SuperSU auch zugelassen. Aber nach jeden Start erkennt Kodi die Platten wieder anders. Wo liegt jetzt mein fehler.
    Amdroid 5.1.1

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von controlled ()

  • Du nutzt also ein Q10 pro ?

    Da kenne ich mich nicht aus wie das mit der internen FP abläuft.

    Da wäre dann eher Messer, Lony oder Moere ect die passenden Ansprechpartner.


    Edit: Es gibt doch mittlerweile einen neuen Thread dazu.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lanni ()