Kaufberatung Full-HD-Mediaplayer mit interner Festplatte erbeten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung Full-HD-Mediaplayer mit interner Festplatte erbeten

    Hallo,

    ich verfüge bereits über einen HTPC, möchte aber speziell für Reisen einen kleinen Mediaplayer anschaffen, so daß ich in der Ferienwohnung sitzen und ein paar Filme oder Serien sehen kann. Full HD reicht vollkommen aus, 4k benötige ich nicht. Ein Preis von unter 100€ wäre klasse, ich weiß aber nicht, ob das realistisch ist und bin für jeden Tipp dankbar.

    • Welches Betriebssystem soll der Mediaplayer haben
    Ist mir vollkommen egal, wenn ein halbwegs aktuelles Kodi drauf läuft, bin ich glücklich. Ich brauche sonst keine Spiele oder Apps, mir ist egal, ob das Ding grottenlangsam ist, solange er FullHD-MKVs (BluRay-Rips etc.) ruckelfrei abspielt.
    • Welche Video Files / Container und Codecs werden abgespielt
    MKV-Dateien, Hautpsächlich von BluRays mit Makemkv gerippt. Bin leider im Moment etwas überfragt, was deren Codecs ist. Allgemein nix exotisches, bisher wurde von Kodi alles problemlos abgespielt.
    • Welche Audio Files werden abgespielt
    Nix spezielles, im Grunde nur Stereo-Sound für Filme über HMDI an den Fernseher ohne externes Soundsystem, ansonsten vielleicht mal ein paar MP3s.
    • Soll der Mediaplayer 3D fähig sein
    Nein, brauche ich nicht.
    • Welche Netzwerkanbindung ist erforderlich
    WLAN wäre nett, LAN wäre auch ok. Notfalls auch komplett ohne Netzwerkanbindung, Streaming brauche ich nicht, solange man die Festplatte per USB o.ä. befüllen kann.
    • Soll der Mediaplayer eine externe oder interne Festplatte aufnehmen können
    Eine interne wäre super. Extern nicht so gerne.
    • Soll der Mediaplayer Mehrkanalfähig sein, d.h. neben DTS und DD auch DTS-HD-MA / HR, DDP, Dolby True HD unterstützen
    Ist nicht notwendig, Tonausgabe erfolgt wie gesagt nur über HDMI am Fernseher selber ohne Soundsystem.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Mühe
  • So was hier wäre wohl das richtige. Ist ein Top Player, allerdings ohne Kodi.
    Das Ding läuft Out of the Box, mit einem Androiden muss man sich beschäftigen. ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Da ich mich so gerne wiederhole :P
    ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…d=1&_ipg=50&LH_Complete=1

    Die gehen teilweise unter 100Euro weg und im Grunde hätte ich nicht auf den pro umsteigen brauchen, denn der Quad hat alles was ich bis dato brauche und da war Atmos und DTS:X dabei ;)
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • Count schrieb:

    Eine 2,5"-Festplatte wäre am besten.
    Eine solche Platte kann man zwar einbauen aber ein Transport damit würde ich nicht machen wollen.
    Der Einbauschacht ist für Desktop Platten konzipiert. ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Ich hatte die stille Hoffnung, daß es in der unübersehbaren Fülle der Mediaplayer auf Android-Basis, die ja meist so 60 bis 80€ kosten, auch ein Modell gibt, in das man eine Festplatte einbauen kann. Scheint ja nicht so zu sein. Ich schaue mich mal auf dem Gebrauchtmarkt um, danke.

    Fall ich mich irren sollte und irgendjemandem doch noch so ein Teil über den Weg laufen sollte, immer her damit!
  • Ein Kompromiss wäre evtl. der Open Hour Gecko.

    Der ist recht kompakt (in etwa wie eine quadratisch praktische Tafel Schokolade) und wäre zusammen mit einer externen 2,5 Zoll Platte wohl auch noch halbwegs transportabel.
  • Hast Du denn schon eine Platte die Du im Player verbauen willst?
    Falls nicht wäre es doch kein Beinbruch das ganze über USB oder SATA zu machen.
    Player die eine Platte aufnehmen können kosten halt einfach mehr.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB