Angepinnt Imprex Engine - Erklärung? Funktionsweise? Tipps und Tricks?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Imprex Engine - Erklärung? Funktionsweise? Tipps und Tricks?

    Hallo Leute,
    die HiMedia Q Modelle haben die “Imprex Engine“, worüber es kaum was zu lesen gibt geschweige Funktionserklärung.

    Somit mal hier mein Versuch etwas Licht ins dunkle zu bringen.



    Engine OFF...: Wie lautet die komplette Bezeichnung? Bedeutet was? Das ich alle Funktionen die darunter stehen mit einem ON oder OFF komplett schalten kann?
    Warum heisst die Bezeichnung OFF? Bedeutet, mit Schalter auf ON schalte ich Engine aus und Schalter auf OFF ist Engine ON?

    Dynamic C...: Wie lautet die komplette Bezeichnung? Vermutlich Contrast oder? Funktionsweise?

    Sharpness: Schärfe und noch nachvollziehbar

    Noise Radi...: Wie lautet die komplette Bezeichnung? Vermutlich Noise Reduction, oder? Soll Rauschunterdrüclung bedeuten? Funktionsweise?

    Xxx Reduction: Hab's leider nicht auf Foto und weiss Name nicht auswendig: Bedeutet was? Funktionsweise?

    Xxx Compensation: Hab's leider nicht auf Foto und weiss Name nicht auswendig: Bedeutet was? Funktionsweise?

    HDR Satura...: Wie lautet die komplette Bezeichnung? Bedeutet was? Funktionsweise?


    Dazu die passende Frage, kann man alles an Bildanfasser/Bildverbesser umgehen um dadurch den Film 1:1 vom File zum TV/Projektor zu bekommen?
    Wäre schön wenn wir hier von den Spezialisten Informationen bekommen können!!!


    Danke und Gruß
    Sven
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • Gooser, könnte das bedeuten dass der ganze “Bildverbesserkram“ bei HDR deaktiviert ist?

    Wenn ja, kann HDR aktiv bleiben wenn man SDR Filme von Pro abspiele lässt?
    Wenn ja, fehlt auch nichts an Durchzeichnung bei SDR sprich normalen Blu-ray Filmen?

    Mein aktueller Projektor kann kein HDR und somit war mir neu das Imprex nur bei SDR auszuwählen/einzustellen ist.
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • Also wenn ich HDR Mode auf Auto stelle und ein HDR Demo File laufen lasse,zeigt mein TV HDR an und ich kanns am TV Einstellen.Bild ist HDR halt. Wenn ichs auf SDR schallte zeigt mein TV nicht HDR an+Einstellungen nur 24Hz dann, aber ich kann am Q10Pro einstellen,Bild wird dann schon besser bzw. klarer-mehr Farben ,noch besseren Motion Effekt .Die extra Farb Einstellungen lass ich wies eingestellt ist,da ich am TV Farbabgleich 18 Einstellungen / Weißabgleich 9 Einstellungen + den Eingangspegel von 10 - 100 IRE vorgenommen habe.
    Also sehe ich das immo so, normale Videos/UHD mit der Imprex Engine und wenn ich den UHD player vom Nachbar habe dann off ? ! mhhh das muss ich noch testen demnächst ... irgendwann ... nächstes Jahr...aber bis jetzt ist diese Imprex Engine schon recht gut,hatte ich nämlich total vergessen gehabt.Bin aber noch am Testen.


    Weiß einer ob die Einstellungen irgendwo im Root Verzeichnis gespeichert werden ? Zwecks Testen / Backup wäre das nen Vorteil

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Gooser51 ()

  • Moment, ich blicke da grad nicht so durch,also HDR ist ja das best Möglichste Erlebnis.Also bringts ja wenig wenn man dann noch am Q10 pro noch was einstellen tut.Ergo ist die Engine Off.ABER ich könnte mir vorstellen das A das so gewollt wurde B nicht gewollt wurde-also ein Fehler ist oder C
    Also wenn ich einen SD/HD/UHD + HDR Video auf ein nicht HDR fähigen Bildschirm projizieren will(Projektor),um ein HDR nahes Erlebnis zu bekommen,müsste man also auf SDR stellen und die Imprex Engine auf On um dann Manuell Einstellen .Da dann ja die Engine Verbesserungen vornimmt die mann ja eingestellt hat. Wenn ich nicht auf SDR sondern auf Auto stelle,dann tut die Engine das nach eigenem Ermessen einstellen was,je nachdem wies programmiert wurde,nichts oder etwas, sein kann.

    Also das Original Video soll ohne Verbesserungen durch gehen,dann SDR und Engine auf Off. Was Other/HDR10 machen... keine Ahnung.

    Also ganz Erlich,blicke grad da auch nicht mehr durch.Kann auch sein das ich völlig falsch liege.
  • Mir geht es darum:

    - Zu verstehen wie man jeglicher Bildverbesserer umgehen/ausschalten kann

    - wenn nicht zu umgehen, zu erfahren welche Funktion für was ist und wie diese arbeiten

    - was die einzelnen Schalter wie z.B. “HDR Satura...“ überhaupt machen, da nirgends erklärt

    - zu erfahren ob bei “Engine off“ auch wirklich alles darunter auch sozusagen off ist

    Hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben :)
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • Also was die einzelnen Bedeuten .... da Sie ja nicht ganz Angezeigt werden... Rausch Unterdrückung - Sättigung - Schärfe - Intensität von Farben - Motion Effekt wird verbessert - Alle diese Sachen sind im Inet erklärt und speziell für dieses Gerät,ja da musste den Hersteller mal fragen.Aber alle Bildverbesserer sind im Inet beschrieben wie sie arbeiten,muss man halt mal suchen und lesen

    - Zu verstehen wie man jeglicher Bildverbesserer umgehen/ausschalten kann

    Verstehe ich nicht,einfach auf off stellen.Wenn die Engine auf off ist,dann kann da alles auf on stehen,das ist egal,die Engine ist ja off also Aus.
    Dann wird das Signal direkt ohne Bearbeitung / Verbesserung an den Empfänger geleitet.

    Also wenn Off dann ist off, da muss man dem Hersteller vertrauen das er sich an die Regeln hält, oder gibst das Gerät einem Test Labor und wenn die sagen, ne steht zwar off aber 1 ist trotzdem an,dann .. aber so ist zu 100% alles Off also Aus.
  • Hier mal die korrekte Aufführung und meine empfohlenen Einstellungen für die Imprex Engine. Obwohl das natülich immer subjetkiv ist.

    PQ Settings:


    Display Mode

    • Standard (beste Einstellung)
    • Colorful
    • Theater
    • Sport
    • User Defined (ginge auch noch da Standard überall "50" eingestellt ist, wie bei Standard)
    • (sind halt gewisse Voreinstellungen hinsichtlich Gamma, Farbe, Kontrast, Farbton etc.)
    • (also nix anderes wie das was einem am TV unter der Bildeinstellung zur Verfügung steht)
    Imprex Engine
    • On
    • Off
    • (sollte selbsterklärend sein)
    Reset (resettet die Einstellingen auf Default)




    Engine Off...(Offset?)
    • On
    • Off (beste Einstellung)
    • (Zur Anmerkung! Selbst wenn alles auf "off" steht und Imprex Engine "on" ist, wird am Bild rumgepfuscht!!)
    Intelligent Color
    • Optimal
    • Sky
    • Grass
    • Scenery
    • Portrait
    • User Defined
    • Off (beste Einstellung)
    • (voreingestellte Farbgebungen, wie Film, Dynamisch, Standard etc. bei den TVs)
    Dynamic Contrast
    • Low
    • Medium
    • High
    • Off (beste Einstellung)
    • (fummelt halt am Bild rum. Zieht hellere und dunklerer Partien im Bild weiter hoch oder runter)
    • (sieht dann zwar dynamischer aus, aber verursacht meist Black- und White Crush)
    Sharpness
    • 0-100
    • (ändert die Schärfe, hat aber scheinbar keinerlei Funktion)
    Noise Reduction
    • Low
    • Medium
    • High
    • Off (beste Einstellung - kann aber je nach Material was bewirken wenn mans einsetzt)
    • (unterdrückt Rauschen im Bild - siehe als Beispiel >>hier<<)
    • (Funktioniert auch, unterbindet z.B den lästigen Grain(Filmkorn) den viele noch als Stilmittel einsetzen, macht das Bild aber auch weicher)
    • (sollte man also mit Bedacht einsetzen)
    MPEG Noise Reduction
    • Low
    • Medium
    • High
    • Off (beste Einstellung - kann aber je nach Material was bewirken wenn mans einsetzt)
    • (soll Bauklötze im Bild unterdrücken, sieht man aber nur bei zu tode komprimierten Videos in 240p YouTube Quali)
    Motion Compensation
    • On
    • Off
    • (Keine Ahnung was es bewirken soll, sehe keinen Unterschied)
    • (Vielleicht ist auch das gemeint - >>klick<<)
    HDR Saturation
    • 0-100
    • (kann man wohl die Sättigung von HDR einstellen)


    Zum Abschluß sei zu sagen, man sollte die ganzen Bildverschlimmbesserungen abschalten oder eben mit Bedacht einsetzen wenns unbedingt sein muss.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • Perfekt, so kann mans besser Erklären,danke dafür.

    Meine Einstellungen sind On + Eingestellt . Es kommt halt immer drauf an.Was ich allerdings gemerkt habe,das der Schwarzwert hoch ist,also Schwarz ist Schwarz bei mir,also zu Dunkel.Da muss ich noch Einstellen / ein Tick Heller machen.Normalerweise müsste ich den TV Resetten und alles Neu Einstellen,aber das..ne das tue ich mir nicht an.

    Engine Off...(Offset?)
    • On
    • Off (beste Einstellung)
    • (Zur Anmerkung! Selbst wenn alles auf "off" steht und Imprex Engine "on" ist, wird am Bild rumgepfuscht
    • Und genauso andersrum Wenn alles auf "on" steht und die Imprex Engine auf "off" dann ist auch alles Off.Das ist dann Egal ob alles andere On ist. Off ist off.
  • hanspampel schrieb:

    Dynamic Contrast
    • Low
    • Medium
    • High
    • Off (beste Einstellung)
    • (fummelt halt am Bild rum. Zieht hellere und dunklerer Partien im Bild weiter hoch oder runter)
    • (sieht dann zwar dynamischer aus, aber verursacht meist Black- und White Crush)

    Was ist Black- und White Crush?

    Interessant ist auch, dass man die Imprex Engine nicht off stellen kann, wenn man im HDR Modus ist.
    Heißt, man muss unter
    "Settings" -> "More" -> System" -> "Advanced Options" -> "TV HDR Mode"
    in den SDR Modus schalten, dann im Film die Imprex Engine Off stellen und dann wieder HDR Modus einstellen.

    Zumindest beim HIMEDIA Q10 Pro: Firmware: hmd-1.0.9 2016-12-13.091707.

    Vielen Dank und beste Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von piknockyou ()

  • Mein ich schon mal erwähnt zu haben. IE geht nur aus, wenn man auf SDR stellt. Da die FWs nahezu iedentisch unter den Q Pro Modellen sind, ist das natürlich auch beim Q5 Pro der Fall.

    Black Crush heißt, dass Details im Schwarz absaufen. Da wo man noch was erkennen müsste, gibts nur ne schwarze Einheitssuppe. Das Gleiche gilt beim White Crush, nur eben für die hellen Bildanteile. Vereinfacht ausgedrückt.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///