projectM Musik-Visualizer kein Ton auf HiMedia Q10 Pro

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • projectM Musik-Visualizer kein Ton auf HiMedia Q10 Pro

    Hallo zusammen,
    als soweit hochzufriedener Neubesitzer eines HiMedia Q10-Pro hatte ich mir den "projectM Musik-Visualizer" wegen der genialen und vielfältigen visuellen Musikeffekte aus dem Play-Store installiert (der interne Visualisierer bietet ja offenbar nur eine einzigen unspektakulären Effekt und ich fand auch nirgends eine Option, weitere zu ergänzen?). Leider kommt jedoch kein Ton aus den Lautsprechern und es scheint auch, dass die Softkeys auf der Programmoberfläche, mit denen man die gespeicherten Musiktitel wechselt (was auf meinem Tablet auch einwandfrei funktioniert), irgendwie deaktiviert sind. Hat schon irgendjemand diese App zum Laufen gebracht/ habe ich vielleicht irgendwelche Einstellungen falsch (ich fand hierzu nichts in den Tiefen der Systemeinstellungen)?
  • Moin,

    der pMV scheint ja ein Standalone Player zu sein, von daher muss er dann auch nicht explizit mit dem Q10-Pro laufen, bzw. sollte dieses App ja auch entsprechende Einstellungen haben, die ich leider nicht kenne.

    Hier gibt es die Möglichkeit den Entwickler direkt anzusprechen, vielleicht haben die einen Tip, oder aber auf KODI umzusteigen.

    kodi.wiki/view/Music_playback

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Er muss zwar nicht explizit auf dem Q10-Pro laufen, wäre aber schön wenn er es denn täte, da dieses Gerät nun mal meine neue Multimedia-Zentrale werden soll, incl. meiner Musik-Sammlung.. und dazu dann eben noch diese visuellen Effekte auf einem mächtigen 75"-TV- das wäre eine geniale Optik.

    ..die App selbst bietet leider nur rudimentäre Einstellungsmöglichkeiten, die bei der Problemlösung nicht weiterhelfen-
    ich dachte halt, dass in den Tiefen der vielfältigen Experteneinstellungen des Q10 irgendwo die banale Lösung stecken könnte, da dort zahllose Begriffe auftauchen, mit denen ich bislang noch so gar nichts zu tun hatte (SPDIF, RAW, LPCM usw. usw.)
  • Entscheident ist ja auch der SoC und ob dieser in seiner HW auch von dem App angesprochen wird. Hierzu wäre der Entwickler in der Lage eine Auskunft zu geben. Um hier Hilfe zu leisten, müsste man sich diese App installieren und schauen, wo es klemmt. Selbstverständlich hat der Himedia seine Einstellungen, die aber wiederrum nur für die Ports und deren Weitergabe gedacht sind.

    Daher auch der kurze Dienstweg, immerhin hast Du doch für die App bezahlt.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo trueholly,

    Da möchte ich mich gerne mal einklinken. Habe auch einen Q10 pro und einiges an Musikstücken von SACD. Der KODI -Player gibt das alles nur in 2.0 raus und der integrierte Mediaplayer ist ja nicht gerade eine Schönheit. Kannst Du mir bitte mal im Detail sagen, was die App kann und wie du sie nutzt. Das wäre echt klasse. Vielleicht kann ich ja hier die Lösung finden.

    Danke und Grüße, heimkino-hacki
    Beste Grüße,
    heimkino-hacki
    ___________________________________
    BassSTEP I
    Projektor: Sony HW55es - Bildwand: Elitescreen 16:9 akustisch transparent
    Vorstufe: Anthem AVM 60 - Endstufen: Proceed AMP5 und BPA 2
    Subwoofer SBA: 4 x SVS SB12NSD - Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference 60