Upscaling --> 4K TV oder Himedia

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also ich weiss ja nicht was hier abgeht, aber ein 4K TV macht immer ein Upscaling, weil der Bildschirm NUR diese Auflösung kann.
    Wenn nun also der Himedia ein Upscaling macht und der TV auch.... Na ja, zwei Köche Ihr wisst schon.

    Fakt ist derzeit bei meinem Himedia mit meinem 4K TV (FW 1.03): Bestes Ergebnis bei 1080p 60 Hz 4:4:4 und 10bit Farbtiefe (keine 4K Filme)
    Was sehr schön wäre, wäre eine automatisch umschaltung der Ausgabe entsprechend dem Filmmaterial...
    Heimkino
    TV: LG UF8009 / Front LS: Alhambra (aus der Hobby Hifi) / Surround: Canton Plus XL / Back Surround: Canton Plus XXL / Center: Canton AV700 / Sub: Sub310 (aus der Hobby Hifi) / Player: Himedia Q10 Pro / Reciever: Denon AVR x4300H/ Für Dolby Atmos: Pioneer VSX 814
  • JellyFish schrieb:

    Meine Frage war nur, was ich am Q10 pro einstellen muss das mein TV das Upscaling übernimmt und nicht die Box. Mein TV hat den besseren Upscaler verbaut
    Und genau das wurde hier schon 5 mal beschrieben und irgendwann ist auch mal gut.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @DaveO88

    Lass es bleiben, das bringt alles nichts, hier wird nicht mitgelesen, von daher macht es keinen Sinn, das ganze Thema weiter zu erörtern. Manch Leute kaufen sich Hightech und schmeissen dem das schlechteste Material in den Rachen und erwarten dann das aus Schei... Gold wird.

    Fakt ist, das was dem 4K TV an Gut oder schlechtes Material vorgelegt wird, das kommt auch so wieder raus und selbst 720p ist bei dem Upscaling schon nicht top, sondern nur noch ein gut mit Augen kneifen.

    Und zukünftig sollten die Mitstreiter hier mal anfangen zu lesen.


    petercon schrieb:

    Was sehr schön wäre, wäre eine automatisch umschaltung der Ausgabe entsprechend dem Filmmaterial...
    Das ist mal eine gute Idee, aber ich glaube kaum das dieses umgesetzt wird.;-)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Wenn ich mir das ganze 4K Gedöns hier so durchlese komm ich immer mehr zu dem Entschluss das ein 4K TV bei mir ein Schuss in den Ofen wäre.#
    Ich hab viele Serien in SD vorliegen die mein derzeitiger Panasonic Full HD TV sauber wiedergibt.
    Solange ein 4K TV nicht fähig ist SD einigermassen sauber wieder zugeben ist das für mich unbrauchbar und nicht Stand der Technik.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Renalto schrieb:

    Solange ein 4K TV nicht fähig ist SD einigermassen sauber wieder zugeben ist das für mich unbrauchbar und nicht Stand der Technik.
    Die Aussage ist schlicht weg falsch, nimm ein Grafikprogramm und mach mal aus einem Bild was 400 x 400 px hat ein 1600 x 1600 px, das schaffsr Du nicht mal mit einer Bildbearbeitung von der kleinen Grösse in die grössere Grösse sauber hinzubekommen und wenn es gehen würde, dann könnten alle mal ihre 8MB Flupsen in die Tonne schmeissen und zur guten alten 1mb wieder greifen.

    Langsam wird das Thema , kein Thema mehr.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Da magst Du sicher recht haben, aber was bringt mir eine grosse Bildschirmdiagonale wenn ich bei meinen Serien (die es leider nicht in HD gibt) das kotzen kriege? Dann müssen die Hersteller eben Chips entwickeln die das On the Fly sauber hochrechnen können. Wenn ein 4K TV 4K Material sauber wiedergeben kann löst das bei mir keine grosse Begeisterung aus. Erst wenn auch "schlechtes" Material sauber wiedergegeben werden kann wird das ganze für mich interessant.
    Das ist nur meine Meinung und die muss niemand teilen. ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • @DaveO88 du hast nix am Kopp, darum schrieb ich ja..zum Abschluss

    damit meinte ich, das auch du Recht hast mit deiner Aussage...

    hier wird viel geschrieben und das Thema geht total auseinander..leider
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Zidoo X20 / Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • So habe das ganze jetzt auseinander genommen, wer noch etwas zum Upscaling zu sagen hat, der darf dann hier posten, ansonsten gehören andere Sachen hier nicht rein !!

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Es ist leider schade, aber nach dem was ich hier gelesen und auch Probiert habe, anschl. das gleiche 4K Material auf dem TV-Media Player wiedergegeben habe, muß ich leider sagen:
    Mein Player geht zurück an den Verkäufer/Versender! Die minuspunkte hatten sich in der kurzen Zeit summiert.
    Villeicht hilft das ja auch jemandem??!
    g_smile ==> Samsung UHD UE65JU7590tzxg - Yamaha RX-V473 AVR - Acer Aspire V Nitro Black Edition 17" VN7-792G-74Q4 inkl.500GB SSD+2TB Spinpoint - LG G Flex2 - Asus FHD 10White - 2x Seagate 3,5" 4TB ST4000DM000 - 1x Saeagate 2,5" 2TB Alu <== g_smile
  • an alle denen das upscaling im tv nicht gut genug ist gibt es auch noch solche geräte
    das von mir rausgesuchte ist nur als beispiel zu verstehen den wie immer im leben je besser es sein soll desto teurer und das ist jetzt eins der unteren preisklassen geht problemlos bis zu mehreren 1000 euro hoch aber jetzt ohne gross weiter zu recherchieren zu wollen ist das wirklich nur als vorschlag zu sehen

    ligawo.eu/ligawo-3050020-hdmi-…ional-up-to-4k/a-3050020/

    amzn.to/2bz8icJ
  • cinefreak schrieb:

    Es ist leider schade, aber nach dem was ich hier gelesen und auch Probiert habe, anschl. das gleiche 4K Material auf dem TV-Media Player wiedergegeben habe, muß ich leider sagen:
    Mein Player geht zurück an den Verkäufer/Versender! Die minuspunkte hatten sich in der kurzen Zeit summiert.
    Villeicht hilft das ja auch jemandem??!
    Moin,

    vorab danke für die Mitteilung und die Bitte um Deaktivierung Deines Accounts hier auf Android-Mediaplayer.de .

    Ich habe mir erlaubt, noch einmal in die Historie deine Beiträge zu schauen, um eventuell zu erkennen, wo denn nun die oben erwähnten Minuspunkte liegen. Leider kann ich ausser Standard Probleme nichts erkennen. Anzumerken ist, das selbst diese Probleme hier oft genug erörtert wurden und daher lösbare Probleme sind. Dem zu folge müssen ja in der Zwischenzeit noch mehr Probleme bei Dir aufgetaucht sein, die hier nicht geschildert wurden.

    Selbstverständlich steht es Dir frei, bei Nichtgefallen, den Player zurück zu schicken, nur solange hier Probleme nicht detailliert dokumentiert und hinterfragt werden, können wir nicht helfen und bisher haben wir hier keinen einfach mit den Dingen alleine gelassen, ausser es war nicht lösbar.

    Dieses richte sich hier an jeden, der Hilfe sucht, wir können keine Gedanken lesen, sind Probleme da, dann nutzt das Forum und beschreibt alles ordentlich.Wer dieses einhält, wird sich wundern, wie schnell er eine passende Lösung bekommt.

    Das ganze hat nichts mit dem Alter oder wie auch immer zu tun, ich bin selber schon ein alter Sack und lerne jeden Tag noch dazu und was ich nicht weiss, das hinterfrage ich, so auch bei meiner Umstellung auf 4K und den damit verbundenen Hürden. Das alles ist kein Beinbruch und Schämen muss man sich da auch nicht. Die Leute mit Fachwissen hier, freuen sich, wenn sie stichhaltige Fragen gestellt bekommen.

    Ansonsten viel Spass noch im 4K Bereich und das Du die richtige Lösung für Dich findest.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Eigendlich hatte ich mir den Player spontan zugelegt, da ich auf die HD Tonformate so "scharf" war. Da dies der Samsung TV nicht komplett als Pass. durchgibt (zurück gibt) über das HDMI. Das es so viele "Hürden" geben wird wusste ich natürlich bis doto nicht! Aber ich wuste auch nix bis dahin von z.B. KODI und die schönen Seiten dieser App.
    Aber ich war jahrelanger nutzer der BoxeeBox (Western Digital) und auch noch am gleichen TV gerät. Aber die konnte ich anschließen und ich hatte immer ein Top-Bild!! Tonsettings, Auflösung fertig!!! Kein Ruckeln oder sonstwas - so muß das meiner Meinung ach in HDMI Zeiten sein.
    Jetzt komme ich eben ohne KODI wieder klar (ging ja vorher auch) und verzichte auf DTS-HD MA ect. ect. habe aber >habe aber< ein gutes Bild bei allen Auflösungen des Video Materials - weil's halt der interne Player des Samsung TV's ist.
    Ergo: man muß halt aus Erfahrugen lernen und Kompromissen eingehen!
    So! Danke und tschüss!
    g_smile ==> Samsung UHD UE65JU7590tzxg - Yamaha RX-V473 AVR - Acer Aspire V Nitro Black Edition 17" VN7-792G-74Q4 inkl.500GB SSD+2TB Spinpoint - LG G Flex2 - Asus FHD 10White - 2x Seagate 3,5" 4TB ST4000DM000 - 1x Saeagate 2,5" 2TB Alu <== g_smile
  • auch ich verstehe den Post nicht, zum einen ist das der erste von seinen ganzen ( was in der Historie steht) welcher irgendwas mit 4K zu tun hat zum anderen geht es hier doch um Upscaling also das Hochrechnen auf 4K dh, Material welches kleiner in der Auflösung ist als 4K und das das in der Regel der TV übernehmen sollte da diese ja den besseren Upscaler verbaut haben sollte .
    hier wird aber geschrieben das irgendwas probiert/versucht wurde mit irgend nem gleichen 4K Material und irgendwas dabei nicht so ist wie es sein solle und das deshalb der Player zurück geht
    wie denn nun sind wir hier beim Upscaling von nicht 4K Material oder bei Nativen 4K Material ?
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • DaveO88 schrieb:

    ie denn nun sind wir hier beim Upscaling von nicht 4K Material oder bei Nativen 4K Material ?
    Hier dreht sich alles um das Upscaling und ich bin ja froh, das ich dir die Ohren blutig gefragt habe, ansonsten hätten, die MM Honks das Monster wieder abholen müssen gr_haha hrhr Da hätte sich aber auch nur eine Person gefreut g_biggrin

    @cinefreak

    Also wie gesagt, hier will Dich auch keiner bekehren und von den Chinesen bekommen wir für unsere Arbeit hier auch kein Geld, nur sollte man schon die Katze richtig aus dem Sack lassen und nicht nur Andeutungen machen, wo es kneift oder wie auch immer. Damit ist dieses Thema dann für mich auch erledigt, sollte auch nur eine Anmerkung sein. Jeder so wie er es gerne möchte.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Videofreunde!

    Über die Jahre hinweg machte ich sehr viele eigene Videos die ich immer in aktuellster bester Auflösung und höchstmöglichster Bitrate erstellt habe.
    Die Formate dabei waren DVD, BD, 1920x1080 50p 8bit - Files!

    Ab 2016 werden auf Grund einer neuen 4K-Kamera als Endprodukt nur mehr 4K Files bzw. 1920x1080 50p - h.264 Files erstellt

    So - nach den vielen hin und her und dem 2 maligen lesen dieses Thema habe ich leider immer noch nicht alles verstanden! ;(

    Ich bitte die Experten um einen Anleitung für die richtigen Einstellungen des HIMEDIA Q10 Pro Mediaplayers damit es sichergestellt ist, dass er meine alten Videos auch ohne einem Upscaling an meinem AV-Receiver weitergibt.
    Im Setup meines AV-Receivers werde ich auch alle Upscaling Eintragungen deaktivieren da auch ich glaube das ein 4K-TV das besser können wird.

    Da ich meinen 4K LG OLED TV leider erst in 2 Monaten bekomme kann ich jetzt noch nichts testen.

    LG
    Sharky
    EDIUS 8.22, HIMEDIA Q10 Pro, Marantz Nr. 1607, LG 4K OLED TV
  • Hallo@'Sharky'

    ok ich als 4K Neuling versuche das ganze einmal in einen oder zwei simplen Sätzen darzulegen ;-), wenn ich falsch liege, dann haut mir was in den Nacken. g_biggrin

    Der 4K TV kann eh nur 4K darstellen, d.h. er kann nix anderes, bzw. wird alles was an Filmmaterial kleiner ist, upscalen.

    Kleines Beispiel : HD Film 1080p, abspielen vom Himedia Q10-Pro

    Einstellung am Himedia 1080p 60 hz ,AVR Upscaling Aus = Der 4K TV übernimmt das upscalen
    Einstellung am Himedia 2160p 60 hz, AVR Upscaling Aus = Der Himedia übernimmt das upscalen

    Noch einfacher kann ich es nicht beschreiben :)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,
    war perfekt erklärt.

    Es wär halt schön wenn der Himedia eine Einstellung der ausgebene Auflösung -> native oder original - hätte, wie z.B. mein Sony BD Player,
    in der der Q10 die Auflösung des angewählten Videos automatisch selber abfrägt und bei dieser Einstellung die Ausgabeauflösung entsprechend einstellt,
    halt bis zur maximal möglichen Auflösung des TV.

    Jetzt muss ich halt die Auflösung bei Q10 immer selber , je nach Auflösung des Videofiles, anpassen um ein upscaling des Q10 zu unterbinden.

    bighelle
  • bighelle schrieb:

    Es wär halt schön wenn der Himedia eine Einstellung der ausgebene Auflösung -> native oder original - hätte, wie z.B. mein Sony BD Player,
    in der der Q10 die Auflösung des angewählten Videos automatisch selber abfrägt und bei dieser Einstellung die Ausgabeauflösung entsprechend einstellt,
    halt bis zur maximal möglichen Auflösung des TV.
    Da stehe ich absolut neben Dir, das wäre auch eines meiner Wünsche ;) Vielleicht kommt ja noch einer drauf, sowas mal einzubauen, oder aber wir schreiben die Himedies mal an, irgendwie liest man ja über diese Funktion nicht viel, bis hin zu gar nichts. Liegt wohl auch daran, das nicht jeder einen 4K zu Hause sehen hat.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED