Upscaling --> 4K TV oder Himedia

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Upscaling --> 4K TV oder Himedia

    hab gerade gestern alle auf FW 1.0.7 updgedatet,, und alle !! laufen mit 4K -> 2160p 60 Hz fix eingestellt..

    die schalten um, ohne einen Mucks,, 1080p hatte ich mal bei meiner vergangenen Ausrüstung..
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Premium / 1.2.7.0
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon Premium Multi Receiver
    • Multiroom Channel > 15.2.5 HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • was soll ich dir dazu schreiben, was ich in anderen Beiträgen schon gesagt habe..?

    zur Info, meine Display Auflösungen sind 2160p 60Hz bei allen Geräten...

    1080p hatte ich mal bei meiner vergangenen Ausrüstung.. (meinte dabei mein früheres Equiqment..)
    1080p (Full HD) ist bei mir der unterste Standard, egal welche Files (ohne auf Details einzugehen)

    seit der aktuellen FW läuft das Umschalten (vorher mit Script) einwandfrei..

    Alle Fragen damit beantwortet ? g_wink
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Premium / 1.2.7.0
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon Premium Multi Receiver
    • Multiroom Channel > 15.2.5 HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Leider nein, da Du nicht auf meine einzige Frage geantwortet hast oder ich sie nicht verstanden habe. Zumindest lese ich weder ein JA noch ein Nein.
    Eines der beiden Wörtern hätte ja gereicht und wären eindeutig ;)

    Ich werde halt nicht von einem “billig“ Player das 1080p Quellmaterial in 2160p skalieren lassen und es dann einem 4K Projektor zuführen. Wenn, macht das skalieren der Projektor da er dies viel besser kann.
    Mit einen Q10Pro z.B. einen Sony VW5000 hochskaliert zu speisen, wäre ja schon fast ein Verbrechen g_lol
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • wir sprechen hier jetzt von reinem Consumer Bereich, wobei die HiMedia Player dort sehr gut angesiedelt sind..

    wenn schon von ,,billig,, die Rede ist, dann frage ich mich, von welcher Konzeption du ausgegangen bist,
    dich soweit herunter auf dieses ,,Niveau,, einzulassen ?

    für meinen Teil lasse ich nichts hoch skalieren, wie auch immer, ich deine Schreibweise interpretieren soll..

    soweit meinen gestellten Anforderungen, bin ich bis dato zufrieden, wobei es nach oben noch genug Luft für Verbesserung-Potential geben würde..
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Premium / 1.2.7.0
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon Premium Multi Receiver
    • Multiroom Channel > 15.2.5 HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fred_A3 ()

  • GoodKlaatu schrieb:

    @fred_austria3: Umschalten per Script....
    Du meinst das script passt automatisch die Auflösung von der Quelle an ?
    Oder es schaltet einfach nur um ? z.B. per Trigger in Kodi ?

    seit der Veröffentlichung der FW 1.0.7 ist dieses Script nicht mehr notwendig,
    da es nun seitens HiMedia, dieses Manko bereinigt wurde... soweit klar ?

    kleine Verbesserungen stehen sicher noch an, ich denke es wird noch ein Hotfix Update dazu geben, was ich gehört habe..
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Premium / 1.2.7.0
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon Premium Multi Receiver
    • Multiroom Channel > 15.2.5 HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • fred_austria3 schrieb:

    wir sprechen hier jetzt von reinem Consumer Bereich, wobei die HiMedia Player dort sehr gut angesiedelt sind..

    wenn schon von ,,billig,, die Rede ist, dann frage ich mich, von welcher Konzeption du ausgegangen bist,
    dich soweit herunter auf dieses ,,Niveau,, einzulassen ?
    Da hast Du dann von mir mal ein Like bekommen, die Aussage finde ich sehr gut. Und für Billig ist der Player schon mehr wie nur gut :)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • 1. Scheinbar ist Euch nicht bekannt was bedeutet, wenn ein Wort in Hochkomma steht ;)
    Wäre es so wie Fred es hinstellt, wäre es ja absolut sinnfrei das ich einen HiMedia nutzte und sogar der zweite innerhalb 11 Monate. Sollte vielleicht mal der eine oder andre drüber nachdenken :D

    2. Fred, Du widersprichst Dir leider und auf meine gestrige Frage hätte ja ein Wort, sprich ein JA oder NEIN gereicht :/
    Du schreibst “1080p (Full HD) ist bei mir der unterste Standard,“ und schreibst “für meinen Teil lasse ich nichts hoch skalieren“.

    Dein Pro steht ja auf 2160 - wenn Du einen Blu-ray Film (somit 1080) abspielst und Dein TV bekommt vom Pro den Film in 2160, dann skaliert der Pro ja doch oder wie meinst Du kommt es, dass ein Film in 1080 beim TV in 2160 an kommt? ;)
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • so isses , also kann man auch getrost auf 1080 stehen lassen und lässt den tv die Arbeit des Hochscalierens was er in der Regel besser macht
    Es ist ja dann auch so , das wenn dann 2160 anliegt und/aber der player auf 1080 steht das dann am tv ja die 2160 des Materials wiedergegeben werden ohne weiteres zu tun
    4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S8 * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()

  • DaveO88 schrieb:

    Es ist ja dann auch so , das wenn dann 2160 anliegt und/aber der player auf 1080 steht das dann am tv ja die 2160 des Materials wiedergegeben werden ohne weiteres zu tun
    Sag ich doch :thumbsup:
    Das was Du schreibst, ist inzwischen bei der 1.0.7 so? Bei der 1.0.3 welche ich noch habe, geht das ja leider nicht und die 5er und 6er konnten es angeblich auch nicht.
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • ja mach doch, dann ist's endlich Ruhe mit dem ,,Beerenpflücken,, hier... gr_ohhh
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Premium / 1.2.7.0
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon Premium Multi Receiver
    • Multiroom Channel > 15.2.5 HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Hallo,
    Entschuldigung wenn ich hier so reinplatze. Ich bin bei Himedia ein absoluter Neuling und lese schon ne ganze Menge. Ich verstehe es trotzdem nicht.
    Wie muß ich denn den Himedia einstellen, daß die Filme in der richtigen eingentlichen Auflöseung raus kommen?

    Ich habe jetzt ausprobiert Customdisplay auf 2160 und 1080. Er schaltet aber bei Einstellung 2160 nicht auf 1080 Wiedergabe um. Es kommen am Fernseher immer die eingestellten 2160 oder 1080 an.

    Meine Konstellation:

    4k Fernseher ( LG 55B6)
    Marantz 1506
    Himedia Q5 pro mit Firmware 1.07 und 4 USB Platten


    Ich stelle mich echt zu dusselig an und verstehe das Gerät absolut noch nicht.
    Danke schonmal für Hilfe.
    Gruß
    Stequ
  • Hallo Stequ,
    genau das was du erwartest, erwarte auch ich und wenige andre hier.
    Bis gestern Abend war mein Stand, dass der Pro es noch immer nicht kann.
    Dann kam gestern Dave und schrieb dass oben zu Sehende.
    Aber da Du wie Dave die 1.0.7 hast, frage ich mich was nun ist, geht es endlich dass unabhängig welche Auflösung der Pro hat, ein Film in der Auflösung wiedergegeben wird, wie er als File auf der Platte liegt?

    Vielleicht kann Dir Dave erklären, warum es bei ihm funktioniert und nicht bei Dir....
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • Ich kanns Dir nicht sagen, weil ich keine Ahnung habe, wie ich die Kiste für eine optimale Bildqualität Step by Step einstellen muß. Ich lese mir schon einen Wolf aber komme zu keinem Ergebnis. Mit Baujahr 62 is es auch nicht ganz leicht. Hatte bis dato einen WDTv und der hat es mir leicht gemacht.
    Gruß
    Stequ
  • Installiert doch einfach mal die 1.07 , dann Film abspielen und Menu an der FB öffnen, hier die 24p Funktion ANschalten / Öffnen, Beenden und dann sehen , was passiert.

    Das ganze funktioniert bei mir einwandfrei zum 4K TV., jeder Film wurde bisher einwandfrei umgeschaltet.

    Und wenn es dann nicht geht, aus irgend welchen Gründen, dann haut nen CEC Adapter an den AVR und dann direkt den Q10 dort drauf.

    Das was hier einige bestätigen, das es funzt, sind Tatsachen.

    Lony

    Meine Einstellung am Q10-Pro ist 1080p 60Hz
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony, es geht (zumindest bei mir) nicht um die “Frequenz“ sprich 24, 30, 50 oder 60 sondern um die Auflösung.
    Aber das habe ich oben ja schon erklärt/geschrieben.

    Die 1.0.7 mache ich vielleicht drauf, sofern hier die Äußerungen bzgl. Probleme in 3D geklärt sind.
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7000
  • sven29da schrieb:

    Die 1.0.7 mache ich vielleicht drauf, sofern hier die Äußerungen bzgl. Probleme in 3D geklärt sind.
    Nichts für Ungut, aber zum einen wusste ich bis eben nicht, das es bei Dir um die 3D Widergabe und deren Umschaltung ging, ob nun bei BD25 oder Untouched Material. Bisher war das ganze hier im Thread anders zu deuten und auch der Thread Titel passt so ja dann auch nicht hierher.

    3D habe ich noch nicht getestet, aber schaue ich nachher mal und im Zuge dessen, werde ich mir mal Gedanken machen, ob das ganze hier so weiter stehen wird, oder ob ich es nicht auseinander reisse und mal in Form bringe.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED