Abspielprobleme -- KODI -- NAS

  • Abspielprobleme -- KODI -- NAS

    Ich habe dasselbe Problem mit dem Q10 Pro. Anfangs lief der Aufruf aus Kodi problemlos. Dann musste ich alles neu installieren, und seitdem muss ich auch über den Himedia Player gehen, erst dann funktioniert der Aufruf über Kodi. Leider besteht das Problem auch unter der neuen Firmware 1.0.3 und Kodi Jarvis.

    Ich habe versucht, mein Synology NAS entsprechend zu konfigurieren, es hat aber nicht so geklappt- g_stumm Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich den Gastzugang bei einem Synology einrichten muss? Vielen Dank schon einmal. :)
  • suke schrieb:

    Ich habe versucht, mein Synology NAS entsprechend zu konfigurieren, es hat aber nicht so geklappt- Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich den Gastzugang bei einem Synology einrichten muss? Vielen Dank schon einmal.
    Und schon einmal in der Filebase geschaut unter Tutorials.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Das habe ich inzwischen gemacht. Die Synology ist eingerichtet wie im Tutorial beschrieben. Es klappt immer noch nicht.

    Allerdings habe ich Kodi nicht deinstalliert und neu installiert. Muss das tatsächlich neu gemacht werden?

    Denn dann müsste ich alle Bilder neu laden, das würde ich mir gerne ersparen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von suke ()

  • @suke

    So ich habe das ganze jetzt einmal als neuen Thread eingestellt, immerhin hast du einen Pro und da passt das ganze leider nicht in einen Quad Thread.

    Als erstes solltest Du uns einmal erzählen, wo die Probleme genau liegen, denn irgendwie werde ich aus dem ganzen nicht schlau.

    1. Funktioniert der Wrapper, wenn ein Film gestartet wird aus KODI heraus
    2. Wo liegen die Probleme direkt, nur im NAS Zugriff

    Danke

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • suke schrieb:

    Denn dann müsste ich alle Bilder neu laden, das würde ich mir gerne ersparen.
    Du kannst das alles unter sdcard\Android\data\org.xbmc.kodi\files\.kodi\ sichern, dann musst Du nichts neu laden ;)
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung | Deutsches IPTV

    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Lony schrieb:

    @suke
    Als erstes solltest Du uns einmal erzählen, wo die Probleme genau liegen, denn irgendwie werde ich aus dem ganzen nicht schlau.1. Funktioniert der Wrapper, wenn ein Film gestartet wird aus KODI heraus
    2. Wo liegen die Probleme direkt, nur im NAS Zugriff
    Wenn ich den Q10 Pro hochfahre und dann über Kodi einen Film (.iso) vom NAS öffnen will, erscheint in der Anzeige oben links Himedia Media Player (oder so). Ansonsten passiert nichts. Wenn ich dann über den Media Center gehe und einen Film öffne, dann erscheint der blaue Kreis und der Film wird abgespielt. Gehe ich dann wieder in Kodi, kann ich Filme problemlos vom NAS abspielen. Etwas anderes als ein Synology NAS verwende ich nicht.

    Woran kann ich erkennen, dass der Wrapper aktiv ist?

    Zusatzinfo: Am Anfang funktioniert der Zugriff aus Kodi heraus problemlos. Erst als ich das System zurücksetzen (1.0.1) und alles neu installieren musste, klappte es nicht mehr. Ich hoffte, dass mit der 1.0.3 (OTA) das Problem behoben ist, war es aber leider nicht.

    @moere: Danke für den Tip. Das mache ich, wenn mir nichts mehr einfällt.
  • Wenn nichts passiert, liegt es definitiv an der Freigabe auf dem NAS , bzw. wie in KODI die Netzwerkquelle hinzugefügt wurde.

    Gast Zugang auf der Synology ist eingerichtet ???

    Wie fügst Du die Quellen von NAS in KODI zu ??

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ist aber zum Thema ne blöde Antwort, weil der Samba Service in der Box stellt damit nur einen eigenen Samba Server,
    der nicht benötigt wird, um per smb aufs NAS zu connecten. Er wird lediglich benötigt, um von einem Netzwerk-Client auf
    die Box zu connecten.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Hallo Lony,

    bei der Einrichtung des Gastzugangs und beim Zufügen des NAS habe ich mich genau nach dieser Anleitung gerichtet: android-mediaplayer.de/wsif/in…-Filmdatenbank-einbinden/

    Ich habe halt Kodi nicht deinstalliert und dann neu installiert. Alles andere haargenau nach Anleitung, sowohl Gastzugang Synology als auch Quellenzufügen mit Kodi.

    Wenn Ihr keine andere Idee habt, werde ich wohl Kodi neu installieren müssen...
  • Ich habe eine Idee g_biggrin

    Der Gast Account ist eingerichtet und die Berechtigung wurde für die Ordner in deren die Filme liegen auch angewendet :?:

    Das heisst, die Ordner sind auch freigegeben g_rolleyes

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Oder um es exakter zu formulieren: der/die Filmeordner müssen auch dem Konto Guest zugewiesen werden.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • fred_austria3 schrieb:

    kann es sein, das über den Cache sich während des Zuordnens ein Fehler eingeschlichen hat ?ich würde alle Zuordnungen per smb komplett löschen, den HM neu starten und mit Ruhe von vorne beginnen..
    sollte das nichts nützen, per Reset Funktion die Firmware neu aufspielen, dann ist meistens Ruhe im Dorf.. ;)
    Kann es daran liegen? An sich soll doch der Gastzugang schuld sein, wobei es anfangs an meiner Synology funktioniert hat und es erst nach dem Rest des Himedia nicht mehr heklappt hat. Dazischen habe ich an der Synology natürlich nichts geändert...

    Wie löscht man den Cache? Über die App-Verwaltung in Adroid?
  • Es schaut ja bei dir wohl so aus, dass du dur einen einzigen Freigabeordner "Synology" benutzt.
    Sowas empfielt sich nicht. Du solltest deine einzelnen Rubrikenordner direkt als Freigabeordner ins Root stellen,
    sonst hast du keine Freigabekontrolle darüber. Mach das doch mal und teste es neu. So kannst du dann besser
    kontrollieren und steuern welcher Benutzer welche Ordnerfreigabe erhält. Auf der DS ist es nicht möglich, Unterordnerfreigaben zu steuern.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.