Ergebnisse - Video Ausgabe himedia Player 3D-TAB | 3D-SbS | 23.976fps | 24.000fps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ergebnisse - Video Ausgabe himedia Player 3D-TAB | 3D-SbS | 23.976fps | 24.000fps

    Es gibt meines Erachtens auch aktuell zum Zeitpunkt der FW 1.06 massive Probleme bei der Videoausgabe von BD Quellen - MKV@23,978

    Ergebnisse zu Video Ausgaben mit den himedia local Player/ uPnP Player @23.976fps | 24.000fps bitte hier abladen...
    Am Besten unter Angabe der Videodetaills mit mediainfo. Ich beabsichtige, die Ergebnisse dann ggf. weiterzuleiten, damit diese 24p Problem endlich vom Tisch kommt. Die F 1.06 ist derzeit ja eine BETA Lösung - ich möchte endlich eine abschließende Version haben, die diese Defizite behebt.

    Wir hühnern mit dieser Problematik praktisch seit Geräteeinführung im August 2013 herum! :cursing:

    Meine Beobachtungen auf meinem System bestätigen, dass derzeit 3D-TAB praktisch nicht mit den himedia Player abspielbar sind.
    Dazu habe ich gestern testweise nochmals ein FW Reset durchgeführt und mit einem jungfreulichen Gerät unter dem himedia Center ein paar Testläufe gedreht. Sie bestätigten , was ich ohnehin während des laufenden Betriebes bereits feststellen musste.

    Die 3D mkv Wiedergabe ist noch immer eine riesen Baustelle.
    Sind die Videoeinstellungen auf 1080p@60hz, ist der Ausstieg am extremsten nachweisbar.
    Sind die Videoeinstellungen auf 720p@60hz, ist die Ausgabe auch nicht akzeptabel, aber wesentlich besser - einen Absturz gibt es zumindest nicht:
    Die TV Anzeige zeigt in diesem Fall bei 3D Umstellung intern 720@60hz

    Wenn die 3D Funktion im Player aktiviert wird, laufen TAB Videos komplett ruckelig, out of Sync und bleiben nach kurzer Zeit stehen.
    Die TV Anzeige zeigt an: 1080p @24hz.


    Wird die 3D Funktion im TV ausgelöst, laufen diese Videoformate einwandfrei.
    Die TV Anzeige zeigt an: 1080p @60hz


    Die meisten SbS laufen einwandfrei - sowohl bei interner 3D Umschaltung als auch extern am TV. Die Info ist analog zu den TAB Tests.

    Offensichtlich hängt die fehlerhafte Wiedergabe mit den Decoder Parametern in Verbindung mit 24p zusammen?
    Da diese Wiedergabeprobleme bei 3D TV Ausgabe nicht auftreten, erwarte ich auch eine ordentliche Wiedergabe auf dem himedia Player.
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR-X1400H * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@Finless ROM * FireTV Stick 1.Gen * SPMC 14.2.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von showDown ()

  • Moin Hamburger,
    werde ich mal mit meinem MED600X3D testen, obwohl ich das schon mal mit einer anderen Testsequenz gemacht habe.
    Der MED unterstützt nativ AFRD und 24p und er schlägt sich darin bravourös; Probleme bekommt er jedoch bei aktivem BD-Lite
    wenn automatisch auf den nächsten Stream geschaltet wird. Dies ist nicht der Fall, wenn die Datei direkt und alleine gewählt wird!
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Ich stelle fest, dass der himedia Player mit bestimmten 3D MKV nicht klarkommt.
    Über mediainfo lässt sich identifizieren, dass folgende Videospezifikation (bzw. Konvertierung von 3D-BD) den Player beim Umschalten in 3D völlig aus dem Kurs bringt. Die fps geht stark runter während der Ton normal weiterläuft. Nach kurzer Zeit bleibt das Bild stehen. Schalte ich dagegen die 3D Funktion über meinen LG ein, werden die Formate flüssig wiedergegeben. Kennt jemand diese Einstellungen? TAB ist nicht immer das Kriterium, habe auch eine SbS Version mit den gleichen Eigenschaften, die genau so hängen bleibt.
    Aber tatsächlich betrifft es überiegend TAB Konvertierungen. Es wird wohl an den Kodierungseinstellungen liegen - schaut da jemand etwas durch? Vielleicht sollte man diese Infos an himedia übergeben zur weiteren Analyse? Kann jemand dieses Problem nachvollziehen?

    Video TAB hängt (Hobbit II):
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 2h 41min
    Bitrate : 5 135 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.103
    Stream-Größe : 5,79 GiB (76%)
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 142 r2409 d6b4e63
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-1:-1 / analyse=0x3:0x133 / me=umh / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-3 / threads=18 / lookahead_threads=3 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=240 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=crf / mbtree=1 / crf=20.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=51 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR-X1400H * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@Finless ROM * FireTV Stick 1.Gen * SPMC 14.2.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von showDown ()

  • Video hängt 3D-TAB (Eiskönigin):
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    MultiView_Count : 2
    MultiView_Layout : Top-Bottom (left eye first)
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 42min
    Bitrate : 8 391 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.169
    Stream-Größe : 5,99 GiB (83%)
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 142 r2409 d6b4e63
    Kodierungseinstellungen
    : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=umh /
    subme=9 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 /
    chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 /
    fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=36 / lookahead_threads=3 /
    sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 /
    constrained_intra=0 / bframes=6 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 /
    direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 /
    keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf
    / mbtree=1 / crf=16.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=69 / qpstep=4 /
    vbv_maxrate=40000 / vbv_bufsize=30000 / crf_max=0.0 / nal_hrd=none /
    filler=0 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von showDown ()

  • Video hängt 3D-TAB (Keinohrhasen):
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 15min
    Bitrate : 5 145 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.103
    Stream-Größe : 2,71 GiB (76%)
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 142 r2409 d6b4e63
    Kodierungseinstellungen
    : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-1:-1 / analyse=0x3:0x133 / me=umh /
    subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 /
    chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 /
    fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-3 / threads=18 / lookahead_threads=3 /
    sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 /
    constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 /
    direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 /
    keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=crf
    / mbtree=1 / crf=20.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=51 / qpstep=4 /
    ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Sprache : Deutsch
    Default : Ja
    Forced : Nein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von showDown ()

  • Video läuft (3D-SbS Goat Story):
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    MultiView_Count : 2
    MultiView_Layout : Side by Side (left eye first)
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 22min
    Bitrate : 8 551 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.172
    Stream-Größe : 4,90 GiB (83%)
    Titel : Video 3D-SbS1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 142 r2389 956c8d8
    Kodierungseinstellungen
    : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=umh /
    subme=9 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 /
    chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 /
    fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=36 / lookahead_threads=3 /
    sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 /
    constrained_intra=0 / bframes=6 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 /
    direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 /
    keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf
    / mbtree=1 / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=69 / qpstep=4 /
    vbv_maxrate=40000 / vbv_bufsize=30000 / crf_max=0.0 / nal_hrd=none /
    filler=0 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von showDown ()

  • Video hängt (3D-TAB Planes):
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    MultiView_Count : 2
    MultiView_Layout : Top-Bottom (left eye first)
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 31min
    Bitrate : 10,1 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.204
    Stream-Größe : 6,48 GiB (85%)
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 138 r2358 9e941d1
    Kodierungseinstellungen
    : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=umh /
    subme=9 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 /
    chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 /
    fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=36 / lookahead_threads=3 /
    sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 /
    constrained_intra=0 / bframes=6 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 /
    direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 /
    keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf
    / mbtree=1 / crf=16.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=69 / qpstep=4 /
    vbv_maxrate=40000 / vbv_bufsize=30000 / crf_max=0.0 / nal_hrd=none /
    ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
  • Video hängt 3D-TAB (Arielle)
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    MultiView_Count : 2
    MultiView_Layout : Top-Bottom (left eye first)
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 22min
    Bitrate : 13,4 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.269
    Stream-Größe : 7,74 GiB (86%)
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 135 r2345 f0c1c53
    Kodierungseinstellungen
    : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=umh /
    subme=9 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 /
    chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 /
    fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=36 / lookahead_threads=3 /
    sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 /
    constrained_intra=0 / bframes=6 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 /
    direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 /
    keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf
    / mbtree=1 / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=69 / qpstep=4 /
    vbv_maxrate=40000 / vbv_bufsize=30000 / crf_max=0.0 / nal_
  • Video hängt 3D-TAB (Rapunzel - Neu verföhnt)
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 1h 40min
    Bitrate : 6 995 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.141
    Stream-Größe : 4,90 GiB (81%)
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 120 r2120 0c7dab9
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=9 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=18 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf / mbtree=1 / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Sprache : Englisch
    Default : Ja
    Forced : Nein
  • Hi Showdown

    zu den Konverter Einstellungen kann ich leider nix sagen da meine 3D Filme alle als Full 3D Iso´s vorliegen.

    Dennoch muss bei deiner Eiskönigin was verkehrt gelaufen sein, wenn ich mir die Playtime deiner Kopie anschaue wird die mit 2h41m angegeben

    hier mal die Mediainfo meiner Iso:

    Allgemein
    Vollständiger Name : G:\BDMV\PLAYLIST\00000.mpls
    Format : Blu-ray Playlist
    Dateigröße : 540 Bytes
    Dauer : 1h 42min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 1 bps

    Video
    ID : 4114 (0x1012) / 4113 (0x1011)
    Menü-ID : 1 (0x1)
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : Stereo High@L4.1 / High@L4.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Format_Settings_GOP : M=3, N=24
    Codec-ID : 27
    Dauer : 1h 42min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 17,0 Mbps / 11,4 Mbps
    maximale Bitrate : 35,0 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    Standard : NTSC
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.342
    Stream-Größe : 8,16 GiB (73%)
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709
    format_identifier : HDMV
    Source : 00001.m2ts / 00000.m2ts

    Audio #1
    ID : 4352 (0x1100)
    Menü-ID : 1 (0x1)
    Format : DTS
    Format/Info : Digital Theater Systems
    Format-Profil : HRA / Core
    Format_Settings_Mode : 16
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Muxing-Modus : Stream extension
    Codec-ID : 133
    Dauer : 1h 42min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 2 046 Kbps / 1 509 Kbps
    Kanäle : 8 Kanäle / 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, Back: L R, LFE / Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 24 bits
    Stream-Größe : 1,46 GiB (13%)
    Sprache : Deutsch
    Source : 00000.m2ts

    Audio #2
    ID : 4353 (0x1101)
    Menü-ID : 1 (0x1)
    Format : DTS
    Format/Info : Digital Theater Systems
    Format_Settings_Mode : 16
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : 130
    Dauer : 1h 42min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 1 509 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 24 bits
    Stream-Größe : 1,08 GiB (10%)
    Sprache : Englisch
    Source : 00000.m2ts

    Text #1
    ID : 4608 (0x1200)
    Menü-ID : 1 (0x1)
    Format : PGS
    Codec-ID : 144
    Dauer : 1h 42min
    Sprache : Deutsch
    Source : 00000.m2ts

    Text #2
    ID : 4609 (0x1201)
    Menü-ID : 1 (0x1)
    Format : PGS
    Codec-ID : 144
    Dauer : 1h 42min
    Video Verzögerung : 5s 255ms
    Sprache : Englisch
    Source : 00000.m2ts

    Menü
    00:00:00.000 : Chapter 1
    00:05:59.817 : Chapter 2
    00:11:37.363 : Chapter 3
    00:19:53.734 : Chapter 4
    00:31:02.694 : Chapter 5
    00:38:39.150 : Chapter 6
    00:44:21.283 : Chapter 7
    00:50:51.506 : Chapter 8
    00:57:48.381 : Chapter 9
    01:02:57.231 : Chapter 10
    01:09:36.046 : Chapter 11
    01:13:34.868 : Chapter 12
    01:18:07.599 : Chapter 13
    01:22:33.740 : Chapter 14
    01:27:10.808 : Chapter 15
    01:32:32.672 : Chapter 16

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Renalto schrieb:

    Dennoch muss bei deiner Eiskönigin was verkehrt gelaufen sein

    Sorry, stimmt - die Eiskönigin hatte gelogen, sie war in Wirklichkeit ein Hobbit... ;)
    Ich werde das noch richtigstellen. Die BD ist ja nicht konvertiert oder?
    Interessant, dass das Original wohl eine NTSC Quelle ist - dennoch aber das euröpäische 23,976 Format hat.
    Genau bei dieser Konstellation sehe ich Fehlerpotential bei der Wiedergabe auf dem himedia Player.

    Würde mich nicht wundern, wenn PAL BD Quellen nach der Konvertierung auf dem Player störungsfrei laufen würden.
  • Video läuft 3D-TAB (Hobbit I - dvdF** Profil)
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 2h 49min
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 800 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 2,40:1
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Titel : Video 3D-T2B@1080p
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core
    Sprache : Englisch
    Default : Ja
    Forced : Nein
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709
  • Hi showDown

    Ich hab das Format eben auf all meinen Blu3D überprüft und festgestellt das alle im NTSC Format vorliegen, auf den Covern ist dazu keine Angabe zu finden.

    Ist es möglich das Blu3D nur im NTSC Format produziert werden?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Für amerikanische Produktionen gilt das sicherlich. NTSC hat 30fps (genauer 29,97) bzw. 60hz
    Für den europäischen Markt haben wir aber PAL. Das sind 25fps bzw. 50hz

    Und nun kommen noch die Kinofilme, Grundlage für die Erstellung von BDs mit 24fps
    Diese 24fps müssen für die beiden Systeme umkonvertiert werden nach PAL bzw. NTSC. 24fps ist eigentlich kein Qualitätsmerkmal sondern schlicht und ergreifend zu langsam für das menschliche Auge. Eine 50 oder 60hz Ausgabe ist für das Auge immer flüssiger. Jeder Gamer weiss das aus eigener Erfahrung. Mein TV schmeißt die 3DHalf SbS|TAB @ 1080p mit 60hz auf den Schirm und die Qualität ist sauber.

    Diese China Schachtel kriegt es einfach nicht gebacken, wenn sie 24p ausgibt. Bei etlichen Konvertierungen - meist sind es TABs - bleibt das Bild bei 1080@24p stehen. Andere - meist SbS - werden ordenlich übertragen.
    Kann aber auch am Ausgangsmaterial liegen - ich kann jetzt nicht immer erkennen, ob die Quell BD nun NTSC oder PAL war und das Problem aus der Konvertierung von NTSC oder PAL nach 23,976fps resultierte.

    Würde bedeuten, dass PAL Konvertierungen funktionieren - NTSC Konvertierungen aber nicht. Ist bis jetzt nur eine Annahme.
    Da ich einen Polarisations TV habe, bevorzuge ich TAB Konvertierungen und daher fällt mir der Zusammenhang zwischen "TAB läuft nicht" und "SbS geht ganz gut" auf. Mit NTSC und PAL hat das aber erst mal nichts zu tun.

    Fakt ist, dass mein LG-TV das 2D und 3D MKV Ausgangsmaterial einwandfrei wiedergibt in 1080p|60hz - Zugriff über Medion NAS mit Twonky. Formate hin oder her - wenn es low budget TV´s hinbekommen, soll es der himedia Q-II auch hinbekommen. Der himedia 900B kriegt das auch hin!
    Ist mir schnurz, ob da jetzt 1080p|24hz oder 1080p|60hz angezeigt werden - hauptsache das Bild ist ruckelfrei und Bild/Ton Synchron.
    Das kann doch nicht so schwierig sein...

    Das muss himedia klären - die kennen die eingesetzten Allgorithmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von showDown ()

  • Hi

    Das der 900B das hinbekommt ist klar, er basiert ja auch auf dem Realtek 1186 Chip wie der Egreat.

    Allerdings wird auch diesem Chip ein 24p Bug vorgeworfen, diesen kann ich aber nicht Bestätigen. Entweder manche Leute bilden sich das ein oder mein Panic TV bügelt den Fehler aus, ich hab dieses ominöse Rucken alle 42 Sec. jedenfalls nicht bemerkt.

    Gruss



    PS. hab gerade Konferenz der Tiere 3D ausgelesen, das ist eine deutsche Produktion und auch dieser Film liegt im NTSC vor mit 23,976 FPS ?(
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Renalto ()

  • Hi

    Hab eine Iso wie immer, mir erschließt sich der Sinn einer TAB oder SBS kopie nicht.

    gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Da ich auch nur 3DBD.ISO und BD.ISO nutze überwiegend, verstehe ich es auch nicht, warum man nun noch in TAB oder SBS konvertiert. Aus Platz Gründen :?: oder worin liegt da der Sinn.

    Lg. Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, EWEAT R9_Plus, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Renalto schrieb:

    mir erschließt sich der Sinn einer TAB oder SBS kopie nicht

    Speicherbedarf?
    Die ISO hast du doch bestimmt nicht im Regal abgelegt...
    Die Qualität ist bei mir sicher kein Argument - 3D Half@1080p oder 2D@720 bei guter Encoder Qualität empfinde ich als gangbar. Bei vierfachem Speicherbedarf ist die Qualität nur moderat besser. Nur beim Audio bestehe ich auf die DTS Spur - soviel Platz muss sein.
  • Hi

    Es ist schon möglich das der Verlust der Auflösung im Moment keine sichtbaren Qualitätsverlust verursacht aber die Technik geht ja weiter und sollte ich mir in ein paar Jahren einen UHD TV mit 4 Meter Diagonale :D zulegen, bin ich nicht sicher ob ein solcher Bildschirm mit halber full HD Auflösung (SBS) nicht doch etwas an Qualität vermissen lässt.

    Außerdem haben meine 3D Iso´s zwischen 16-23 GB, das finde ich für Full HD für beide Augen durchaus vertretbar.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB