Tonaussetzer -> Wrapper -> und nun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tonaussetzer -> Wrapper -> und nun?

    Hallo zusammen!

    Ich habe leider ein Problem, bei dem ich vielleicht den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe?!

    Vorneweg als Beschreibung eine kurzes Intro:
    Kurz nachdem ich 08.2015 stolzer Besitzer des HiMedia Q5Quad wurde, ist mir die Kiste ein paar Tage (oder Stunden?) einmalig abgeraucht - könnte evtl. irgendein Update gewesen sein, welches ich abgebrochen oder ausgeschaltet habe :thumbup: , oder Aktualisierung meiner Bibliothek - was auch immer.
    Als "Tecki" war mir das aber ziemlich egal, wurde eben alles neu installiert und ganz schick gemacht:
    Letztlich stand ein schickes Kodi 16.1 (Jarvis, vorher 15.2 Isengard) mit angepasstem Skin, paar Addons usw.
    Die Kiste lief seitdem knorke, bis mir vor einigen Wochen bei komplexeren Mediencontainern (z.T. sogar MP3s) zunehmend Tonaussetzer auffielen und mir diese mehr und mehr auf den Sack gingen!

    Nun habe ich mich vor allem hier im Forum (sehr symphatisch übrigens!) die Tage tief eingelesen und u.a. die Geschichten mit dem Wrapper gefunden.
    Gelernt: Kodi ist gar kein Player mit toller Bibliothek!!! Das ist eine tolle Bibliothek mit einem nicht auf Himedia angepasstem Player!
    Tolle Scheiße, zumal ich mich dunkel erinnern konnte, daß das Wrapper-Gedöns (Abspielen mit...) bei Auslieferung funktionsfähig installiert war. Blöd, daß mir nicht bekannt war, wofür und weshalb das Ding existiert, weshalb ich das bei meiner durchgeführten Installation einfach weggelassen habe!

    War auch egal, ich war höchst zufrieden mit meinem Q5. Naja, zumindest bis ich jetzt festgestellt habe, daß meine Tonprobleme nicht an Kodi-Audioeinstellungen, Kabel oder Hardware festzumachen sind!!!


    Systemumgebung:
    Die Box ist per HDMI an einen 5.1-AV-Receiver angeschlossen. An dem wiederum sind u.a. TV (per HDMI & dig. Audio) und Sorround-Sound angeschlossen.

    Q5 hängt it-technisch über Switch und Router per LAN ( WLAN deaktiviert) mittels DHCP vergebener, fester IP am Rechner (Windows 10) und Netzwerk funktioniert toll: Abspielen von Medien
    • auf dem Q5 sowohl von 2 direkt angeschlossenen HDs als auch Netzwerkquellen (Stichwort Freigaben) inkl. Air-Streaming klappt,
    • auf meinem Rechner von allen Quellen inkl. der 2 angeschlossenen HDs am Q5 (Stichwort Samba) ebenfalls.
    • Abspielen sämtlicher Quellen/Formate klappt auf dem Q5 sowohl unter Kodi als auch Mediacenter
    • Keine Soundprobleme über Mediencenter (Filme und MP3's getestet)!!!


    Gebastelt, nachdem mir mein Problem bewußt und geißelnd wurde:
    Kabel gewechselt, ausgetauscht und Q5 temporär direkt am TV angeschlossen -> liegt nicht an angeschlossener Hardware.
    Diverse Einstellungen der Box und Kodi ausprobiert: Soundprobleme bleiben! -> Liegt an Box, da Mediacenter i.O., tippe ich auf Probleme mit Kodi.
    Als Maßnahme habe ich für mich festgestellt: Ich sollte wieder einen Wrapper installieren.

    Hier liegt nun genau der Hund begraben: ich bekommen es trotz ausführlicher Anleitungen nicht hin!
    Ich erhalte immer die Meldung Videoprobleme nach dem Starten eines Films mittels Wrapper.

    Mein System gibt es daher leider nicht mehr:
    • Altes System befummelt mit Wrapper-Installationen, Anpassungen in playercorefactory.xml und advancedsettings.xlm.
    • Komlette Neuinstallation mit FW 3.0.3 und Kodi 16.1 manuell durchgeführt: Himedia Wrapper 3.5 und 3.6 laufen nicht.
    Vorhin nun habe ich die Custom-FW 3.0.3 mit Kodi Isengard 15.2 installiert: auch hier läuft der vorinstallierte Wrapper nicht. Allerdings existiert auch keine playercorefactory, weshalb ich folgende Proktollmeldung noch verstehen könnte:

    Quellcode

    1. WARNING: CPlayerCoreFactory::GetPlayerCore(XBMCWrapper): no such core: XBMCWrapper

    Wider Anleitung zur CFW doch mal den Wrapper gestartet und playercorefactory erstellt:

    Ergebnis: unter Abspielen mit... habe ich neben DVD-Player nun Wrapper(Standard) und Wrapper. Es klappt leider immer noch nur der DVD-Player!


    Aktuelle Test mache ich nur über direkt angeschlossene HDs, dabei folgender Logauszug bei Nutzung beider Wrapper:

    Quellcode

    1. 00:31:18 T:1296835808 WARNING: CPlayerCoreFactory::GetPlayerCore(XBMCWrapper): no such core: XBMCWrapper
    2. 00:37:57 T:1296835808 WARNING: Previous line repeats 3 times.
    3. 00:37:57 T:1296835808 NOTICE: ExternalPlayer Filename: com.himedia.xbmcwrapper
    4. 00:37:57 T:1296835808 NOTICE: ExternalPlayer Tweaks: hideconsole (false), hidexbmc (true), islauncher (false), warpcursor ()
    5. 00:37:57 T:1296835808 NOTICE: virtual bool CExternalPlayer::OpenFile(const CFileItem&, const CPlayerOptions&): /mnt/sdb/sdb1/##! 720p !##/TESTFILM1 - 720p.mkv
    6. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: Thread ExternalPlayer start, auto delete: false
    7. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Player : com.himedia.xbmcwrapper
    8. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): File : /mnt/sdb/sdb1/##! 720p !##/TESTFILM2 - 720p.mkv
    9. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Content:
    10. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Args :
    11. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Start
    12. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Hiding Kodi window
    13. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual BOOL CExternalPlayer::ExecuteAppAndroid(const char*, const char*): com.himedia.xbmcwrapper
    14. 00:37:57 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Kodi cannot stay hidden for a launcher process
    15. Nach Bestätigung meiner Fehlermeldung:
    16. 00:59:12 T:1296835808 NOTICE: GL_VENDOR = ARM
    17. 00:59:12 T:1296835808 NOTICE: GL_RENDERER = Mali-450 MP
    18. 00:59:12 T:1296835808 NOTICE: GL_VERSION = OpenGL ES 2.0
    19. 00:59:12 T:1296835808 NOTICE: GL_SHADING_LANGUAGE_VERSION = OpenGL ES GLSL ES 1.00
    20. 00:59:12 T:1296835808 NOTICE: GL_EXTENSIONS = GL_EXT_debug_marker GL_OES_texture_npot GL_OES_compressed_ETC1_RGB8_texture GL_OES_standard_derivatives GL_OES_EGL_image GL_OES_depth24 GL_ARM_rgba8 GL_ARM_mali_shader_binary GL_OES_depth_texture GL_OES_packed_depth_stencil GL_EXT_texture_format_BGRA8888 GL_OES_vertex_half_float GL_EXT_blend_minmax GL_OES_EGL_image_external GL_OES_EGL_sync GL_OES_rgb8_rgba8 GL_EXT_multisampled_render_to_texture GL_EXT_discard_framebuffer GL_OES_get_program_binary GL_ARM_mali_program_binary GL_EXT_shader_texture_lod GL_EXT_robustness GL_OES_depth_texture_cube_map GL_KHR_debug
    21. 00:59:14 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Stop
    22. 00:59:14 T:1339337688 NOTICE: virtual void CExternalPlayer::Process(): Showing Kodi window
    23. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: Found 1 Lists of Devices
    24. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: Enumerated AUDIOTRACK devices:
    25. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: Device 1
    26. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_deviceName : AudioTrack
    27. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_displayName : android
    28. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_displayNameExtra: audiotrack
    29. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_deviceType : AE_DEVTYPE_HDMI
    30. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_channels : FL,FR,FC,LFE,BL,BR
    31. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_sampleRates : 44100,48000
    32. 00:59:14 T:1301116456 NOTICE: m_dataFormats : AE_FMT_S16LE,AE_FMT_AC3,AE_FMT_DTS
    33. 00:59:15 T:1337100440 NOTICE: Thread JobWorker start, auto delete: true
    34. 00:59:15 T:1340688928 NOTICE: Previous line repeats 1 times.
    35. 00:59:15 T:1340688928 NOTICE: Thread FileCache start, auto delete: false
    36. 00:59:16 T:1396568576 NOTICE: Previous line repeats 1 times.
    37. 00:59:16 T:1396568576 ERROR: CCurlFile::Open failed with code 404 for https://github.com/bromix/repository.bromix.storage/raw/master/addons.xml.md5
    38. 00:59:16 T:1396568576 ERROR: virtual bool XFILE::CFileCache::Open(const CURL&) - failed to open source <https://github.com/bromix/repository.bromix.storage/raw/master/addons.xml.md5>
    39. 00:59:16 T:1396568576 ERROR: Failed to fetch checksum for directory listing https://github.com/bromix/repository.bromix.storage/raw/master/addons.xml for repository repository.bromix.
    40. 00:59:17 T:1396607136 NOTICE: Thread FileCache start, auto delete: false
    41. 00:59:28 T:1377204336 NOTICE: Previous line repeats 3 times.
    42. 00:59:28 T:1377204336 NOTICE: Thread BackgroundLoader start, auto delete: false
    Alles anzeigen


    Frage!

    Wer hat eine Idee, wie ich einen Wrapper lauffähig bekomme?


    Ich freue mich auf heiße Tipps!
    Besten Dank vorab und ne schöne Jross!
    8ZN

    P.S.:
    Falsches Forum auch noch getroffen! Sorry!

    Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von 8ZN ()

  • Merkwürdig, wenn ich Dich richtig verstehe dann startet der DVD Player auch wenn Du unter "Abspielen mit..." den Wrapper wählst?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 ( FW : 20151128) Eweat R9 ( FW : V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ( FW : 1.630)
    AVR : Harman Kardon AVR151S ( FW : 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Moin,

    erst einmal danke, das jemand sich die Mühe macht und alles im genauen Detail beschreibt, so etwas ist schon selten genug hier. Glücklicherweise So benötigen wir keine Glaskugel.

    Installiere die CFW 3.03 und bitte über USB Stick und Reset, die Methode die hier immer beschrieben wird. Gib der Dose anschlie0end genügend Zeit, nach dem Boot das auch alle Programme richtig installiert werden. Die Playercorefactory ist auch nicht im User Data Ordner, sondern wurde vopn @moere22 im System hinterlegt.

    Wichtig und hier gibt es die meisten Probleme, nicht immer sofort KODI Updates, Addons und Skins installieren, erst einmal alle trocken machen und testen. Der Wrapper wird einwandfrei funktionieren, das zeigt auch hier, das fast keiner ein Problem hat. Probleme entstehen immer, wenn OnFly Updates eingespielt werden. Weiteres steht im Change Log der CFW , auch hier bitte ich genau zu lesen.

    Danach bitte wieder melden und dann schauen wir mal ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Renalto schrieb:

    Merkwürdig, wenn ich Dich richtig verstehe dann startet der DVD Player auch wenn Du unter "Abspielen mit..." den Wrapper wählst?

    Gruss
    Nein, unter "Abspielen mit..." sind nun neben DVD-Player (der sich abspielen läßt) 2 Wrapper gelistet.
    Über beide kann ich ebenfalls das Abspielen starten, was jedoch jeweils zur Fehlermeldung "Videoprobleme" führt.

    sprengbox schrieb:

    Lässt sich denn die Wrapper-App in Apps aufrufen?
    Ja, dort ist jedoch nur 1 Wrapper-App sichtbar (da in der CFW ein Wrapper direkt eingebaut ist, wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe).
    Dort kann ich auch eine neue playercorefactory.xlm erzeugen lassen.
  • Lony schrieb:

    Installiere die CFW 3.03 und bitte über USB Stick und Reset, die Methode die hier immer beschrieben wird. Gib der Dose anschlie0end genügend Zeit, nach dem Boot das auch alle Programme richtig installiert werden. Die Playercorefactory ist auch nicht im User Data Ordner, sondern wurde vopn @moere22 im System hinterlegt.
    Wichtig und hier gibt es die meisten Probleme, nicht immer sofort KODI Updates, Addons und Skins installieren, erst einmal alle trocken machen und testen. Der Wrapper wird einwandfrei funktionieren, das zeigt auch hier, das fast keiner ein Problem hat. Probleme entstehen immer, wenn OnFly Updates eingespielt werden. Weiteres steht im Change Log der CFW , auch hier bitte ich genau zu lesen.
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Mein gestriger Versuch mit der CFW 3.0.3 - ohne eigene Installationen wie Skins etc, - war leider negativ.

    Gerade ein Neuversuch mit OFW 3.0.3 (Kodi Isengard 15.2), bei dem ich der Kiste viel Zeit gab.
    Einzige Eigeninstallation: Himedia Wrapper 3.5.
    Es läuft nun erstaunlicherweise!

    Ich mache jetzt peu a peu weiter mit Wrapper 3.6 und anschließend die Kodiversion 16.1 stable, um eine Unverträglichkeit der Wrapperversionen mit 16.1 anzutesten. Habt Ihr da Erfahrungen?

    Jross,
    8ZN
  • da gebe ich meinen Vorredner Recht, das eine Kodi 16.1 nicht sauber läuft,

    wichtig ist, nur einmal den Wrapper ausführen, sonst bekommt man ein Doppelbelegung in dem Menü...

    sollten Fehler aufstellen, hast du immer die Möglichkeit, per Reset, alle Einstellungen zu löschen..
    Gruss Fred
    -----------------------------------
    Spoiler anzeigen

    • Egreat A10 Premium / 1.2.3.9
    • Egreat A5 Premium / 1.2.3.9
    • Samsung 65" 78" 88"
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Multiroom Channel > 15.2.5
    • Cambridge Audio Full THX LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer BDA + Antimode 2.0
    • QNAP NAS Systeme
  • Ich habe die Vermutung, daß meine alte Installation einen weg hatte.
    Bei der gestrigen Installation mit CFW war ich vielleicht wieder zu schnell aktiv unterwegs, so daß das System auch nicht sauber installiert war.

    Heute mit viel Zeit installiert und sieht nun alles sauber aus.
    Dabei kam nun heraus:
    Kodi 15.2 läuft sauber mit HiMedia Wrapper 3.5.
    Kodi 16.1 läuft sauber mit 3.5 und 3.6.

    Ich versuche mein System auf den alten Stand zu bringen und gebe Rückmeldung, ob das System mit Kodi 16.1 stabil läuft.

    Jross,
    8ZN
  • Also ich möchte nicht ausschließen, das es hier und da mal zu Problemen mit meiner Firmware kommen kann. Aber wenn die wirklich nicht laufen sollte, würden sich sicherlich mehr mit Problemen melden. Daher gehe ich mal stark davon aus, dass Du eventuell, ohne eine Unterstellung zu wollen, etwas falsch gemacht hast. Und sei es "nur" die Geschwindigkeit nach der Installation. Ich habe ja mit Absicht dazu geraten, etwas noch abzuwarten, obwohl der Startbildschirm bereits sichtbar ist. Im Hintergrund laufen noch einige Prozesse, die man so nicht sieht.

    Meiner Meinung nach läuft das System mit 15.2 und Wrapper 3.5 sehr gut, daher ist ein Wechsel auf die neuen Versionen nicht unbedingt notwendig. Die Addons usw. somal man welche installieren möchte, sind teilweise auch noch nicht für 16 ausgereift. ;) Aber wie gesagt, das ist meine Meinung.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung | Deutsches IPTV

    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Sorry und ich verstehe leider nicht, warum man immer alles sofort Updaten muss, selbst eine KODI 15.2 ist immer noch Topaktuell und läuft super.

    In erster Linie bin ich doch daran interessiert, das mein Player ohne Mocken läuft.

    Aber auch das ist nur meine Meinung ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Nabend zusammen,

    ich verstehe einerseits Eure Meinungen, aber die bringen mich leider bisher nicht weiter.
    Andererseits gehe ich als Tecki gerne den Dingen auf den Grund und möchte sie verstehen:
    Ich würde mir nicht die Arbeit machen, wenn jemand sagen würde: "16.1 und 3.6 habe ich getestet, das funzt aus diesen und jenen Gründen nicht!"
    Nun mache ich gerne den Part - für jeden Mitleser, aber mindestens für mich ;)

    Denn mein Problem ist entgegen gestriger Erfolgsmeldung doch nicht ganz gelöst,
    da ich Depp den Wrapper zunächst wohl nur mit einfachen Mediencontainern getestet habe: divx, mpg etc. klappen wunderbar (aber dafür brauche ich auch keinen Wrapper)!
    Aber ich habe massive Probleme mit bspw. mkv-Containern, egal welche AudioCodecs verwendet sind.
    Übrigens bei jeder beliebigen (und nackigen!) Softwarekombination von Kodi- und Wrapperversionen!!!


    Den ganzen Tag gesessen und FW gekillt, aufgespielt, gefummelt, gekillt...
    Irgendwann nochmals recherchiert und bisher nur einen passablen Lösungsansatz in Netz gefunden!

    Aktuell
    teste ich gerade an einem ganz nackigen System mit Kodi 15.2 und Wrapper 3.5:
    An der Box ist nun lediglich ein Stick angeschlossen: darauf 1 mkv-Film (H264 & AC3).
    Wird im Verbund mit lokaler 6TB-HD mit o.g. "Fehler"-Meldung abgebrochen, nun aber per Stick problemlos abgespielt!


    Was ist hier Eure Meinung?
    Meine HDs sind blöd (2x 6TB)?
    Oder mein Ordnersystem? (siehe Link, Reply 11: "too many files in the folder")
    Oder doch noch irgendeine Config?

    Jross,
    8ZN

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 8ZN ()

  • Sorry aber wie ist denn bitte Dein Ordner System aufgebaut.

    Je Ordner ein Film, d.h. Ordnername Film und dadrin Filöm.mkv ???

    oder Ordner Action und dadrin film1.mkv, film2.mkv etc..

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Letzteres, in etwa so:

    HD1 (lokal):
    ##! 720p !## (Liste >200 mkv's, paar Unterordner mit Reihen)
    ##! 1080p !## (Liste >350 mkv's)
    _Schauspieler A (gemischte Formate in Liste, für DVD-Strukturen Unterordner)
    _Schauspieler B
    ...

    HD2 (lokal):
    ## Serien ##
    ^^Serie A
    ^^^^Staffel 01 (Episodenliste)
    ###! DVD5 !### (Unterordner pro DVD)
    ###! DVD9 !### (Unterordner pro DVD)
    ####! avi's !#### (Liste >100 Dateien)

    Dazu einige Quellen per SMB , ähnliche Strukturen.

    Sonderzeichen könnten blöd sein, müßte ich mal testen.
    Anzahl der Dateien pro Ordner? Gibt es Infos oder Richtwerte?
    Oder HDs mit 6TB schlicht zu groß? Oder WD USB3 suboptimal?

    Schönen Jross,
    8ZN
  • g_shocked g_shocked Sorry

    Also solch einen Ordnungs Sinn kenne ich leider nicht, es könnte also durchaus möglich sein das es hier zu Problemen kommen könnte.

    Ich würde an Deiner Stelle eine HD einmal vorbereiten und 20 Ordner mit je einem Film ablegen und testen.

    Also ich habe hier im SMB Bereich ca. 800 Filme liegen und alle fein immer in einem Ordner und da gibt es solche Probleme leider nicht.

    Ich denke andere User haben es ähnlich, daher bist Du mit dieser Struktur eine Ausnahme.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ansonsten Serien, liegen bei mir auch wie folgt

    Serien = Ordner

    Seriie A = Ordner
    Stafelle1 = Ordner hier dann 14 Episoden
    Staffek 2 = Ordner hier dann 14 Episoden
    Staffel 3 = Dito

    Nur als Beispiel.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Eigentlich ist deine Ordnerstruktur völlig schnuppe, solange du die Organisation mit KODI machst,
    weil das Programm dann die Einträge eh reorganisiert.

    Sinnvoll ist bei KODI jedoch immer eine Unterscheidung zwischen Serien und "Filme" und Musik, da dort unterschiedliche
    Scraper zum Einsatz kommen und das Programm dies auch so unterscheidlich einordnet.

    Deine seltsamen Sonderzeichen in deinen Ordnernamen kann ich jedoch auch nicht nachvollziehen :D
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Nabend zusammen,

    lange Suche mit beschämendem Ergebnis - ich bin wohl auf die älteste IT-Falle überhaupt hereingefallen und habe die Ursache gefunden, warum der Wrapper nicht immer funktionierte:
    Es lag nicht an Softwareversionen, Konfigurationen, Codecs o.ä., sondern schlichtweg an der Namensgebung meiner Ordnerstrukturen auf den lokalen Festplatten als auch bei SMB-Quellen.
    Ist eben total blöd, wenn man in seinen Hauptordnern tödliche Sonderzeichen wie # nutzt. Ein ! ist scheinbar problemlos.

    Erste erfolgreiche Tests scheinen dabei aufzuzeigen, daß die Dateianzahl in einem Ordner offenbar keine Rolle spielt.
    Blöd ist es allerdings beim Film #9 (2009) - das Doppelkreuz muß hier ebenfalls verschwinden!

    Schöne Jross,
    8ZN

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 8ZN ()

  • Danke für die Rückmeldung ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED