Amazon Instant Video stürzt immer ab / läuft nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nunja, das ist Ansichtssache - gerade die von Amazon selbst produzierten Serien gehören meist zu Prime und sind damit kostenlos.
    Bei Filmen stimmt das zum Teil, nur darf man auch nicht die Exklusivrechte der Anbieter mit den Studios vergessen, so dass auch Amazon
    nicht alles in den 50€ anbieten darf/kann.

    Nun zur App: Das wurde ja jetzt schon mehrfach beschrieben. Die Installation per Sideload o.ä. für nicht lizensierte Geräte bleibt meist ein (fauler) Kompromiss, weshalb oft beim nächsten Update schon wieder Schluss ist und Dinge wie 4k und/oder Surroundsound nicht klappen.
    Besser einen unterstützten TV, eine Playstation, oder den Amazon Fire TV Stick dafür nutzen.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Beispiel für eine geile Serie ist

    Vikings

    g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • weitere wären da Hap & Leonard, Bosch, The Walking Dead, Unreal, Royal Pains, The Good Wife...
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Leider beherrscht der Amazon Fire TV, wie soviele andere Geräte nicht die 23,976 Hz Ausgabe. Es gibt zwar ein (geheimes) Entwicklermenu, wo man es einstellen kann, ist dann aber auch leider nur eine pseudo 24Hz Wiedergabe. Hab den neulich hier gehabt und ausgiebig getestet, mich eingelesen und eine Rezension auf Amazon verfasst. Ist schon zum heulen, dass das Gerät es nicht kann, ansonsten ist es nämlich sehr gut, bis auf kleine Macken.
    Der Fire TV Stick beherrscht es auch nicht, wie viele andere User erzählen.
    HiMedia Q5 Pro | WD TV Live HD | Sony KDL-55HX755 | Onkyo TX-7830
  • Zur Information für alle:
    Um Amazon nutzen zu können muss ja bekanntlich Googles Widevine Technologie Supported werden, aktuell kann die Pro Serie dies nicht.
    Habe aber gerade die Information von Futeko erhalten, dass HiMedia in einer künftigen Firmwareversion ein Level 3 Support implementieren wird. Dies bedeutet, dass dann ein Support in SD Qualität bereit stehen wird. Die HD Qualität kann nur bei einem Level 1 Support bereitgestellt werden, dieser muss aber leider Hardwareseitig implementiert werden und das wird nicht für die Pro Serie nachgeholt werden.

    Zudem wird es aktuell auch keinen HD Support für Netflix geben, da sich hier Netflix anscheinend selbst quer stellt.
    Mediaplayer : HiMedia Q10 Pro - Firmware HMD-1.0.7
    TV : Philips 46PFL9704H / 12
    AVR : Onkyo TX-SR508
    SOUNDSYSTEM : KEF HTS 3001SE
  • Danke @bennySB für die Info!

    Das hat Himedia schlicht vergessen... bei den Quad Modellen gibt es zb diese Datei com.google.widevine.software.drm.jar
    Diese gibt es zb beim Pro nicht.... Wie Du schon schreibst - Hier muss Himedia noch den DRM nacharbeiten...

    Nähere Infos zu Widevine hier:
    widevine.com/product_news.html
    storage.googleapis.com/wvdocs/…arted_CDM_for_Android.pdf

    Mal schauen ob ich da durch sehe und selbst ne Lösung finde :D
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Na da bin ich ja mal gespannt ob du da was erreichen kannst.

    Als großen Ansatz könntest dir ja das Inputstream addon mal zur Brust nehmen.
    Mediaplayer : HiMedia Q10 Pro - Firmware HMD-1.0.7
    TV : Philips 46PFL9704H / 12
    AVR : Onkyo TX-SR508
    SOUNDSYSTEM : KEF HTS 3001SE

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bennySB ()

  • das wäre ja Top, wenn das in eine CFW einfließen würde... g_thumbs

    da hätte HiMedia absoluten Nachholbedarf !
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 Zidoo X20 / X20 Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Bis es eine Lösung gibt, kann man sich mit dem Amazon Addon für KODI 17 beschäftigen.

    siehe hier: Android Widevine DRM Diskussion
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • mit der aktuellen FW 1.0..7 und der getesteten App Version com.amazon.avod.thirdpartyclient_3.0.71.25421

    scheint das Ganze wieder sauber zu funktionieren,, aber man sollte es nicht verschreien.. :thumbup:
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 Zidoo X20 / X20 Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Hierzu auch von mir mal eine Rückmeldung:
    Aktuell wird es anscheinend egal sein welche Amazon Video App man nutzt. Denn mit der Firmware 1.0.7 hat HiMedia den versprochenen Widevine Support eingefügt, jedoch nur in Form von Level 3.
    Mehr konnte man hier ja aber auch nicht erwarten.
    Mediaplayer : HiMedia Q10 Pro - Firmware HMD-1.0.7
    TV : Philips 46PFL9704H / 12
    AVR : Onkyo TX-SR508
    SOUNDSYSTEM : KEF HTS 3001SE