Custom Firmware Update v3.03 fehlgeschlagen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • puhh ich packe mal meine Glaskugel aus und Rate mal :P

    Bissel mehr Details wären vielleicht nicht schlecht ...
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Also ich habe die interne Festplatte sowie ein USB-Kabel vom Himedia entfernt. Das HDMI-Kabel zum TV habe ich nicht entfernt.
    Dan habe ich einen USB-Stick (FAT32) mit der update.zip im Rootverzeichnis am ersten USB-Port angeschlossen, den Restore-Knopf "eingedrückt"
    und den Himdia gestartet. Dann erschien das "Android-Männchen" und darunter ein blauer Strich. Danach habe ich den Gegenstand zum
    Eindrücken des Restore-Knopfes entfernt und das Himedia-Symbol erschien am TV.
    Das Update wurde aber nicht durchgeführt.
  • Versuch mal bitte den Resetknopf nicht so lange fest zu halten ... Bitte schon laslassen wenn das himedia Logo erscheint 5-10sek
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • schön zu hören das der Tip geholfen hat ...
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • nun hab ich a so ein problem aber es ist dem nicht bei zu kommen

    hab da so ein Bug in Moeres CFW (die erste von 3.03 wo noch der es drinn ist)
    deshalb wollte ich jetzt mal die Fw ändern jedoch hab ich damit kein Erfolg

    natürlich wird die Reset Knopf Methode angewand
    Fw(Update.zip) befindet sich auf FAT32 formatierten Stick

    jedoch bootet er immer wieder in den Mediaplayer.de Bootscreen
    also kein Android Männchen
    hab die ganze Sache auch min. 50mal probiert

    hab ihn auch schon auf Werkseinstellung zurück aber auch danach kein Erfolg

    hier mal n Filmchen dazu
    drive.google.com/file/d/0B6EbG…uQ1hWbUU/view?usp=sharing
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Das sieht für mich so aus als würde der Player den USB Stick nicht erkennen.
    Hast Du mal einen anderen versucht oder eventuell einen anderen USB Port?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • nachtrag

    Hab jetzt nun auch gesehen das auf allen 3 usb buchsen der stick erst das arbeiten anfängt wenn der player hochgefahren ist.
    Dies sollte eigendlich bei der Reset Methode nicht so sein . Heist also für mich das das update garnicht erkannt wird da trotz der Reset knopf Methode die usb ports inaktiv bleiben
    Jemand ne Idee ?
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Renalto schrieb:

    Das sieht für mich so aus als würde der Player den USB Stick nicht erkennen.
    Hast Du mal einen anderen versucht oder eventuell einen anderen USB Port?

    Gruss
    ist eigentlich immer der gleiche Stick da ich den extra für den himedia hab
    Probiert an allen ports
    Gut werde dann mal nen anderen stick nutzen aber wenn die ports inaktiv bleiben wird wohl auch ende sein
    Aber nen versuch ists wert
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Versuch mal nen anderen Stick und Probehalber kann der auch im NTFS Formatiert sein, das können ja die Himedias.

    Hast Du mit diesem Stick auch schon früher die FW Updates beim Q10 gemacht ???

    Mir kommt es so vor als ob der zu lange benötigt , um sich zu initialisieren.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Fass mal das Netzteil an, wie heiss es ist :rolleyes: vielleicht kommt auch nicht genügend Saft an die Dose und dessen Ports .

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Wenn die Ports erst aktiv werden wenn der Player hochgefahren ist, dann hat Du echt ein ernstes Problem. Aber eventuell liegt es ja wirklich nur am Stick.
    Ich drück die Daumen.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • so hab mal jetzt ein paar Sachen versucht

    2 andere Netzteile
    noch 2 andere Sticks sowohl NTFS und Fat32
    keinerlei Änderungen

    was mir dann noch auffiel ist das das eigentlich das bootlogo im Display leuchten sollte das macht es aber nur für den Bruchteil einer sek. siehe zip

    des weiteren ist mir auf gefallen das wenn ich Factoy Reset mach jedoch kein Factory Reset stattfindet
    hab dann mal alles was installiert wurde mal händisch deinstalliert jedoch bleibt das Factory Reset ohne Erfolg

    habe auch keinerlei Änderungen mehr vorgenommen seid ich die CFW installiert habe, davor ging's reibungslos , was jetzt aber nicht heissen soll das diese schuld ist aber es liegt im Bereich des möglichen das diese das dilemma ausgelöst hat

    also wie bekomm ich erst mal wieder ein original rom auf den Player?

    gibt es noch Lösungsansätze?
    Dateien
    • no boot1.zip

      (2,35 MB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Moin,

    mach doch mal folgendes, nehme die Box vom Strom, drück die Reset Taste und setze sie mal wieder unter Strom ohne was zu machen, in der Reihenfolge.

    Normal sollte er ja dann auch starten, den Reset Knopf gedrückt lassen, auch wenn das Logo kommt.

    Ich möchte mal wissen, was er macht, ob er bei der Aktion auch normal hochfährt,

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Sollte es an der CFW liegen müssten andere User das selbe Problem haben.
    Eventuell liegt ein defekt des Reset Knopfes vor und der Player bootet deshalb nicht vom Stick?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Lony schrieb:

    Moin,

    mach doch mal folgendes, nehme die Box vom Strom, drück die Reset Taste und setze sie mal wieder unter Strom ohne was zu machen, in der Reihenfolge.

    Normal sollte er ja dann auch starten, den Reset Knopf gedrückt lassen, auch wenn das Logo kommt.

    Ich möchte mal wissen, was er macht, ob er bei der Aktion auch normal hochfährt,

    Gruss Lony
    alles so getan
    und er startet normal
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Dann ist der RESET Knopf ohne Wirkung, demnach würde ich vermuten der ist defekt.

    Also ich würde den mal aufmachen und schauen, ob man an dem Onkel irgendwie rankommt. Eventuell ist es ja auch nur ein Kalte Löhtstelle, sofern der Knopf so verbunden wurde mit der Hauptplatine. Hierzu müsste ich mal auf meinen 900er schauen, die sind ja Baugleich im Box Layout.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • da war ich jetzt aber schneller g_razz

    habe ihn auf gehabt und die zwei kleinen Klötpunkte noch einmal nachbearbeitet jedoch bleibt das Ergebnis das gleiche
    soweit ich das beobachte macht alles was ich anstelle irgendwie kein sinn
    er versucht wohl anzufangen jedoch tut sich am stick nix und deshalb bootet er normal
    stick arbeitet aber wenn die Box oben ist g_confused
    was mich auch noch stutzig macht ist das jeder werksreset genauso scheitert g_frown

    hab auch mal ne Platte mit eigener Stromversorgung benutzt - aller weil das gleiche
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Wenn die Box oben ist und alles ist geladen, dann dürfte ja bei einem Druck auf Reset nix passieren , richtig!

    Das wäre dann auch die Bestätigung, das der Knopf ohne Wirkung ist.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED