Kodi Einstellungen, die bei MKV von Festplatte 100% nicht ruckeln?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kodi Einstellungen, die bei MKV von Festplatte 100% nicht ruckeln?

    Hallo

    Bin ja immernoch neu hier und habe kaum Ahnung von meinem neuen Player.

    Habe immernoch Mühe unter dem Kodi Player eine Einstellung zu finden, mit der MKVs nicht mehr ruckeln.
    Habe schon einiges probiert und von anfangs konstanten starken Rucklern bin ich jetzt zu Mikro bis selten mal einen stärken Ruckler gekommen.

    Gibt es eine Einstellung, bei der das komplett verschwindet?
    Ich frage, weil das bei dem Standard Player nicht zu sehen ist, aber eben der Komfort im Standard Player... ;(

    Deshalb meine Frage.
    Gibt es ein 100% funktionierende Einstellung im System des Kodi, bei dem das Ruckeln wirklich komplett eliminiert ist?
    Vielen Dank einsteweilen. :)

    PS Kann man eigentlich irgendwo im Kodi die 24p/s aktivieren?
    Im System von Android kann man das ja, vermutlich für die anderen Player, aber hat Kodi diese Einstellmöglichkeit auch?
    Das hatte ich nirgends gefunden...
  • da muss ich wirklich mal sagen "Alter Schwede" :D

    Also Grundsätzlich solltest Du deine Filme über den Wrapper laufen lassen, dann hast Du auch keine Probleme mehr ... alles andere macht kein Sinn.

    Aber Du wolltest ja unbedingt den internen KODI Player haben :P
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Da müstest du mich mal eben aufklären, denn bis jetzt habe ich keine Ahnung von dem Betriebssystem und welcher Player was macht.

    Da gibt es doch einen Mediaplayer, einen Dateimanager, aus dem man glaube auch Filme starten kann und dann Kodi.
    Ich mag am Kodi, dass man die Filme sortieren kann, eben auch aufsteigend und absteigend z.B. nach Datum, so dass man die zuletzt erstellten Filme immer gleich gut erkennen kann.

    Wie hängen denn die ganzen Player und der Wrapper zusammen?
    Ich dachte, dass man mit dem Wrapper (kann man ja eigentlich nur auf install klicken) nur wieder den Kodi eigenen Player aktivieren könnte.
    Ist das in dem Fall nicht so?
  • Alter_Schwede62 schrieb:

    Habe immernoch Mühe unter dem Kodi Player eine Einstellung zu finden, mit der MKVs nicht mehr ruckeln.
    Da kannst Du einstellen was Du willst, dem Kodi Player fehlt die Hardwareunterstützung. Das ist so als wenn Du Deinen Grafikkarte ohne Treiber laufen lässt.
    Wenn Du das ruckeln in den Griff bekommen willst benötigst Du den Systemplayer ,der die Hardware voll unterstützt, und der wird unter Kodi über den Wrapper eingebunden.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Das alles zu erklären würde jetzt zu lange dauern , ich empfehle Dir den FAQ Bereich und die Suche. Da findest Du auf deine Fragen auch eine Antwort.

    Ansonsten empfehle ich Dir als "Anfänger" meine CFW. Darin habe ich die meisten Dinge schon so eingestellt, dass Du sofort loslegen kannst. Wichtig ist dabei meine Schritte mit der Aktivierung der 24p Option usw einzuhalten.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    Wichtig ist dabei meine Schritte mit der Aktivierung der 24p Option usw einzuhalten.
    Hallo moere - gibt es zu dem Themenkreis ewinen Thread/ Link im Forum? Zu dem Thema suche ich noch Input...
    Ihr seit mir da ja doch über ein Jahr voraus...

    :D
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR 2106 * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@FW 008 * SPMC 14.2.0
  • Alter_Schwede62 schrieb:

    Dann heisst das ja, dass ich unter Kodi das Ruckeln schlicht und einfach gar nicht wirklich wegbekommen werde!
    Das ist aber nicht gut.
    Lies doch bitte mal genau, was der Kollege geschrieben hat, Wrapper nutzen und alles wird gut ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Alter_Schwede62 schrieb:

    Wie bitte?
    Dann heisst das ja, dass ich unter Kodi das Ruckeln schlicht und einfach gar nicht wirklich wegbekommen werde!
    Das ist aber nicht gut. :/
    Gibt es eigentlich einen Player, der die Software vom Kodi Player ruckelfrei unterstützt?
    Weiss das jemand?
    Wer sagt denn das Du KODI nicht nutzen kannst, Du musst halt nur den externen Player mittels Wrapper ansprechen.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • @Schwede:
    Mit externer Player ist jetzt nicht irgendein player gemeint sondern der spezielle himediaPlayer, den du auch aus dem himedia mediensystem kennst.
    Der und NUR der unterstützt die Videohardware des Players. Nur mit DIESEM Player hast du die Top Videoausgabe.

    Und NUR dieser wird als externer Player in Kodi über den Wrapper eingebunden. Deswegen brauchst du auf Kodis Datenbank nicht zu verzichten.

    Ich glaube, du hast diesen Zusammenhang noch nicht verstanden.
    Kodi gut -
    himediaXBMCWrapper mit himedia video Player gut.
    Alles gut!
    ;)
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR 2106 * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@FW 008 * SPMC 14.2.0
  • showDown schrieb:

    Hallo moere - gibt es zu dem Themenkreis ewinen Thread/ Link im Forum? Zu dem Thema suche ich noch Input...
    Ihr seit mir da ja doch über ein Jahr voraus...
    Diese Option gibt es ja eigentlich schon seit langem beim Himedia. Diese muss halt nur unter Settings / PlayBack / 1080p24Hz auf "ON" gestellt werden. Dann gibt es ein sauberen auto-switching im Himedia-Player
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Alter_Schwede62 schrieb:

    Ihr müsst entschuldigen, aber ich bin immernoch blutiger Anfänger.
    Und eben deswegen wäre es für Dich am einfachsten Dir die CFW aus der Filebase zu besorgen und diese zu installieren. ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Ich kann mich nur noch einmal wiederholen - ist auch das letzte mal hrhr

    Installiere die CFW sauber und binde dann deine Filme in KODI ein. Danach startest Du einen Film und Du wirst sehen, das der Aufruf über den Wrapper automatisch läuft. Dazu benötigst Du keine weiteren Kenntnisse. Wenn das dann läuft kannst Du dich immernoch nach und nach an die umfangreiche Materie rantasten.

    Wichtig ist nur noch zu Wissen ob Du deine Filme von einer Netzwerkquelle abspielst oder lokal am USB Port. Entsprechend müsstest Du halt noch dein zB. NAS mit Gast-Rechten einstellen.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Du weißt doch:
    24p sind im Einzelfall NICHT 23,976 frames...

    Wird "Kinoformat" völlig ruckelfrei bei aktiviertem 24p abgespielt?
    Heißt deaktiviertes 24p = 24fps oder 23,976fps oder 50/60fps Ausgabe auf dem TV?
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR 2106 * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@FW 008 * SPMC 14.2.0
  • Mensch, dass das alles so kompliziert sein muss.
    Mein alter Player hat grundsätzlich nicht geruckelt, nur konnte man bei dem die Dateien nicht sortieren, weswegen ich dann aufgrund der guten Amazon Bewertungen dann den Q5 gekauft habe.
    Aber dass man für den Kodi fast ein Studium machen muss, hätte ich nicht gedacht.

    Was die CFW betrifft.
    Steht dort nicht geschrieben, dass ihr da einige Sachen weggelassen habt?
    Brauche ich die Sachen denn nicht?

    Noch eine kleine Frage:
    Warum dreht sich, wenn ich ein Update machen möchte, eigentlich immer nur der Kreis, und ansonsten kommt nichts... ?
    Sollte da nicht wenigstens eine Meldung kommen, dass mein System uptodate ist oder dass kein Update gefunden wurde oder so etwas?
    Habe WLAN aktiviert.
  • showDown schrieb:

    Du weißt doch:
    24p sind im Einzelfall NICHT 23,976 frames...
    Wird "Kinoformat" völlig ruckelfrei bei aktiviertem 24p abgespielt?
    Heißt deaktiviertes 24p = 24fps oder 23,976fps oder 50/60fps Ausgabe auf dem TV?
    Das läuft auf den Quad Geräten sauber ohne Ruckeln ... ansonsten darfst Du gern ein neues Thema dazu eröffnen ;)
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Alter_Schwede62 schrieb:

    Mensch, dass das alles so kompliziert sein muss.
    Mein alter Player hat grundsätzlich nicht geruckelt, nur konnte man bei dem die Dateien nicht sortieren, weswegen ich dann aufgrund der guten Amazon Bewertungen dann den Q5 gekauft habe.
    Aber dass man für den Kodi fast ein Studium machen muss, hätte ich nicht gedacht.
    Was die CFW betrifft.
    Steht dort nicht geschrieben, dass ihr da einige Sachen weggelassen habt?
    Brauche ich die Sachen denn nicht?
    Noch eine kleine Frage:
    Warum dreht sich, wenn ich ein Update machen möchte, eigentlich immer nur der Kreis, und ansonsten kommt nichts... ?
    Sollte da nicht wenigstens eine Meldung kommen, dass mein System uptodate ist oder dass kein Update gefunden wurde oder so etwas?
    Habe WLAN aktiviert.
    Nun mal Ruhig hier: Nicht alles in einen Thread nachfragen ... Wenn Du unsere Regeln gelesen hättest wüstest Du, das wir so ein Kundelmuddel nicht möchten :P

    Es soll nur noch kurz erwähnt werden, das Du die Firmware am besten per USB Stick und Reset Knopf einspielen sollst - Infos dazu findest Du auch in der FAQ.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Und nur um es ganz klar zu stellen für Schweden, glaube nämlich, dass er da was nicht richtig verstanden hat:

    KODI ist kein Player sondern beinhaltet einen Player, also eine Abspielfunktion.
    Alles, was du in KODI siehst und machst, hat erstmal mit dem Abspielen nichts zu tun, sondern mit der Medienverwaltung.

    Erst ab dem Punkt, wo du "Play" drückst entscheidet es sich, mit was KODI den Medienfile wiedergeben soll:
    mit dem eigenen Player (Kodi-Player/DVDPlayer = Mist) oder mit einem anderen Player, der das besser kann.
    In deinem Fall ist es der Systemplayer von himedia. Der Weg dorthin läuft über den Wrapper, eine Art von Weiterleitung.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Jou, hab jetzt verstanden und den Standard nicht Kodi Player integriert.
    Das läuft verboten smooth! Denke dass das selbst mein Fantec Alu nicht ganz so gut hinbekommen.
    Da staune ich dann schon ziemlich! =O Und freue mich natürlich darüber. :D
    Das einzige, dad mich am Standardplayer stört, ist, dass er jedes Mal, wenn man während des Abspielens auf ok drückt, pausiert wird... :thumbdown: