Kodi hängt sich regelmässig auf wenn ich Serien über den externen Player starte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kodi hängt sich regelmässig auf wenn ich Serien über den externen Player starte

    Hallo,

    wenn ich den internen Player nutze, funktionieren meine Serien (AVI-Files), meine HD-Files (ts-Format) ruckeln aber. Der Zustand ist aber wohl so. Also hab ich den externen Player aktiviert. Wenn ich dann aber z.B. eine Serie schaue und beenden möchte, hängt sich kodi regelmässig auf. Kennt jemand das Problem?

    Normalerweise könnte ich doch die playerfactory so umbauen, dass nur die ts-Files über den externen Player laufen oder?

    gruß,
    Foppa
  • Welchen Player (Box) und Firmware benutzt du denn?

    Das Modell in deinem Profil (xx) ist hier eher unbekannt.

    Ach ja, welchen Skin verwendest du in KODI? Da gab es auch schon ähnliche Problem, die vom Skin kamen:

    HiMedia-Player per Wrapper: Nach Filmende bzw. Beenden hängt KODI
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sprengbox ()

  • Hi,

    nein, dass brauchst du nicht, wäre auch Perlen vor die Säue den internen Player zu nutzen !

    Dein Problem liegt zu 99% am Skin, AEON MQ6 ist bekannt für genau diesen Fehler, kommt auch nur bei Serien vor !

    Es reicht nun aber nicht den Skin zu deinstallieren, die Einstellungen bleiben im System und verursachen den Fehler anschließend weiterhin, auch mit dem Standard Skin. Du mußt die CFW nochmals sauber neu Aufspielen und dann einen anderen Skin wählen, dann ist dein Problem Geschichte, anonsten taucht das bei jedem zukünftigen Skin wieder auf.

    Ich hoffe das AEON dieses Problem in den Griff bekommt, ist ja eigentlich ein schöner Skin !

    Grüße
  • Ich denke mal, dass für eine saubere Entfernung alter Skin-Elemente das Zurücksetzen der KODI-Settings und des Caches
    über die Android Systemsteuerung ausreichend ist und es keine Firmwareneuinstallation braucht.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • foppa schrieb:

    ....(Windows PC)
    Das ist doch ein ganz anderer Schuh, man kann doch keine Äppel mit Birnen vergleichen.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Kenne das auch mit Kodi auf einem HTPC. Das neue Jarvis brauchte als Update (nicht Clean Install) auf meinem Hauptrechner etliche Starts bis es geladen war. Da hat Tony Stark wohl noch etwas zu tun ,-)
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Nicht ganz, es war ja schon von PC die Rede und das neueste Kodi macht wie gesagt Startprobleme und ggf. mehr.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Also doch Thema (HT)PC - die Android-Mediaplayer sind durch die Bank nach meiner Erfahrung preislich und zunehmend technisch immer überzeugender, können es aber nicht mit einem HTPC aufnehmen, auf denen man zudem flexibler ist. Ausnahme bildet da zur Zeit die volle 4k@60fps Unterstützung, die man so im PC-Bereich noch nicht zu dem Preis findet. dafür muss man dann aber auch entsprechende Anzeigegeräte haben.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X