Zugriff übers Internet - WebDAV und Wrapper

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zugriff übers Internet - WebDAV und Wrapper

    Hallo zusammen,

    ich brauche mal wieder eure Hilfe.
    Ich will gerade die Himedia Q5 Box bei meiner Freundin so einrichten, dass ich übers Internet mit Kodi auf mein NAS zugreifen kann. Mit WebDAV klappt dies auch.
    Jedoch habe ich mal wieder das Problem, dass die Filme mit dem Wrapper nicht gestartet werden können.
    Beim anklicken der Filme tut sich nix. Der interne Kodi Player funktioniert hingegen. Die Rechte sollten eigentlich alle zugewiesen sein. Ich habe auch Anonymous WebDAV aktiviert und die entsprechenden Rechte vergeben.

    Hab ihr vielleicht eine Idee?

    Beste Grüße,

    Toxin
  • Hallo @Toxin

    die Frage stellt sich mir gerade, ob der HimediaWrapper für solche Sachen überhaupt ausgelegt ist, d.h. ob er dieses überhaupt kann, bisher wurde dergleichen ja nur für SMB genutzt.

    Wenn Du den Film anklickst, passiert denn überhaupt etwas, oder geschieht wirklich Garnichts ???

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • sprengbox schrieb:

    WebDAV wird vom Wrapper nicht unterstützt.
    Das war Zeitgleich ;)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Aber zurück zu einer Problemlösung:

    Richte doch bei dir zuhause an deinem Router oder notfalls an deinem NAS eine VPN Verbindung zu deiner Freundin ein,
    dann kannst du bei ihr alles so einrichten, wie bei dir zuhause.

    Das ist zwar nicht eine optimale Lösung, da VPN Resourcen frisst, aber die einzige Möglichkeit zur nutzung des Wrappers,
    da er nur smb unterstützt.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Gerne geschehen, und berichte dann von deinen Erlebnissen, da meine Posts eher von theoretischer Natur waren
    und bisher nicht selbst getestet (VPN schon, aber nicht in Kombi Q5/Wrapper).

    Aber von meinem Verständnis her, sollte dies so funktionieren, schnelle Leitungen auf beiden Seiten vorausgesetzt.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Ach ja, hatte ich ganz vergessen: falls deine Signatur aktuell sein sollte, dann bringe den/die Q5 mal auf die aktuelle
    Firmware-Version 3.03, es lohnt sich ;)
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • gibt es neues @Toxin ? Würde mich auch interessieren, obs funzt per VPN :P
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Auch wenn es geht wage ich stark zu bezweifeln dass das Streaming über das Inet funktioniert. Das müsste schon eine extrem schnelle Leitung sein, so um die 100.000 und schneller.
    Wenn man die Dateien vorher downloadet ist es natürlich kein Problem.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Toxin schrieb:

    Der interne Kodi Player funktioniert hingegen.
    Also scheint es doch bei den Beiden vom Speed her zu funktionieren.

    Das Problem bei VPN ist dann nur, dass dies die Leitung zusätzlich deutlich anknabbert.

    Aber ich bin da mal gespannt auf das Ergebnis.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • sprengbox schrieb:

    Also scheint es doch bei den Beiden vom Speed her zu funktionieren.
    Fraglich ob hier nur versuchsweise anspielt wurde oder ob wirklich ein ganzer Film so läuft.
    Der Kodiplayer verfügt über einen Datenbuffer aber sobald ich über den Wrapper gehe entfällt dieser, zumindest beim Eweat.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Hey zusammen,

    Über den Internen Player läuft das eigentlich schon recht solide. Solange der Download über 20mbis/s bleibt.
    Haben so zwar erst zwei Filme (MKV) geschaut. Dies aber ohne Probleme. ISO Filme laufen wenn überhaupt nur sehr ruckelig.
    Da ich das erste mal ein OpenVPN einrichte werde ich wohl noch was brachen ehe es läuft.
    Habe vor OpenVPN für Kodi und Android selbst, auf dem Himedia zu testen.
    Spätestens am WE sollte ich mehr wissen.
  • Ich habe einen OpenVPN Server auf meine DS eingerichtet.


    Über das openVPN addon in Kodi konnte ich keine Verbindung herstellen.
    Habe also ebenfalls openVPN direkt über die Android Oberfläche eingerichtet. Eine Verbindung konnte auch hergestellt werden. Ein Zugriff auf meine NAS-Festplatten übers Internet mit Kodi und auch dem MediaCenter war leider nicht möglich.


    Die Zugriffsrechte sind eigentlich im OpenVPN Server auf der DS richtig eingestellt. Es sollte ja auch reichen wenn an meinem router der entsprechende Port für den OpenVPN Server offen ist. Oder müssen hie weitere Ports geöffnet werden?
  • Ich habe das VPN am Router gesetzt, dort ist es eigentlich auch besser aufgehoben und du umgehst dabei das
    rumgemache mit de Ports.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.