HiMedia Q5 quad, multichannel AAC sound

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HiMedia Q5 quad, multichannel AAC sound

    Hallo Zusammen,

    ich bin recht neu hier und dies ist mein erstes posting.
    Falls dies die falsche Gruppe ist verschiebt bitte meinen Eintrag.

    So nun zu meinem Fall:
    Ich habe Probleme mit der AAC Wiedergabe.
    Es gelingt mir nicht AAC 5.1 Ton als 5.1 auszugeben.
    Es bleibt immer Stereo.
    Ich habe bereits einige Threads hier und auch im Internet dazu gelesen.
    Deshalb hier direkt mal meine Einstellungen:

    HW: HiMedia Q5 Quad (G5EN.2001)
    Pioneer: VSX-S510
    HDMI 1.4a
    Anschluss Art HDMI

    Firmware CF: Moore 3.0.2

    PlayBack

    HDMI Output: RAW
    SPDIF Output: Close
    HBR Output: RAW 5.1

    Audio Ausgabe (Kodi):

    Anzahl der Kanäle; 2.0
    Ausgabekonfiguration: Beste Übereinstimmung
    DolbyDigital AC3: aktiviert
    DolbyDigital Umwandlung: aktiviert
    DTS fähig: aktiviert

    Filmquelle: Diskstation über LAN
    Player Software: Kodi

    Auf meiner Diskstation befinden sich viele Filme, die AAc 5.1 Ton beinhalten.
    Jedoch kann ich keinen im 5,1 Format abspielen.

    Der Pioneer ist AAC fähig, ich besitze einen älteren Iconbit XDS73 Mediaplayer.
    Schliesse ich diesen an den Pioneer an erscheint bei den jeweiligen Filmen
    im Menü des Pioneers "MPEG2 - AAC" und die Wiedergabe ist 5.1

    Frage(n):
    Wie kann ich 5.1 Wiedergabe erreichen?
    Kodi kann wie ich gelesen habe kein AAC pass through.
    Die Umwandlung in Dolby Digital kriege ich nicht aktiviert.
    Liegt es am HDMI 1.4a des Pioneers?
    Kann ich ausserhalb von Kodi AAC bitstream ausgeben?
    Sind meine Einstellung korrekt?

    So ich hoffe mein erster Post ist nicht völlig daneben.
    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

    LG
  • Ich habe ja keinen AV, jedoch ist es sicherlich für andere Antworter von Interesse:

    Was bedeutet "Kann ich nicht abspielen"? Video ja aber kein Ton?

    Mit welchem Player wird bei dir abgespielt? KODI verwaltet ja nur, also KODI-Player oder himedia-Player via Wrapper?
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Wenn du denselben Film über das himedia MediaCenter abspielst, geht es dann?
    Mit den Audiosettings in Settings/More hast du schon gespielt?
    Deine Settings an deinem Pioneer hast du gegengeprüft (auch der spielt hier mit). Evtl. CEC dort mal deaktivieren.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Hallo Sprengbox:

    sprengbox schrieb:

    Wenn du denselben Film über das himedia MediaCenter abspielst, geht es dann?
    Nein auch über das Media Center erhalte ich nur Stereo Ton.

    sprengbox schrieb:

    Mit den Audiosettings in Settings/More hast du schon gespielt?
    Meinst Du damit die die Playback Settings?

    PlayBack
    HDMI Output: RAW
    SPDIFOutput: Close
    HBR Output: RAW 5.1
    Ja ...ich habe alle Kombinationen ausprobiert, und nach jeder Änderung den HiMedia Player neu gestartet.
    Mit keiner Kombination ist mir die 5.1 Ausgabe gelungen.

    sprengbox schrieb:

    Deine Settings an deinem Pioneer hast du gegengeprüft (auch der spielt hier mit). Evtl. CEC dort mal deaktivieren.
    Guter Tipp - CEC hat Pioneer so nicht, lediglich Kuo Link und ARC support des TVs. Egal habe alles gerade mal ausprobiert. - Leider keine Verbesserung.
    Wie beschreiben, eine älterer zweiter Mediaplayer funktioniert am gleichen Eingang & Kabel.
  • Tja sorry, ab hier bin ich dann als "Nicht-AVRler" raus,
    viellicht meldet sich ja jemand anders noch ;)

    Gerade noch eine letzte Frage. Du schreibst "Anschlussart hdmi".
    Konkret Q5 per hdmi an den pioneer und der Pioneer per hdmi an den TV?

    Und noch eine Sache: die Source enthält tatsächlich das fragliche Audioformat? Ich frage desshalb, weil dies hier schon oft
    das eigentliche Problem war ;)
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Hallo Sprengbox

    sprengbox schrieb:

    Konkret Q5 per hdmi an den pioneer und der Pioneer per hdmi an den TV?
    ja die Kette ist genau wie von Dir beschrieben aufgebaut.

    Noch eine letzte Frage als Neuling von mir:
    Kann irgendeine Software ausserhald von Kodi AAC bitsream abspielen.
    Oder anders gefragt, kann der HiMedia Player (Chipsatz / Treiber / ... das überhaupt?

    Über den Punkt habe ich bis dato noch nichts in Erfahrung bringen können.
  • Ich bin jetzt kein Profi bei Audioformaten in Videos, warte einfach mal bis morgen, bis hier ein paar Schlafmützen
    wieder wachgeworden sind, die sich damit besser auskennen wie ich g_biggrin

    Am Q5 sollte jedoch generell der himedia-Player zur Videowiedergabe verwendet werden (in KODI dann via Wrapper),
    um ein glattes, ruckelfreies Videovergnügen zu bekommen.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • was ist die quelle deiner Daten

    bluray , mkv , mp4 ?

    film oder selbstgemachter clip ?

    würde das ggf sonst replizieren bei mir und gegen prüfen

    hier mal eine vergleichbare quelle an Dateien :

    www2.iis.fraunhofer.de/AAC/multichannel.html


    teste mal diese dann haben alle die helfen wollen das gleiche material bis später
    Himedia Q5-4K3D • Pioneer VSX 1014S Receiver • Sharp LC-60LE635E• FRITZ!Box 6360 Cable
  • HiMedia_Q5_Quad schrieb:

    Audio Ausgabe (Kodi):
    Anzahl der Kanäle; 2.0
    Wenn Du den Kodi Player verwendest solltest Du hier auf 5.1 umstellen. 2.0 ist halt nur Stereo. ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Und natürlich Passthrough ativieren !!!

    Der Pioneer schaltet dann sauber um und gibt DTS und DD mit dem KODI DVDPlayer wieder.

    Am besten gleich auf Experte unter KODI stellen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich hab es gerade mal ausprobiert mit dem MultiChannel File aus dem LINK.

    Meine Anlage gib es auch nur per PCM 2 Kanal weiter obwohl in Kodi auf 7.1 steht und KODI auf Expert steht und alles aktiviert ist wie zb DTS fähig Reciver usw aktiviert ist. Sowohl als der Wrapper oder Kodi Player bzw DVD-Player geben es nur als 2.0 Kanal aus.

    Per hiMedia Player wird auch nur PCM ausgegeben.

    Ich hab mal ein Bild gemacht wie es aussieht. Bild
    Angezeigt wird AAC mit 5.1 im Player aber meine Anlage sagt Input nur PCM 2.0, die Augabe mit 7.1 wird dort nur angeben weil diese ich per Fernbedienung ändern kann....

    DTS/AC3/Atmos ist kein Problem.....

    gruß
    Mediaplayer: HiMedia Q5 3.03
    TV: Philips 8007 48zoll
    Nas: Synology DS215
    AVR: Onkyo TX-NR636
  • also ich hab es mal am ZidooX6 und an der Shield getestet hab dazu den 7.1 File benutzt
    wenn in Kodi bei Audio Ausgabe 5.1 oder 7.1 steht wird das File nur als PCM 2.0 abgespielt wenn jedoch die AudoAusgabe auf 2.0 belassen wird, wird das File zumindest als DolbyDigial in 5.1 ausgegeben

    vielleicht liegt es daran das eigendlich der AAC ein Stereo Format ist und diese Erweiterungen wie HC AAC und LC AAC auch dekodiert werden müssen aber dieser Dekoder ist wohl hier nicht im Einsatz sondern nur der für AAC
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Was läuft denn da verkehrt? Wenn man die Augabe unter Kodi auf 2.0 stellt sollte doch ein downmix erfolgen damit man den Ton auch direkt zum TV übertragen kann, oder irre ich.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • DaveO88 schrieb:

    wenn in Kodi bei Audio Ausgabe 5.1 oder 7.1 steht wird das File nur als PCM 2.0 abgespielt wenn jedoch die AudoAusgabe auf 2.0 belassen wird, wird das File zumindest als DolbyDigial in 5.1 ausgegeben
    Hab es eben mal so ausprobiert mit Kodi auf Anzahl der Kanäle auf 2.0 geändert und der Ton kommt nun per 5.1 wieder... siehe Bild, 2tes Bild
    Evt noch ein Bug !

    Hab es mit 2 Files probiert und dort hatte ich bisher 2.0 PCM wiedergabe nun Dolby Digital mit 5.1....
    Mediaplayer: HiMedia Q5 3.03
    TV: Philips 8007 48zoll
    Nas: Synology DS215
    AVR: Onkyo TX-NR636

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ki-14 ()

  • Hallo Zusammen,

    vielen vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Ich habe mir die Files alle runtergeladen und auch abgespielt.
    Näheres dazu unten.

    Ich gehe mal von oben nach unten durch:

    c0rN schrieb:

    www2.iis.fraunhofer.de/AAC/multichannel.html
    Getestet: Dieses wird nur in Stereo wiedergegeben.
    Das trifft für alle hier bis jetzt zum testen vorgeschlagenen Datein zu.

    Meine Kodi Settings sind nach wie vor 2 Kanal.
    Meiner bisherigen Recherche nach muss das auch so sein.

    Hiezu gab es ja wie ich sehen kann bereits einige Diskussionen. Es handelt sich hierbei nicht um die Anzahl der angeschlossenen Boxen.
    Auch werden bit stream Infos wie DD oder DTS dadurch nicht beeinflusst.

    AAC kann der Kodi Player meines Wissens jedoch nicht per Pass through durchreichen.
    Hier kann der Kodi Player allerding transcodieren. Dazu der Punkt in meinem obigen setup:
    DolbyDigital AC3: aktiviert
    DolbyDigital Umwandlung: aktiviert

    Hier wird AAc in DD transcodiert und danach per bitstream (passthrough) ausgegeben. Die Angabe 2.0 gibt nur die Anzahl der PCM Kanäle an die der gewählten Anschlussart zur Verfügung stehen.

    So wie ich das verstanden habe macht der Kodi Player bei der AAC 5.1 Wiedergabe folgendes:
    • AAC 5.1 wird erkannt,
    • AAC kann nicht passthrough mässig durchgereicht werden
    • Kodi hat die Info, dass nur 2.0 PCM Kanäle zur Verfügung stehen (meine settings)
    • Kodi transcodiert deshalb AAC 5.1 in DD 5.1
    • DD5.1 geht per bit stream (pass through) raus


    Wie ich verstanden habe, habt Ihr DD 5.1 Sound mit den verlinkten Files bekommen, richtig?
    Ich leider nicht.... genau das ist ja mein Problem.

    Habt Ihr nach den ganzen Infos jetzt einen Tipp für mich?
  • Was ich jetzt gar nicht dabei verstehe ist, warum du deine Filme mit dem KODI-Player abspielst auf deinen Q5,
    wo doch der himedia Player um Welten bessere Wiedergabeeigenschaften besitzt.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.