Review Zidoo X6Pro - Rockchip 3368

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Review Zidoo X6Pro - Rockchip 3368

    Vorwort

    Die SoCs von Rockchip sind ja manchen hinreichend bekannt, allerdings wohl eher negativ, weil es immer für die wichtigen Dinge nicht gereicht hat. Hier und heute haben wir dann den aktuellen Rockchip 3368 auf dem Tisch, bekannt auch aus dem Himedia H8, der ja leider im Moment noch nicht so läuft, wie sich mancher User erhofft hat.

    Zidoo kennen auch die wenigsten und genau dieser schmeisst eine Box mit dem Namen X6Pro auf den Consumer Markt, welcher den gleichen SoC verbaut hat, wie eben auch der oben genannte Himedia H8. Die Vermutung liegt hier nahe, das die Box auch eine Baustelle ist, doch hierzu mehr im Laufe des Reviews. Über das Aussehen und Verarbeitung kommen wir gleich zu sprechen, doch möchte ich erwähnen, genau dieser Zidoo wiegt gerade mal 130 Gramm, im ersten Moment denkt man auch, was kann schon mit dieser Kiste los sein, doch man sollte sich davon nicht leiten lassen, denn auch heute noch gibt es Boxen die sind aussen Hui und Innen Pfui, hier in unserem Review sind wir ersten einmal bei Pfui ;)

    Test Umgebung

    Auch hier konnte ich kein 4K Testen, da ich die notwendige Harde nicht habe, also beschränken wir uns auf das was alle haben und das ist 1920 x 1080p.
    TV Sony KDL 52 LX 905, Denon AVR X2000, Boxen Teufel THX Select 5.1, also auch hier nix besonderes. TV auf AVR (ARC) und den Zidoo direkt rein in den Denon, fertig.

    Was wird getestet

    3D.BD.ISO, BD.ISO, DVD.ISO, DVD VZ, MKV (H264), MP4. im Grunde genommen nix besonderes. Andere 3D Formate wie SBS etc. habe ich nicht im Einsatz, daher auch hier kein Test.

    Der Zidoo X6Pro

    Lustige Sache das ganze, wenn man sich die Dose mal anschaut, dann fällt einem nicht wirklich was dazu ein. Mit 130g ein Fliegengewicht, welcher ja immerhin ganz oben mitspielen möchte. Die Verarbeitung ist Edelplastik in Alupimp, d.h. von weiten wenn man schau ganz nett, nimmste den in die Hand, wird dir ganz anders und Du fragst Dich, dafür soll ich auch noch Geld zahlen. Die Ausstattung ist auch nicht wirklich Überragend, da mit 2 x USB, das ganze nicht wirklich toll ist, wo mal einer der USB Ports noch für OTA ausgelegt ist. Wer also viele Platten ranhängen möchte, der möge sich doch gleich ein Aktiv Hub mit dabei legen. Hätte ich kein NAS, dann würde ich schon Probleme bekommen. Die Grösse der Box ist Camel Filter like, d.h. die kann man locker in die Hosentasche stecken und gut ist. Also keine Transport Probleme. Die FB ist überhaupt nicht so mein Fall, irgendwie böden lahm und auch zu klein wie ich finde, selbstverständlich funktioniert diese, aber es gibt besseres. Kurz um, das Teil sieht wie ne Sparbox aus, hier hat der Hersteller sich nicht wirklich Mühe gegeben, im Zeitalter von ALU Boxen, wie sie hier alle haben, ist das Dingens an letzter Position. Auf das Gewicht kommen wir später noch einmal zu sprechen. Kleines Foto hänge ich noch ran.

    DSC_0532.JPG

    In Betriebnahme

    Zidoo X6Pro rein in den AVR Denon X2000, TV an und Zidoo anschalten, die Bootzeit ist sehr schnell und liegt unter 20 sek. Der Zidoo steht dann sofort zur Verfügung und man erhält eine gut Strukturierte Oberfläche. Viele Sinnvolle Programme und daneben der übliche Schnickschnack. Rundum wie ich finde ist das ganze gelungen und man fühlt sich sofort zu Hause. Rein in die Einstellungen und alle notwendigen Dinge erledigt, um dann mit der eigentlichen Testphase zu beginnen. In den Sound Einstellungen erkennt man dann auch sehr schnell, was einem erwartet und es leuchten die Augen. Ein eigener Mediaplayer mit Mediacenter ist auch dabei, allerdings habe ich diesen nicht getestet, da primär für uns hier KODI Entscheidend ist.

    Screenshot_2015-12-16-21-11-53.png Screenshot_2015-12-16-21-13-42.png Screenshot_2015-12-16-21-12-29.png

    Screenshot_2015-12-16-21-12-59.png Screenshot_2015-12-17-22-06-20.png Screenshot_2015-12-16-21-15-47.png



    Weiter in Teil -2-
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Teil 2 zu Review Zidoo X6Pro - Rockchip 3368

    Wie schon gesagt sind viele sinnvolle Programme auf dem Zidoo, wie Cache Cleaner, oder USB Install, welches ich persönlich richtig gut finde, da wenn man APKs auf dem USB hat, nur den USB docken muss und dann das Programm ausführen. Dieses greift dann sofort auf den gefundenen USB Stick zu und zeigt alle vorhandenen APKs an, die man installieren kann.

    OTA Updates sind auch möglich, zu mindestens ist die Funktion vorhanden, allerdings konnte keines gefunden werden, wobei eines zur Verfügung stand. Also das ganze dann per lokaler Methode eingespielt. Auch völlig problemlos und ohne irgendwelche Fehler. Ich mag solche Sachen, gut gelöst und gleich die aktuellste Firmware 1025 installiert. Nachstehend dann noch ein paar Screens und dann geht es rüber zur Zidoo KODI Version.

    Screenshot_2015-12-16-21-14-20.png Screenshot_2015-12-16-21-18-55.png Screenshot_2015-12-17-22-50-51.png

    An dieser Stelle hören wir dann mal auf, alles kann man nicht in einem Review zusammenfassen, auf alle Fälle volle Punktzahl von mir, denn alles flutscht und es gibt keine Probleme.

    Mit was die Filme abspielen

    Auf dem Zidoo ist eine KODI 15.2 installiert, also etwas ganz aktuelles, da sind wir schon einmal sehr drüber erfreut. KODI durchgestartet und ran an die Einstellungen. Die wichtigen Dinge einstellen kann man ja schon im Schlaf und finde auch sofort alles, hier genau so, allerdings mit noch ein wenig mehr. Diese KODI Version hat die Möglichkeit alle aktuellen Mehrkanal Töne auszugeben, d.h. man kann das ganze super in den Einstellungen markieren, irgendwie pocht einem da das Herz ;) Siehe Screenshot.

    Screenshot_2015-12-16-20-31-51.png Screenshot_2015-12-16-20-32-25.png

    Was uns erwartet, mag man an dieser Stelle nur vermuten, aber es kann nur gutes sein. / Gleich geht es los.

    Netzwerkanbindung

    NFS = Check OK
    SMB = Check OK

    Mehr braucht man eigentlich nicht ;)

    Das ganze natürlich aus KODI raus.!!

    Framerate Switching

    Ja das Thema überhaupt, wenn nicht sogar bei manchen Kisten das NoGo. Hier im Zidoo finden wir von alledem auch nix, Da macht sich natürlich gleich ein kleiner Schock breit, aber lass jucken Kumpel, vielleicht braucht der das ja auch garnicht hahaha

    Weiter auf Seite -3.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Teil 3 zu Review Zidoo X6Pro - Rockchip 3368

    Abspielen von Filmmaterial aus KODI 15.2 heraus

    Und los geht es, nachstehend dann einmal die Fakten, die die kleine Box bringt.

    3D BD.ISO = muss ich rausnehmen, da neue Firmware vorhanden, ich hatte da leider bei ein paar Filmen Probleme, wird aber nachgereicht.
    BD.ISO = Check OK
    DVD.ISO = Check OK
    DVD VZ = Check OK
    MKV (H264) = Check OK
    MP4 = Check OK

    Mehrkanal Ausgabe aus KODI direkt heraus mit dem Kodi DVDPlayer

    DTS = Check OK
    DD =n Check OK
    DTS-HD-MA = Check OK
    DTS-HD-HR = Check OK
    DDP = Check OK
    Dolby True HD = Check OK
    ATMOS = Check ---> leider kein File vorhanden

    Wie man sieht, die Kiste rollt das Gelände von hinten auf und das ganze ohne irgendwelche Micro Ruckler. Ich habe da schon extrem ein Auge geworfen, warum nix ist, trotz keines Switching und die Display Einstellungen auf Auto kann ich nicht sagen, aber da ist nix. Ich konnte bei 2 mt Abstand nix sehen. @DaveO88 kann da bestimmt auch was zu sagen, da dessen Messlatte auch hoch angesetzt ist.

    Die Mehrkanal Ausgabe aus KODI heraus funktioniert einwandfrei, der AVR schaltet sauber durch und bringt alles glasklar rüber. Was will man mehr.

    Nachstehend dann noch ein paar Screens.

    Screenshot_2015-12-17-22-13-29.png Screenshot_2015-12-17-22-14-33.png Screenshot_2015-12-17-22-22-12.png

    Screenshot_2015-12-17-22-36-55.png Screenshot_2015-12-17-22-45-15.png


    Die 3D Ausgabe erfolgt auch aus KODI heraus, das Signal hierfür wird einwandfrei an den TV weitergeleitet und der erkennt es und schaltet auch sauber um.
    Screenshot_2015-12-17-22-28-04.png Screenshot_2015-12-19-12-23-49.png

    Das ganze ist natürlich eine feine Sache, einfach Button drücken und los kann es gehen. Wie schon oben erwähnt, ich hole den 3D Bereich noch einmal nach, da ich bei AVATAR (Pana Version) Probleme hatte und bei einigen Zeichentrickfilmen ein LipSync Problem auftauchte. Mal sehen was die neue FW dazu sagt.

    Bild Qualität

    3D BD.ISO = Hierzu bitte in Teil 4 lesen.
    BD.ISO = Einwandfreies Bild, Tip Top
    DVD.ISO = Gutes Bild, könnte vielleicht etwas schärfer sein, ansonsten nix dran auszusetztne, kommt auch immer auf den Film an.
    MKV H264 = Alles gut
    MP4= Alles gut


    Weiter auf Seite -4-
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Teil 4 zu Review Zidoo X6Pro - Rockchip 3368

    3D Bild

    Das 3D Bild war auf meinem Sony soweit ok, ich hatte zwar bei einigen Filmen Probleme, doch wie schon erwähnt gibt es bereits eine neue Firmware.

    Wichtig finde ich allerdings die Tatsache, das wenn ich die Box auf 1920 x 1080p AUTO gestellt habe, ich dann einen 3D Film schaue, hier ein Swichting erfolgt auf 3D 24p. Bis dahin ist das ganze soweit ok, allerdings nach beenden des Filmes bleibt die Box in diesem Mode, d.h. die Box steht nicht mehr auf AUTO, sondern auf 1920 x 1080p 24 Hz. Manch einer wird jetzt sagen egal, nein so egal ist das ganze nicht, denn wenn man hiernach eine DVD sich anschaut, läuft diese nicht mehr sauber und ruckelt vor sich hin. Das ganze kann man dann nur noch in den Griff bekommen, wenn man diese Display Einstellungen wieder korrigiert. Wie ich finde ein unschöner Bug. Zu klären wäre noch, ob er gleiches auch bei normalen Material macht, allerdings ist mir da nix aufgefallen *grübel* schaue ich aber noch einmal nach.

    Wärmeentwicklung

    Ich habe die Box schon sehr gequält, warm wird sie auch, aber bei der Jahreszeit nicht bedenklich. Im Sommer sieht es da schon wieder anders aus, da einiges an Abwärme produziert wird.

    Anmerkung zur Box

    Da die Box nur 130g wiegt sollte man schon der Tatsache ins Auge sehen, das wenn man hier seine Kabel hinten andockt, die kleine Büchse das mit einem Männchen absolviert, wir würden dazu Kickstart sagen, d.h. die Dose schwebt in der Luft, bedeutet widerrum, man muss sie auf die Erde zurück holen. Das ganze kann man mittels beidseitigen Klebeband in den Griff bekommen, unschön das ganze, aber wer will ständig die Box sich anschauen, wie sie Männchen macht g_lol


    FAZIT

    Tja was soll man sagen, Boxen mit gleichen SoCs bedeuten noch lange nicht gleiche Qualität. Hier in unserem Fall, zeigt es sich ja, das Zidoo dem Himedia H8 in einigen Sachen voraus ist Warum das so ist, liegt keineswegs nur an Rockchip.

    Meine Meinung zur Zidoo X6Pro ist meine persönliche Meinung und ist aufgrund meiner Teste entstanden. Aussen Fui und Innen Hui ist hier das Motto, kaum zu Glauben was diese Box so anstellt, das Teil geht gut ab und macht Spass auf alles. Vor allem Anwenderfreundlich das ganze, man muss nicht viel Schrauben oder basteln man kann sofort loslegen. Leider hat der Hersteller versäumt, der Box auch einen Anzug zu verpassen, der auch der Zeit entspricht und auch eventuell der möglichen Wärmeentwicklung entgegen geht. Die FB ist auch nicht wirklich gelungen, auch hier hätte man es besser machen können. Schade eigentlich, wäre die Box so gekommen wie der H8 (leer), hätte sie alles weggerockt, was hier so im Board vorhanden ist. Auch mehr Anschlüsse, wären von Vorteil gewesen. Sie bleibt allerdings TOP, da gibt es gar nix, rein von dem was die kann, da können manche ne Scheibe abschneiden.

    Vergessen sollte man nicht, fällt die Schachtel aus dem Schrank, kann es durchaus sein, das nix mehr geht, liegt sie irgendwo und Du siehst es nicht und stützt Dich irrtümlich darauf ab, ist sie auch platt und leider bleibt der Beigeschmack, was ist mit der Dose los, wenn es Dauerstress Befeuerung gibt, hält sie das aus und wie lange ist das Mindesthaltbarkeitsdatum dieser Box, eine habe ich ja hier liegen, die nichts mehr sagt, warum auch immer, soll ja angeblich einfach so passiert sein.

    Soviel zum Thema Zidoo X6Pro g_thumbs einen habe ich noch bestellt schnell g_biggrin den hir verschenke ich, da mach ich mir auf sicher Freunde für Leben :thumbsup:


    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Kann noch jemand etwas zur Nezwerkanbindung schreiben?
    Alleine die Aussage GB-Lan macht ja noch lang kein GB-Lan, insbesondere bei verschiedenen Protokollen.

    Habe gelesen, das Kistchen macht WLAN ac, wie verbindet es sich damit brutto maximal?
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Ich habe Gbit LAN mit Cat6 getestet und da lief alles super, WLAN hat die Dose auch.

    Irgendwelche Benchmarks interessieren mich leider nicht, da muss jemand anderes was zu sagen ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Danke für die Rezension Lony. g_thumbs
    Werde dem H8 noch 3 Monate "Karenz" geben, wenn HiMedia das bis dahin nicht hin bekommen hat, lege ich mir auch nen X6 zu. ^^
    Die Basics scheinen bis auf den kleinen 3D-Iso Bug ja zu funktionieren.

    Zwei Bitten an Dich hätte ich noch.
    1. Kannst Du bitte mal testen ob das mehrmalige zeitliche Vor- und Zurückspringen (+10s, +20s ... +10m...) mit den Cursor-Tasten in Kodi funktioniert.
    Beim H8 funktioniert das beim ersten mal, beim n-ten mal fängt er den Film dann von ganz vorne an. g_igitt
    2. Funktioniert der schnelle Vor- und Rücklauf ( 2x, 4x, 8x Play-Speed) mit Anzeige des Bildes beim X6?
  • Danke für die ausführlich Review :thumbup:

    Scheint ja wirklich mal eine tolle Box zu sein.
    Was mir besonders positiv auffällt ist die GUI der Box sehr aufgeräumt und liebevoll gemacht. Für mich die erste Box bei der ich ohne alternativen Launcher auskommen könnte. :thumbup: Sauber.
    Auch das die Anbindung an ein NAS aus Kodi heraus mit allen wichtigen Protokollen funktioniert finde ich Klasse. Als Eweat Besitzer lernt man das sehr zu schätzen.
    Alle wichtigen Funktionen aus Kodi heraus ohne lästige Umwege über einen Wrapper hat, gerade für Einsteiger, auch was für sich und wird der Box viel Sympathie einbringen.

    Gruss

    Ein Frage noch, läuft IP TV mit der Kodi?
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • @Lony: Noch eine Frage bzw. Anmerkung.

    Die Anmerkung: Das AV Synch Problem beim H8 tritt bei einem Film nicht immer auf. Ich hatte schon den Fall, dass ein Film beim antesten synchron lief, dann am nächsten Tag beim anschauen nach mehreren Minuten langsam asynchron wurde und nach dem nächsten reboot wieder synchron lief.

    Die Frage: Verwendest Du den X6 auch um "regulär" Filme zu schauen oder hast Du den bisher "nur" zum Testen verwendet?
  • Kann man mal das Crossposting zwischen den 2 aktuellen Threads zu diesem Gerät beenden?
    Ich werd noch ganz kirre beim mitlesen X/
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Vielen Dank für das Review,
    Das Problem mit den Microrucklern ist ja eher, dass sie jeder anders wahrnimmt.
    Ich habe selber zich verschiedene Player getestet jeglicher Art und Fakt ist, wenn der Player kein Frameswitching kann, ruckeln einige Filme. Dies ist auch zu 100% logisch und kann auch nicht umgangen werden. Nur sieht es halt nicht jeder...

    An sich hört sich der Player sehr interessant an. Für mich wäre dann interessant zu wissen, wie gut der interne Mediaplayer ist.
    Die KODI 15.2 wird schließlich von Zidoo angepasst sein, soll heißen das ein KODI 16 wahrscheinlich nicht sauber laufen würde, sofern der Hersteller nicht diese auch anpasst.
    Auch ob über einen Wrapper der eigene Player genutzt werden kann sei nicht ganz unwichtig :)
    Grüße
    Hier könnte Ihre Werbung stehen xD
  • Lexizilla schrieb:

    Fakt ist, wenn der Player kein Frameswitching kann, ruckeln einige Filme
    Hier muss ich widersprechen. Die Player mit RTK1185 Soc schalten auch nur bei 3D Iso auf 24Hz und ruckeln dennoch nicht.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • auch von mir @Lony :D
    danke für den ausführlichen Bericht und wie nicht anders zu erwarten wieder sehr gut zu lesen g_thumbs
    ich will mal sehen ob ich mir auch eine besorgen kann .....darf aber mein frauchen nicht erfahren g_lol
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Berny schrieb:

    darf aber mein frauchen nicht erfahren
    Oh je, dann must du ja unter der Bettdecke gucken....
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • sprengbox schrieb:

    dann must du ja unter der Bettdecke gucken....
    nee da ist meine frau schon g_stumm g_biggrin
    da die nix von Technik versteht merkt die das gar nicht :D hoffe ich
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen