Hdmi Mode auf 16-235 umschalten Q10-2 emmc

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Willkommen im Forum.
    Könntest Du Deine Frage etwas präzisieren?
    Ich verstehe gerade gar nicht was Du da Umstellen willst und für was das gut sein soll.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Ein Umschalten von RGB auf YUV verändert gelegentlich die den Kontrastbereich 16-235 bzw. 0-255 und deine Geräte verstehen sich nicht mehr.
    wenn ich das aus deiner frage richtig verstehe ?(
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Renalto schrieb:

    Ich verstehe gerade gar nicht was Du da Umstellen willst und für was das gut sein soll.
    Genau so sehe ich das auch, mal schauen wann wir den Sinn dieser Massnahme erfassen und erläutert bekommen, damit es auch für Laien, wie ich einer bin verstandlich wird.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Use limited color range (16-235)Use limited color range instead of full color range (0-255). Limited range should be used if your display is a regular HDMI TV, while full color range should be used if your display is a PC monitor.

    Kann mir mal jemand diesen Unsinn erklären. g_confused
    Wieso sollte ich die Farbdarstellung am TV begrenzen und am PC Monitor nicht g_irre
    Mit den neuen Specs für UHD wird versucht den Farbraum zu erweitern und an meinen derzeitigen TV soll ich den jetzt sogar noch einschränken, da fehlts doch oder?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • ganz einfach...
    referencehometheater.com/2014/…tary/rgb-full-vs-limited/

    Tv und Kinofilme sind in diesem Modus aufgenommen. Das PC Bild und Games haben den erweiterten Umfang.
    Wird nun nicht der korrekte Modus gewählt, ist die Kalibrierung am Beamer oder Tv nicht i.O.

    Aber kommen wir zurück... geht das Umstellen irgendwo in Android auf dem Himedia?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dad33 ()

  • Und beim nächsten Mal, schreibst Du das ganze dann bitte gleich oben in den Thread, so wissen dann auch alle anderen Bescheid und bekommen die Erklärung nicht erst in Posting 8.

    Danke.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    wann wir den Sinn dieser Massnahme erfassen und erläutert bekommen,

    Lony schrieb:

    Und beim nächsten Mal, schreibst Du das ganze dann bitte gleich oben in den Thread
    Das wurde über den von mir oben verlinkte Seite aber schon erläutert und erklärt ...

    Renalto schrieb:

    Kann mir mal jemand diesen Unsinn erklären.
    dito

    dad33 schrieb:

    ganz einfach...
    referencehometheater.com/2014/…tary/rgb-full-vs-limited/
    ist die selbe Seite wie ich sie oben nach Renalto's erster Nachfrage verlinkt habe ...



    ...werden meine Beiträge gar nicht beachtet?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frischling ()

  • Keine Sorge @Frischling
    Da Deine Beiträge immer recht gut geschrieben sind les ich sie recht gerne.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Frischling schrieb:

    Das wurde über den von mir oben verlinkte Seite aber schon erläutert und erklärt ...
    Sorry ich erwarte schon von einem Themen Ersteller, das dieser sein Anliegen ordentlich vorbringt und das im Detail. Das Deine Beiträge immer sehr umfangreich sind und Detailreich müssen wir nicht erörtern, genau so mag ich es, nur ich stütze mich bei Antworten, auf den Fragenden und nicht den, der eine Vermutung oder ähnliches hat ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Da KODI bei diesen Mediaplayer eher eine optische Geschichte ist und durch den Wrapper der interne MediaPlayer genutzt wird, bringt es nichts, selbst wenn diese Funktion in KODI sichtbar wäre, es im KODI einzustellen.

    Das muss der interne MediaPlayer bzw. Android selbst es können.
    Beides ist nicht der Fall.

    Android 4.4 ist generell nicht wirklich MediaPlayer tauglich. Erst die 5er unterstüzt mehr Mediaplayerfunktionalitäten wie z.B. automatische HZ Anpassung. Ob da nun aber der erweiterte RGB Farbraum enthalten ist weiß ich auch nicht.

    Generell muss ich dir aber zustimmen. In diesen Forum wird ein wenig zu oft gemeckert. In einen MediaPlayer Forum sollte die Überschrift dieses Thema schon aussagekräftig genug sein. Ist ja nichts neues.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen xD
  • Hallo zusammen,

    da dieses Thema hier schon mal aufgegriffen wurde und inzwischen alle wissen was damit gemeint ist, möchte ich mich hier mal dran hängen.

    Ich rendere meine eigenen Videos aus UHD-Kameras immer nach 16-255, da sie so aus der Kamera kommen und den 8-Bit Dynamikbereich so besser abdecken als mit 16-235.

    In Kodi 17 auf einem Windows-System kann man unter kodi.wiki/view/Settings/System/Display den Range umschalten und so werden die Testbilder (s.w.u) auch richtig bis 254 differenziert dargestellt. Leider erscheint diese Option in der Kodi 17.0 und 17.1 Version für Android auf meinem i68 gar nicht in dem Menü. Anscheinend auch bei anderen Playern nicht


    Hat jemand einen Tipp, wie ich das auswählen kann oder kann mir jemand schreiben, wie und wo man den hier unter 2.5 erwähnten Command eingeben kann :

    Your GPU can (and should) be set to output FULL video levels by running the command: `xrandr --output HDMI1 --set "Broadcast RGB" "Full"`.


    Gute Testbilder dazu findet man übrigens hier :tvtestbild.de/ . Zum Test der Video-Wiedergabe muß man sie allerdings erst Rendern.

    Vielen Dank schon mal
    Pitty
  • Auch dies wird unter Android nicht möglich sein.
    Die unter 2.6 genannen "Switches" kann man nicht bei Android nutzen. Dazu brauchst du auch wieder Windows oder Linux.
    Mir wäre nicht bekannt, dass man Start Switches unter Android einer App hinzufügen kann und zudem müsste es dann die KODI App ach noch unterstützen.

    Wenn die Option in Kodi nicht vorhanden ist, wird die GPU das nicht können und oder der verwendete GPU Treiber in Kodi und oder Android kann es nicht.

    Für solche Zwecke ist dann ein x86 /amd64 kompatibles Gerät die bessere Wahl. Und dann keine Android / ARM Kiste...

    Alex
    Hier könnte Ihre Werbung stehen xD
  • Gibt es denn unter Android tatsächlich keinerlei Zugriff auf die GPU bzw deren Treiber ?

    Das wäre für mich bitter, denn meine Videos nutzen den RGB-Bereich von 16-255 und mein i68 beschneidet so die Darstellung bei 235 Bei einem Freund mit einem HiMedia Q10 pro wird der Bereich auch oberhalb von 235 bis 255 in der Luminanz noch aufgelöst.