Was mache ich falsch - Ton deutlich asynchron beim Muxen eines bluray-Hauptfilms

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was mache ich falsch - Ton deutlich asynchron beim Muxen eines bluray-Hauptfilms

    Hallo,

    evtl. hatten wir hier so ein Thema schon mal, ich finde es aber nicht.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich wollte viele meiner bluray.isos in MKVs überführen. Also nur den Hauptfilm.
    Für gewöhnlich lässt sich das leicht realisieren:
    Mit virtual clone drive lade ich die iso als bluray-Laufwerk. Hier habe ich geprüft - der Ton ist da noch 100% synchron.
    Mit "anyMp4 BD to mkv Backup" erstelle ich dann von dem virtuellen Laufwerk aus dem Hauptfilm eine mkv. Auch hier kann man in einem Vorschaufenster noch pfüfen, ob Bild und Ton synchron sind - das ist VOR dem rip der Fall.
    Die erstellet mkv lässt sich dann erst mal nicht abspielen - sie muss gemuxt werden. Das mache ich dann mit mkvtoolnix.

    Das klappt, wie gesagt ,zu mindestens 80% problemlos. Nun habe ich 2 Fälle, wo ich Bild und Ton einfach nicht synchron bekomme. Ich einfach unverbesserlich ist so ein Beispiel. Asynchron bedeutet in dem Fall mehrere Sekunden. Je länger die Spieldauer des Films - je schlimmer wirds.
    Ich habe schon mal alle Ton-spruen bis auf deutsch rausgenommen und auch andersrumm, alle vorhandenen drin gelassen - es bringt nichts.

    Habt ihr Ideen, was ich noch versuchen kann ?

    SaEt9000
  • Das Tool das Du verwendest kenn ich leider nicht.
    Ich verwende für solche Dinge MKVToolNix, Hier zu bekommen.
    Damit öffnest Du im Playlist Ordner der BD einfach die gewünschte Datei und es werden alle relevanten Bild, Audiound Untertiteldaten angezeigt.
    Alle Daten die mit einem Haken versehen sind kommen mit in die .mkv.
    Bei alle Tonspuren oder Untertitel die Du nicht benötigst werden die Haken entfernt.
    Bei DTS Audio setzt ich immer noch das Erzwungen und Standard Flag, so das der Player automatisch die DTS Spur abspielt.
    Das selbe kannman auch mit den Untertiteln machen, falls erforderlich.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Da die iso Files anscheinend schon bestehen, kannst du auch einmal Handbrake antesten. Ton- und Videospuren sowie Untertitel lassen sich dort auch an. bzw. abwählen und das Ergebnis ist sehr gut. Das Programm ist kostenlos.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • immerhin habe ich es gestern mit mkvtoolnix hinbekommen, die playlists einzulesen (ist ja nicht sooo schwer... :) ) - mein PC hat dafür aber gut 1,5 Stunden gebraucht... vermutlich weil ich ihm gesagt habe, er kann ALLE Listen einlesen.... :D

    Zum muxen bin ich noch nicht gekommen - das mache ich dann nachher....


    @ Renalto: woher weißt Du bei dem Verfahren,. welche playlist relevant ist ?

    @ sprengbox: handbrake ist mir ein Begriff - aus irgendeinem Grund habe ich es damals nicht gewählt... aber ich sehe mir es noch einmal an. Danke

    SaEt9000
  • @SaEt9000

    Das verrate ich Dir via PM, da ich nicht sicher bin ob die Admins dafür eine auf den Deckel bekommen können ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • so - erstes Erfolgerlebnis ist da - die 2 Problemfilme haben mit mkvtoolnix sofort perfekt funktioniert. Das Einlesen dauert normalerweise auch nicht so lange - beim ersten Versuch hatte ich wohl einen Hänger in meinem Netz - das passiert schon mal zwischen PC und NAS - zumindest bei mir.
    Naja - murphy halt.... :D

    Nu - hat der Rechner gerade heftig zu tun....

    SaEt9000
  • Freut mich das es funktioniert.
    Alles andere hätte mich gewundert da ich mit diesem Tool noch nie Probleme hatte.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • @Renalto

    Siehst Du, geht doch :)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED