Kodi 15 RC1 und RTK Player über Mount Script

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kodi 15 RC1 und RTK Player über Mount Script

    Servus

    Ich habe folgendes Problem in Verbindung mit Kodi 15 RC1 und dem RTK Player über das Mountscript.
    Ich habe in Kodi "Nächstes Video automatisch abspielen" aktiviert, nun gibt es aber das Problem das ich die Wiedergaben nicht mehr beenden kann. Kodi startet dann immer das nächste File im Ordner.
    Leider kann ich momentan nicht verifizieren ob sich das nur beim Script Mount so verhält oder auch von lokal. Die Kids haben den TV in Beschlag.
    Wenn jemand eine Lösung für dieses Problem hat wäre es super.
    Aber bitte nicht "Nächstes Video automatisch abspielen" deaktivieren, so schlau wäre der DAU dann auch noch. ;) :D

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Ging es denn vorher mit 13, 14.2, 15.0 Beta 2 g_lol g_lol g_lol

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Das kann ich Dir leider nicht sagen da ich, seit es das Script gibt die Kodi RC1 verwende wegen dem Watched Icon. ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Warum sollte es am Script liegen, hast Du das ganze mal ohne Script verifiziert.

    Und eine weitere Frage, woher bekommt der RTKPlayer seine Info, das er File für File abarbeiten soll und je nach belieben per Stop / Start reagieren soll.

    Also ich bin ja lernfähig, aber ist das überhaupt schon mal so über den RTKPlayer gelaufen und angesteuert worden, immerhin ist es ein external Player und es wird ja das ganze umschifft. Eventuell kann man das ganze ja auch per weiteren Einträgen in der Playercore definieren oder anderswo, nur so richtig sehe ich da nix.

    Gruss Lony

    Und warum steht der Thread hier, wenn es sich explizit um den EWEAT dreht ?(
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Evtl. ist es ja wie bei mir, und es gibt bei deinem external Player auch eine aktivierbare Funktion, den nächsten File autom. abzuspielen,
    dann könntest du mal versuchen, das im externe zu aktivieren und in Kodi zu deaktivieren. Nur wird dann das watched nicht mehr gehn.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Lony schrieb:

    Und warum steht der Thread hier, wenn es sich explizit um den EWEAT dreht

    Das kann man so sehen oder so :D für mich handelt es sich um Kodi und dafür haben wir keine Rubrik unter Eweat. ;)

    Lony schrieb:

    Warum sollte es am Script liegen, hast Du das ganze mal ohne Script verifiziert.

    Leider noch nicht da, wie gesagt, die Kids den TV in beschlag haben.

    Lony schrieb:

    Und eine weitere Frage, woher bekommt der RTKPlayer seine Info, das er File für File abarbeiten soll und je nach belieben per Stop / Start reagieren soll.

    Das fragst Du genau den richtigen. Darauf kann ich nur antworten keine Ahnung.
    Ich schildere hier lediglich meine Beobachtung, für die Problem Beseitigung hab ich ja euch. :D

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • sprengbox schrieb:

    Evtl. ist es ja wie bei mir, und es gibt bei deinem external Player auch eine aktivierbare Funktion, den nächsten File autom. abzuspielen,dann könntest du mal versuchen, das im externe zu aktivieren und in Kodi zu deaktivieren. Nur wird dann das watched nicht mehr gehn.

    Das wäre schade, genau deswegen bin ich von meiner geliebten 13.2 auf die Kodi RC1 gewechselt.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Wenn dir die watched-Markierung so wichtig ist, warum setzt du sie dann nach dem anschauen nicht manuel?
    Das ist gegenüber der OK-Button Bestätigung nach Filmende gerade mal 1-2 Clicks mehr mit der FB, auch nicht gerade stressig :P
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Wäre natürlich machbar aber faul wie ich nun mal bin drücke ich lieber OK und weiter geht es mit der nächsten Folge.
    Ich werde nachher mal testen ob sich das ganze von lokal genauso verhält, wenn nicht müsste es ja eine Lösung geben und falls doch beende ich Kodi eben weiterhin über die Home Taste.
    Man ist ja flexibel. :D

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Ich hab es eben mit einer USB Platte versucht mit genau dem selben Ergebnis.
    Deaktiviert man in Kodi die Option "Nächstes Video automatisch abspielen" lässt sich die Wiedergabe normal beenden.
    Die Einstellungen in Kodi haben also durchaus Einfluss auf den RTK Player.
    Warum der aber wenn ich die Wiedergabe abbreche trotzdem das nächste Video abspielt wenn die Option aktiviert ist ist mir ein Rätsel.
    Das sollte eigentlich nur gehen wenn man den Player durchlaufen lässt. Hier hat Kodi mit Sicherheit noch einen Bug.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Renalto schrieb:

    Warum der aber wenn ich die Wiedergabe abbreche trotzdem das nächste Video abspielt wenn die Option aktiviert ist ist mir ein Rätsel

    Das ist kein Rätzel, der RTKPlayer gibt die Information nicht an KODI zurück und ist weiterhin so gepolt, weitere Folgen abzuspielen. Wundert mich überhaupt nicht, anders würde es sich verhalten, wenn das ganze über eine Art Schnittstelle laufen würde, d.h. die Kommunikation zwischen Kodi und RTK.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Renalto schrieb:

    "Nächstes Video automatisch abspielen"
    Hast Recht. Das Kodi den Stopp Befehl des Players nicht mitbekommt hab ich wohl schon wieder verdrängt ^^
    Dann sollte man den Kodi Jungs mal den Vorschlag machen zusätzlich zur "OK" Schaltfläche noch eine " Wiedergabe beenden" einzubauen.
    So könnte man das ganze auf einfachen Weg ohne Kommunikation zwischen Kodi und dem RTK Player lösen.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Renalto schrieb:

    Dann sollte man den Kodi Jungs mal den Vorschlag machen zusätzlich zur "OK" Schaltfläche noch eine " Wiedergabe beenden" einzubauen.
    Das wird auch nicht so ohne weiteres gehen, da dann für jeden externen Player eine dafür individuelle Schnittstelle für diese Shutdown-Message vorhanden sein müsste.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Denke nicht. Momentan schickt Kodi einfach wieder einen Start Befehl an den Player wenn man "OK" drückt.
    Bei einer weiteren Schaltfläche "Wiedergabe beenden" müsste dies lediglich unterbleiben, quasi als wäre "Nächstes Video automatisch abspielen" nicht aktiviert.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Nein, beim drücken von Start, wird gemäß der .xml der File an den Wrapper übergeben. Genau ab diesem Zeitpunkt ist KODI draußen.

    Es ist, wie ich schon öfters schrieb, eine Frage der Schnittstellentechnik.

    Start APP with File ist eher noch Standard, desshalb gehn auch die meisten externen Programme und Wrapper im Zusammenhang mit KODI.

    Sobald hier aber "Sonderwünsche" greifen, bedarf dies individueller Anpassung, und da haben die KODI Leute halt keinen Bock drauf.
    Verstehe ich auch.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sprengbox ()

  • Richtig, aber wenn das Video zu ende ist oder man die Stopp Taste betätigt ist der Wrapper weg und wird erst mit dem start eines anderen Videos wieder aufgerufen. Dies geschieden sobald man nach einem Video die "OK" Taste drückt, erst dann wird der Wrapper wieder aktiv.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Der Wrapper arbeitet so, dass er den Task des aufrufenden Programms erfasst (dessen ID), und nach Beendigung des Players KODI wieder zum Vordergrundtask macht. Ende Baustelle.

    Oder KODI macht dies, aber leider abe ich dazu keine internen Programminfos. Ich weiß eben nur, wie soetwas prinzipiell funktioniert.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sprengbox ()

  • Keine Ahnung was Du mir damit sagen willst. Jedenfalls ist die Schaltfläche definitiv Kodi, da sie ja auch das Watched Icon setzt. Hier bräuchte man eine "Wiedergabe beenden" Taste so das eben nicht das nächste Video an den Wrapper übergeben wird, was ja mit dem druck auf "OK" passiert.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Du musst es dir wie zwei komplett unabhängige Baustellen vorstellen, die eine ist KODI und die andere ist der externe Player.

    Startet man einen Film aus KODI über einen externen Player, so wird dieser durch KODI nur angestoßen. Ab genau diesem Zeitpunkt verliert KODI jedgliche Info darüber, was auf der Baustelle "Externer Player" abläuft. Du kannst dort dann den Player pausieren, oder einen anderen Film starten etc. Weiss KOD alles nicht. Du kannst auch über den Home Button die Rückkehr in KODI erzwingen, aber KODI weiß trotzdem nicht, was auf Baustelle External los ist.

    Erst wenn du in KODI den Button OK drückst, gibst du KDI die Info, dass genau der Film beendet sein soll, der ursprünglich gestartet wurde.

    Es ist alles nur eine Frage des Informationsaustausches zwischen zwei beteiligten Programme, und diese Informationen laufen über APIs, also programmübergreifenden Schnittstellen. Und da klemmts.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Für das was ich da gerne integriert hätte ist es auch nicht erforderlich das Kodi weis was der Player macht. ;)
    Ich möchte mit der zusätzlichen Schaltfläche lediglich verhindern das Kodi das abspielen der nächsten Datei anstößt und das sollte für die Kodi Entwickler kein Problem darstellen den das ist genau das was passiert wenn man das automatische abspielen deaktiviert hat.
    Man drückt nach der Wiedergabe auf "OK", das Watched Icon wird gesetzt und das war´s.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB