Watched Icon in Kodi trotz externen Player?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Watched Icon in Kodi trotz externen Player?

    Servus
    Nachdem der NAS Mount unter KODI jetzt auch mit dem Eweat funktioniert bin ich schon fast am Ziel meiner Träume. :D
    Dennoch noch eine Frage an die Tüftler hier im Forum. Kann man es irgendwie hinbekommen dass das Watched Icon auch auf den externen Player reagiert?
    Jemand hier im Forum hatte dahingehend mal eine Andeutung gemacht, deshalb wollte ich nochmal gesondert nachhaken. :whistling:

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Wie soll das gehen, der RTKPlayer müsste ja dann die Info an KODI geben, das der Film gesehen ist. Zur not macht man das ganze manuell über die Menu Funktion.

    Man kann halt nicht alles haben und solche kleinen Gimmicks jucken mich eh nicht, da ich weiss was ich gesehen habe g_biggrin g_lol

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    da ich weiss was ich gesehen habe
    ...aber vielleicht nicht mehr am nächsten Tag <X

    fl_schwarzbraeu_weissbier_hell.jpg
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Eben, nach einer Kiste davon weis auch @Lony nicht mehr was er gesehen hat g_lol
    Und da Bier in Bayern Grundnahrungsmittel ist wäre dieses Kodi Gimmick schon von Vorteil. Aber na gut, wenn es nicht anders geht mach ich fauler Sack das eben selbst. Grumel Zetter.


    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Das ganze hat natürlich auch was mit Bequemlichkeit zu tun g_lol g_lol

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    der RTKPlayer müsste ja dann die Info an KODI geben, das der Film gesehen ist
    Über diesen Satz hab ich mir mal Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen dass das ganze über den Wrapper laufen müsste.
    So wie ich das sehe kommuniziert der Wrapper mit Kodi nur fehlt da eben der Teil der Kodi meldet das eine Datei bereits gesehen wurde.
    Ich denke wenn einer weis wie das über den DVD Player funktioniert könnte man die Funktion in den Wrapper integrieren und darüber bewerkstelligen.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • hmm ich hab jetzt bissel das Internet befragt und bin außer auf das hier kodinerds.net/index.php/Thread…age=Thread&threadID=36207 noch auf keine brauchbare Spur gekommen. Auf alle Fälle hängt das mit dem <playcount> zusammen. In der playercorefactory ist auch der Eintrag <playcountminimumtime>120</playcountminimumtime> der das dann entsprechend nach 120min setzt. External Player an sich funktionieren wohl auch kodi.wiki/view/HOW-TO:Use_external_players_on_Android , aber halt über dem Wrapper läuft das anders und daher gehts dann nicht.

    Na mal schauen vielleicht komm ich irgendwann noch an den Punkt der dann für uns interesannt ist für externe Player.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    der das dann entsprechend nach 120min setzt
    Berichtigung: die Variable wird in Numbers of Seconds gesetzt, in deinem Beispiel also 120 Sekunden = 2 Minuten ;)

    Zum Thema: ich denke einfach mal, dass die Einbindung eines externen Players über einen Wrapper bei dem Viewed-Thema nicht funktioniert, weil dem Wrapper die Schnittstelle/Kommunikation zurück zu KODI fehlt. Nach Übergabe des Films an den Wrapper muss ja jemand den View-Counter starten und nach Beendigung des Films den Counter stoppen. Erst wenn beide dieser Bedingungen erfüllt sind, würde KODi das Viewed-Flag setzen.

    Da es aber keinerlei Informationen zu dieser Interaktion gibt, und wer für was zuständig ist und wie die Schnittstellen definiert sind wird dieses Problem nicht lösbar sein, bis es mehr Insiderinfos dazu gibt.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sprengbox ()

  • stimmt hab mich verschrieben :D Danke fürs berichtigen 120min wär auch ziehmlich lange :D
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Heute ist der RC1 von KODI 15 erschienen.

    Das Watched-Feature für externe Player wurde damit zwar gelöst, aaaber:

    beim starten des Videos mit dem externen Player poppt in KODI ein Dialog auf "Externer Player....nach Beenden OK drücken..." und der Film startet dann.
    Beendet man dann später den Film, kehrt man automatisch zu KODI und zu diesem Dialog zurück, der dann mit OK zu bestätigen ist -> watched.

    Da fragt man sich nun, was besser ist: das Häkchen oder keine zusätzliche Dialogbox.

    Screenshot_2015-07-05-11-51-54.png
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sprengbox ()

  • Danke für die Info @sprengbox
    Gerade für Serien die man ab und zu mal ansieht finde ich es gut. Bisher, ohne Kodi wegen bekannten Problemen, musste ich immer durchzappen um die letzt gesehene Folge wiederzufinden.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Danke für die Info @sprengbox

    Ich bleibe lieber dann bei meiner Version, so was hätte man vielleicht auch anders proggen können.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Das stimmt, aber dazu hätte es einer definierten Schnittstellentechnik bedurft, da KODI sonst ab der übergabe des Films an den Externen die Kontrolle über das Filmhandling verliert.

    Und das kleinste Problem wäre ja gewesen, das externe Player Ding über eine zusätzliche kleine Option in den Prefs zu handeln.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Ich glaube nicht, das hier auf eine funktionierende Schnittstelle aufgesetzt werden muss. Schaue ich mir die Playercorfactory an, die ja auch beim Laden von KODI aktiv ist, hätte man diese vielleicht, da bin ich nicht firm genug, auslesen können und in dem Moment, wo ein Film gestartet wird, hier halt die Info in die Datenbank von KODI übergibt. Ich denke das ganze ist nicht unlösbar, nur dieses Feature ist zu klein, um einen hohen Stellenwert zu bekommen, wenn der KODI Player das ganze eh schon kann.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Das Problem ist nicht die Info des Filmstarts, weil da hat KODI noch die Kontrolle und hat die Info automatisch.

    Es klemmt an der Filmstop-Info. Denn woher soll KODI wissen, ob und wann dieser gestartete Film im externen Player beendet wurde?
    Dazu würde es einer Rückmeldung des externen Players an KODI benötigen, oder KODI müsste in der Lage sein, den
    externen Player während seines Abspielens "zu überwachen", was wiederum eine Interaktion zwischen externem Player
    und KODI bedürfte.

    Der Start alleine erzeugt ja innerhalb KODI per Definition kein watched-Flag, sondern dieses wird nur bei einer bestimmten
    Abspieldauer gesetzt. Es wird also sowohl der Zeitstempel für den Start wie auch der für den Filmstop benötigt.
    Dazu wird bei KODI wohl ein temp. Timer beim Filmstart gestartet.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Schon mal ausprobiert, den Timer auf 0 zu setzen? Dh. es muss keine Zeit abgelaufen sein ;)
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Sehr guter Ansatz und soeben getestet.

    Das Verhalten ist unverändert dem weiter oben beschriebenen, außer dass das Watched eben auch bei umgehender Rückkehr gesetzt wird.
    Die Bestätigungsbox, die wohl die letzte Instanz darstellt, ist dennoch vorhanden.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • sprengbox schrieb:

    beim starten des Videos mit dem externen Player poppt in KODI ein Dialog auf "Externer Player....nach Beenden OK drücken..." und der Film startet dann.Beendet man dann später den Film, kehrt man automatisch zu KODI und zu diesem Dialog zurück, der dann mit OK zu bestätigen ist -> watched.

    Und dieser Dialog scheint leider in den Einstellungen nicht abstellbar zu sein. )o:
  • Hey Leute,

    habt ihr schon bemerkt, dass diese Meldung nur bei manchen Skins auftaucht?

    Bei CONFLUENCE und TRANSPARENCY erscheint Sie, bei NEON nicht.
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • Danke für die Info.
    Geht das Watched Icon dennoch?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB