Kodi 14.2 und Kodi 15 Beta2 mit MySQL gemeinsam nutzen?

  • Kodi 14.2 und Kodi 15 Beta2 mit MySQL gemeinsam nutzen?

    Hallo,
    habe da eine Frage, wie schon im Titel zu sehen.
    Kann man mit verschiedenen Kodi Instl. z.B. Kodi 14.2 und Kodi 15 Beta 2 auf eine gemeinsame MySQL Datenbank zugreifen oder beißt sich das.
    Oder besser gesagt funktioniert es.
    War mir nicht sicher oder die unterschiedlichen Kodi Versionen auch unterschiedliche SQL Einträge nutzen!?
    Hat da wer Erfahrung gemacht oder weis es vielleicht.

    Danke schon mal im voraus.
    Mediaplayer: HiMedia Q10 Quad ( FW : Custom Firmware v. 3.0.3)
    TV: Philips 55PFK7509/12
    AVR : Onkyo TX-NR626
    Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT300
  • Hallo @Sir Blacky

    Also auf Gerät A hast Du 14.2 und auf Gerät B hast Du 15.0 Richtig!

    Das ganze sollte in meinen Augen kein Problem darstellen, allerdings weiß ich nicht, ob in den beiden Versionen auch weiterhin die gleichen MySQL Abfragen getätigt werden, vielleicht hat sich ja in 15.0 hinsichtlich der Abfrage etwas geändert.

    Ansonsten einfach einmal ein DB Backup machen und das ganze austesten, mehr wie einen SQL Error oder bei gleichzeitigen Zugriff ein DB Crah kann es nicht geben, dann nur die DB zurück Sichern und es läuft wieder und Du weisst bescheid, das beide Versionen auf eine DB nicht funzen.

    Wie gesagt, normal sollte es abwärtzkompatibel sein.

    Ist die MySQL DB auf Server / NAS oder wo liegt die.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Dazu haben wir auch mal was getestet: Kodi Datenbank gemeinsam nutzen (zentral auf dem NAS)

    Hierbei ist es wohl egal welche KODI-Version (ab 14.x) installiert ist, jedoch gebe ich zu bedenken, um so größer die Datenbank wird, desto länger können die Ladezeiten werden.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung | Deutsches IPTV

    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • @Lony Ja die Datenbank liegt auf einer Synology NAS .
    Ja stimmt, daran hatte ich garnicht gedacht, eine Sicherung vorher zu machen. Manchmal sind die fernen Dinge doch so nah. ;) :P

    @moere22 Da hatte ich auch schon gelesen aber nicht wirklich was passendes bzw. aussagekräftiges gefunden.
    Das mit den Ladezeiten ist ok.
    Mediaplayer: HiMedia Q10 Quad ( FW : Custom Firmware v. 3.0.3)
    TV: Philips 55PFK7509/12
    AVR : Onkyo TX-NR626
    Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT300
  • Sir Blacky schrieb:

    @Lony Ja die Datenbank liegt auf einer Synology NAS .
    Ja stimmt, daran hatte ich garnicht gedacht, eine Sicherung vorher zu machen. Manchmal sind die fernen Dinge doch so nah
    Dann empfehle ich Dir MySQLDumper, denn mit PHPMyAdmin kann es Probleme geben, bei grossen Datenbänken in der Rücksicherung ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED