Neue 4k TVs 2015

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frankyb schrieb:

    Was heisst "nur LED plus"?


    Die Antwort findest Du <hier>.
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC: Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.6
    Mediaplayer aktuell : Zidoo X9S
    Mediaplayer früher : UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 13.0.1
    AVR: Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS: Synology DS-1817+ mit 3 * 12TW WD Gold + 4 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • @Skylinebasser

    Skylinebasser schrieb:

    Könntest Du die Unterschiede bitte mal kurz zusammenfassen? Da scollt man sich ja nen Wolf

    Scherzkeks, denkst Du mit meiner Maus geht's besser als mit Deiner?



    Panasonic Viera TX-L47DT50E
    Panasonic Viera TX-L47WT50E
    Eingebautes subwoofer Ja
    Audio Chip Dolby Digital +, DolbyPulse
    Eingebautes subwoofer Nein
    Audio Chip Dolby Digital Plus, Dolby Puls, DTS 2.0
    Anzahl SCART Anschlüsse 0
    Optischer Audio-Digitalausgang 0
    Videotext 1200 pages
    Bluetooth Nein


    Anzahl SCART Anshlüsse 1
    Optischer Audio-Digitalausgang 1
    Videotext 1500 pages
    Bluetooth Ja





    Das wars mal so im Groben.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Renalto ()

  • Das war und ist wohl immer ein Flickenteppich bei allen Herstellern. Kein Topgerät hat alles unter einem Dach vereint und dann werden gewisse Features noch nach Panelgröße gestreut :cursing:

    Trotzdem Danke für die Zusammenfassung und Deine Maus scheint echt besser zu scrollen ^^

    Trotz allem wird Panasonic wohl bei mir im Fokus bleiben, weil der Hersteller einige Alleinstellungsmerkmale hat, die er aber auch auf der IFA gerne noch mal beweisen kann.
    Habe hier noch eine brauchbare Unterscheidung der kommenden Serie gefunden:
    bluray-disc.de/blu-ray-news/fe…rnseher-in-der-uebersicht

    Was Sony angeht, so sollen die Preise wohl wie folgt ausfallen: ultra-hdtv.net/preise-der-sony…-im-internet-aufgetaucht/

    Was ich dagegen nicht verstehen kann, dass viele mangels fehlendem 4k-Filmmaterial die verfügbaren Geräte primär jetzt schon als PC-Monitor "missbrauchen" und dabei ganz aufgeregt von 4:4:4 Farbunterabtastung per YUV diskutieren, obwohl Grafikgarten das Bild per RGB zuspielen.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Skylinebasser schrieb:

    Trotzdem Danke für die Zusammenfassung und Deine Maus scheint echt besser zu scrollen

    Bitte, gern geschehen. Dafür hab ich heute ein Taubheitsgefühl im rechten Zeigefinger. g_lol

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Generell bin ich von 4K auch noch nicht überzeugt. Ich habe mir diverse Geräte bei Saturn angeguckt und festgestellt, daß das, wenn überhaupt erst ab 65 Zoll Sinn macht oder aber man sitzt später im Wohnzimmer weniger als 2 Meter entfernt vor dem TV. Bei 55 Zoll und 2,50 Meter Sitzabstand kann man den Unterschied zu FullHD kaum oder gar nicht mehr sehen. Ich konnte auch kein 4K Testvideo beim Saturn sichten, was nicht ruckelte. Egal von welcher Marke. Aber gut, das kann andere Gründe haben. Ich glaube die Videos werden dort gestreamt. Es gab auch keine Marke bei der mir das Bild besser gefiel als bei einer anderen Marke.(Sicherlich auch eine Einstellungssache). Im Moment überlege ich wirklich lieber zu einem guten ausgereiften 55 Zoll FullHD zu greifen als zu 4K.
  • Ich denke wer heute noch eine HD/2K-TV kauft, wird sich spätestens in 2 Jahren ärgern.
    Es sollten auf jeden Fall erst einmal die Modelle 2015 abgewartet werden und wie sich die Preise entwickeln.
    Dann wird es auch in absehbarer Zeit Filmmaterial geben, das den entscheidenden Unterschied macht.
    Tendenziell stimmt ich dem zu, dass 4k um so deutlicher hervorsticht je größer das Panel und je näher der Sitzabstand.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Haha, dann sitzt man bei einem 65 Zoll Gerät einen Meter vor der Kiste und muss jedesmal den Kopf in und her drehen um zu sehen was links und rechts auf dem Bildschirm passiert nur um zu merken das die Auflössung höher ist.
    Nein danke, dann soll die schöne neue TV Welt ruhig ohne mich beginnen. Wer weiß ob sich das wirklich durchsetzt oder ob es nicht genauso schnell wieder stirbt wie 3D.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Es muss natürlich zum Gesichtsfeld passen und nicht bedeuten, dass man wie früher mit dem ATARI vor dem Röhren-TV sitzt und Pong spielt :)
    4k wird sich durchsetzen, wenn es auch im 3D Bereich erst einmal bei Full HD bleibt. Genauso interessant fände ich aber HFR (sprich 48p und höher) was aber die native Displayumschaltgeschwindigkeit betreffen würde und da ist momentan meist bei 120 Hz Schluss, neben den wenigen, echten 200 Hz Panels.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • In 2 Jahren kaufe ich dann einfach einen Neuen :) Spaß beiseite. Ich überlege ja auch noch. Aktuell macht es aber den Eindruck, dass man bei 4K generell noch gut und gerne 2 Jahre warten kann. Technik/Standards/Content.. Mit nem mittelmäßigen aktuellen 4K TV ärgert man sich in 2 Jahren wahrscheinlich auch. Wenn nicht sogar schon gleich weil die Zwischenbildberechnung noch schlecht ist.
  • Also es ist zumindest bei mir so, dass ich einen TV für eine Nutzungsdauer von 4-5 Jahren auslege.
    Wenn man jetzt noch mit seinem HD-TV zufrieden ist, kann man getrost warten. Wenn aber echter Bedarf für einen Ersatz besteht, würde ich ab diesem Jahr in einen 4k TV investieren der mind. HDMI 2.0, HDCP 2.2 & H.265 (HEVC) beherrscht. Zudem könnte ein UHD-TV mit Android, Web-OS...für all diejenigen interessant sein, die noch eine Mediaplayerlösung suchen. Dass das alles (zumindest am Anfang) nicht für nen Appel & nen Ei zu haben ist, dürfte auch klar sein, wenn man was vernünftiges haben will.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Skylinebasser schrieb:

    4k
    wird sich durchsetzen


    Das sehe ich ehrlich gesagt nicht. Die Asiaten basteln bereits an 8K und da die in Sachen Elektronik den Ton angeben ist es doch sehr wahrscheinlich das 4K dort nicht wirklich ein Thema ist. Die Rundfunksender schaffen es ja noch nicht mal Full HD auf den Bildschirm zu bringen, wie soll das den bei 4K aussehen ?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Ich denke wir betrachten bei 4k erst einmal das bereits verfügbare Streaming via Netflix und die kommenden Filme auf BD. Alles andere ist Zukunftsmusik. OLED sollte auch von Panasonic weiterentwickelt werden, ist es aber (leider) nicht und diese Entwicklung teilen sich jetzt nur noch LG und Samsung.
    Seis drum, wenn jemand jetzt noch in einen neuen und guten 2k-TV investieren möchte, soll er das gerne machen.
    Hier wird man preiswert einkaufen können; ob man sich später (gerade auch in Hinblick auf weitere Funktionen neben 4k) ärgert, lasse ich dann mal dahingestellt.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Ich befürchte ja, dass es trotz guter Technik kein HD Ton passthrough geben wird. Aber wer weiß was die Zukunft bringt. Als ich neulich mit dem technischen Samsung Support telefoniert habe, habe ich gefragt wie das bezüglich HD Tonformaten bei aktuellen teuren Modellen ist. Nach seinem Wissensstand ist bei Dolby Digital Feierabend. Warum auch immer.
    Bei der PS4 soll es so sein, daß die keine MKVs abspielt weil Sony da bewusst einen Riegel vorgeschoben hat mit der Begründung, dass dieses Format für illegale Downloads benutzt wird. Das habe ich aber nur gehört und kann es selbst nicht bestätigen.
    Bezüglich apple und 'n Ei: Wenn man sich den Preisverfall bei den Geräten anguckt, möchte ich ungern mehr als ~1500 Euro ausgeben. Also da bleibt es wirklich abzuwarten oder erstmal für die nächsten 2-3 Jahre einen guten FullHD
  • Ich möchte noch einwerfen, das es doch entscheidend ist, welche Größe der Fernseher hat und in welchen Abstand man davor sitzt. 4K lohnt sich anscheinend wirklich nur, wenn man einen sehr großen Fernseher, in einen sehr kleinen Raum stellt. (Sozusagen mit der Nase am Panel klebt) :D
    Anderseits ist abzuwarten ob sich Retina und organische OLED eventuell zum Standard werden, und somit sind diese Pixel-Geschichten sowieso Geschichte... ;)
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Da könntest Du richtig liegen, was sich aber auch bei zukünftigen Serien dann nicht ändern wird.
    Die PS3/4 kann zwar mit dem PS3 Media Server mächtig aufgepimpt werden, doch ist Sony von Haus aus sehr restriktiv - nicht verwunderlich als Mitglied und Hauptentwickler der Blu-ray Disc Association.
    Ich denke man wird an einem zusätzlichen Player wie z.B. aktuell dem EW902 oder HTPC nicht vorbei kommen, um die volle Bandbreite zu haben.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skylinebasser ()

  • wotzefak schrieb:

    Bei der PS4 soll es so sein, daß die keine MKVs abspielt weil Sony da bewusst einen Riegel vorgeschoben hat mit der Begründung, dass dieses Format für illegale Downloads benutzt wird.


    In meinen Augen eine selten dämliche Begründung. Was ist wenn jemand seine Raubkopien auf BD brennt, stampfen sie die dann auch ein. Nein, und warum nicht weil Sony mit dem MKV Format kein Geld verdient mit BD Rohlingen und Brennern aber schon.
    Wenn die wenigstens soviel Rückgrat hätten und ehrlich wären.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Bei mir steht das Thema neuer TV vor der Tür. Mein alter Samsung UE46C6200 macht zwar ein gutes Bild aber mich nervt das Ruckeln einfach. Das habe ich mir jetzt lange genug(Jahre) mit angesehen. Dank HTPC (Danke nochmal für die Beratung @Skylinebasser), den Settings bei Openelec bzw Kodi und einer Kompromisslösung bei den Einstellungen des TVs kann ich zwar jetzt relativ ruckelfrei Filme gucken aber es ist nicht das gelbe vom Ei.
    Bei meinem Satreceiver muss ich auch immer wieder in den Settings spielen um dem TV "angenehmes" HDMI Futter zu geben, dass möglichst nicht ruckelt. Es sind die Ruckler, die in gewissen Zeitabständen auftreten. Ca. jede Minute einmal und/oder bei Szenenwechsel. Wenn ich den TV internen Mediaplayer oder Tuner benutze, gibt es kein Ruckeln. Es hat also was mit der HDMI Signalverarbeitung zu tun. In ca. 2 Wochen werde ich samt HTPC zum Saturn oder Mediamarkt stiefeln und mir aktuelle 4K Modelle nocheinmal anschaun und Testdateien laufen lassen.
    Damals, als ich mich noch nicht so mit der Materie befasst habe, hieß es nur möglichst groß und Marke.
    Heute werde ich keinen TV kaufen, den ich vorher nicht getestet habe. Einen 55 Zoll 4k LG konnte ich ja schonmal testen. Mit dem Q5quad. Der TV war die reinste Katastrophe. Da hat man gut gesehen, dass die Zwischenbildberechnung noch sehr schlecht war. Aber das war auch ein günstiges Modell.
  • Renalto schrieb:

    ob es nicht genauso schnell wieder stirbt wie 3D.

    Ist das so? Wirklich?

    Skylinebasser schrieb:

    wer heute noch eine HD/2K-TV kauft, wird sich spätestens in 2 Jahren ärgern

    Aha - ich gehöre ja eher zu denen, die sich dann in zwei Jahren den ersten größeren FullHD Fernseher kaufen würden ... allerdings müssen die vorhandenen Geräte jetzt so lange Dienst tun, bis es (vielleicht mal) größere 3D-Geräte zu bezahlbaren Preisen gibt, für die man keine extra Brille mehr benötigt, oder halt n' entsprechenden Beamer. Bis dahin dürfen wegen mir gerne noch vier oder acht Jahre ins Land gehen! Diese ganzen Hypes zwischendrin machen wir nicht mit. Wird bei den TVs ja langsam wie der Irrsinn mit den Handys ... alle zwei Jahre was Neues - wie bekloppt ist das denn? Mein erster eigener "richtiger" Fernseher wurde vierzehn Jahre genutzt und funktioniert immer noch ... Wenn die Industrie nur noch kurzlebigen Scheißdreck verkauft und die Politik nicht gegensteuert, dann war's das für uns mit Unterhaltungs-Equipment, dann reduzieren wir alles auf einen kleinen TV für Nachrichten gucken und gehen ansonsten wieder mehr in Kino! Vielleicht ist es genau das, was die Industrie erreichen will ???
  • Leute, es geht nicht um diese Grundsatzfragen (die man sich übrigens immer stellen kann) sondern um die Frage, was man jemandem empfehlen kann der zur Zeit Bedarf für einen neuen Fernseher anmeldet und möglichst up-to-date (nicht nur in Hinblick auf 4k sondern auch Paneltyp, MCFI, Smart-TV...) sein will.
    Wer da nix braucht, kann bzw. sollte noch warten.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Frischling schrieb:

    Renalto schrieb:
    ob es nicht genauso schnell wieder stirbt wie 3D.

    Ist das so? Wirklich?


    Ich denke ja. Wenn ich mir ansehe wie wenig Filme eigentlich in Real 3D produziert werden und nur billig hochgerechnet werden gehe ich davon aus das die Industrie hier nicht wirklich ein Interesse hat das Format zu pushen.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB