XBMCWrapper - playercorefactory anpassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • XBMCWrapper - playercorefactory anpassen

    Hab da mal ne Frage in die Runde...
    Ich habe die aktuelle KODI 14.1 und SPMC 14.1 und den himediaXBMCWrapper installiert, nun legt der Wrapper folgende playercore an:

    Spoiler anzeigen
    <playercorefactory>
    <players>
    <player name="HimediaXBMCWrapper" type="ExternalPlayer" audio="false" video="true">
    <filename>com.himedia.xbmcwrapper</filename>
    <hidexbmc>true</hidexbmc>
    <playcountminimumtime>120</playcountminimumtime>
    </player>
    </players>

    <rules action="prepend">
    <rule protocols=" smb " name="XBMCWrapper" >
    <rule video="true" videoresolution="540" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*540.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule video="true" videoresolution="720" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*720.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule video="true" videoresolution="1080" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*1080.*" player="XBMCWrapper"/>
    </rule>

    <rule protocols="pvr" player="XBMCWrapper" >
    <rule video="true" videoresolution="540" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*540.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule video="true" videoresolution="720" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*720.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule video="true" videoresolution="1080" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*1080.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*0.pvr" player="dvdplayer"/>
    <rule filename=".*1.pvr" player="dvdplayer"/>
    </rule>

    <!-- Internet streams -- Disabled for now -->
    <!--<rule internetstream="true" player="MXPlayerFree" />-->

    <rule video="true" videoresolution="540" player="XBMCWrapper">
    <rule filename=".*540.*" player="XBMCWrapper"/>
    </rule> <rule video="true" videoresolution="720" player="XBMCWrapper">
    <rule filename=".*720.*" player="XBMCWrapper"/>
    </rule> <rule video="true" videoresolution="1080" player="XBMCWrapper">
    <rule filename=".*1080.*" player="XBMCWrapper"/>
    </rule>
    <rule dvdimage="true" player="XBMCWrapper" >
    <rule video="true" videoresolution="540" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*540.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule video="true" videoresolution="720" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*540.*" player="XBMCWrapper"/>
    <rule video="true" videoresolution="1080" player="XBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*540.*" player="XBMCWrapper"/>
    </rule>
    <rule protocols="rtmp" player="XBMCWrapper"/>
    <rule protocols="rtsp" player="XBMCWrapper" />
    <rule protocols="sop" player="XBMCWrapper" />
    <rule video="true" player="HimediaXBMCWrapper"/>
    </rules>
    </playercorefactory>


    Da dieser nur mit KODI arbeitet und den himediaplayer und den MXplayer nutzt, würde ich gern wissen sollen, welche Änderung notwendig sind, damit nur die relavanten Filme, wie zb 3DIsos über den externen Player laufen. Der Rest sollte ja eigentlich der interne DVDPlayer erkennen und Sauber abspielen. Ist nämlich doof, wenn der MXPlayer nicht installiert ist.
    Ideen , Vorschläge ???
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung


    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Hallo moere,

    Verstehe ich es richtig, der wrapper funktioniert nicht mit spmc?
    Ich würde nur die Filter vorne anstellen, die den wrapper aufrufen sollen.
    Danach dann:
    <rule video="true" player="dvdplayer"/>

    Dadurch wird alles andere über den dvdplayer abgespielt.
    3D-ISO zu filtern ist schwierig. Geht über dateiendung "iso" aber die ist auch für dvd-iso bestimmend.
    Hatte ich auch schon rumgeschraubt - war schwierig.

    Vielleicht unterstützt KODI inzwischen mehr Filterkriterien für die playercorefactory.
    Ich habe das noch nicht gecheckt (wiki).
    DVD Images lassen sich eindeutig filtern - vielleicht die voranstellen und dann iso extension nachlegen.
    Versuch macht klug.
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR 2106 * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@FW 008 * SPMC 14.2.0
  • Hi,

    der Wrapper funktioniert mit allen xbmc-versionen ab 13.
    Die mitgelieferte playercorefactory ist nur "sehr speziell" und so für bestimmte Zwecke nicht gut brauchbar. MXpLayer braucht man jetzt auf dem himedia unter kodi und spmc auch gar nicht mehr...

    Du hast eines der wichtigen Themen schon angesprochen, showdown, die saubere Unterscheidung zwischen bluray und DVD als iso.
    DVD sollte den DVDPlayer verwenden, bluray den Wrapper.

    Daran wollte ich mich mal in den nächsten Tagen versuchen.
    Videoresolution wäre ein Ansatz, sobald man aber z.B. Mediatheken nutzt, will man ja auch für HD-Video den DVDPlayer nutzen...

    Also entweder man baut sehr komplexe rules, die jeden Anwendungszeck eindeutig machen (fieltype+filename+ protokoll+etc) oder es ist möglich Deinen Ansatz zu verfolgen, showdown, den DVDPlayer als Standard für alles zu setzen (<rule video="true" player="dvdplayer"/>) und nur die Videoformate sauber auszufiltern, die den himediaWrapper nutzen sollen.

    SaEt9000
  • Also wenn ich den HiMedia Wrapper öffne und drücke install playercorefacrory kann dieser mit SPMC nichts anfangen, also er legt die Datei nicht an. Das meinte ich damit ...
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung


    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Ja, bei einer fake xbmc Dateistruktur wird der wrapper die xml Datei voraussichtlich anlegen.
    Guter Hinweis. Am besten die vorlage von oben kopieren und manuell anlegen.
    Und ja - die rulez muss vorraussichtlich an die eigenen Anforderungen angepasst werden.
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR 2106 * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@FW 008 * SPMC 14.2.0
  • So wollen wir noch einmal konstruktiv werden...
    1. Welchen Wrapper (eventuell mit aktuellen Link) nutzt Ihr momentan mit KODI 14.1 oder SPMC 14.1?
    2. wie sieht Eure playercorefactory.xml und advancedsettings.xml aus, damit die jeweiligen Medien im richtigen Player wiedergegeben werden (Zb. himediaplayer für ISO´s)
    Ich weiß das Thema wurde hier HimediaWrapper für KODI,XBMC,SPMC bereits angefangen, jedoch hat bis heute noch niemand eine funktionierende playercorefactory.xml und advancedsettings.xml zur Verfügung gestellt.

    @SaEt9000 wollte da noch etwas Testen, aber eventuell gibt es ja auch andere die das intensiv nutzen und Vorschläge haben bzw. Ihre Dateien mal zur Verfügung stellen.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung


    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von moere22 ()

  • Muster playercorefactory für HimediaWrapper

    So,

    wie versprochen habe ich mich dem Thema noch einmal intensiver gewidmet und habe ein Ergebnis erzeilt mit dem ich recht zufrieden bin.
    Solll heißen: dass in meinen test alles zu 100% lief wie es sollte, wobei man Irrtümer nie ganz ausschließen kannn :)

    Die fertige playercorefactory.xml habe ich angehängt und kann bei Bedarf genutzt werden.
    Die Datei muss dazu nur in den jeweiligen /userdata -Ordner kopiert werden. Welche xbmc/kodi/spmc ihr dafür nutzt ist dabei egal, solange es keine Frodo 12.x oder noch älter ist :)
    Natürlich muss der HimediaWrapper auch installiert werden oder bereits installiert worden sein - das Anlegen der playercorefactory durch den Wrapper könnt ihr aber weglassen oder die vorhandene playercorefactory.xml löschen und meine drüberkopieren.

    Ich habe jede Zeile der Datei kommentiert - also sollte erkennbar sein, welche Regel wofür verantwortlich ist.
    Die Datei ist bewusst etwas größer als nötig geworden, damit man zukünftig leicht auch mal den Player bei Bedarf wechseln kann. Den MX habe ich außen vor gelassen.

    Die Regeln um "normale" video-Dateien zu erkennen sind soweit eindeutig. Auch DVD in Ordnerstrukturen (video_ts) ist problemlos per rule zu identifizieren.

    Problematisch wird es bei bluray in Ordnern sowie bei isos, hier vor allem die Unterscheidung zwischen DVD und bluray. Hier werden nicht ausreichend Infromationen an xbmc geliefert.

    Damit das trotzdem soweit gelingt, habe ich eine rule in der Form erstellt:
    <rule filename=".*Blue Ray*.*" player="HimediaXBMCWrapper"/>

    Sie stellt sicher, dass alle Dateien - also auch bluray-iso und -Folder aus einem Pfad der den Namen *blue ray* enthält mit dem Himediaplayer abgespeilt werden. Wenn ihr also Eure bluRays in einem Ordner habt, dann tragt diesen PFad hier stattdessen ein - bzw. einen eindeutigen strings daraus.

    Viel Erfolg damit.
    Natürlich können wir die Datei noch gemeinsam adaptiern und verbessern.

    SaEt9000
    Dateien
  • Hallo!

    Erstmal vielen Dank für deine playercorefactory. Habe sie über meine alte kopiert. Das streamen von zB amazon prime Inhalten bleibt bei deiner Version erhalten.
    Nur wird standardmäßig beim Abspielen meiner Serien oder Filme von Hdd immer standardmäßig weiterhin der DvdPlayer von Kodi benutzt.
    Erst wenn zB im Dateinamen das Wort Bluray auftaucht, startet der HimediaPlayer.
    Ich kann den Wrapper nat . durch abspielen mit... Aufrufen, aber eigentlich sollte er sich ja standardmäßig einschalten.

    Irgendeine Idee, warum das so ist?

    Gruß viperstar


    Edit:habe mir jetzt die playercorefactory mal genauer angeschaut. Meine Files sind überwiegend mkv Dateien. Also habe ich einfach mal eine neue rule Line analog zB deiner avi Line hinzugefügt. Leider noch keine Veränderung, es startet der dvdplayer.

    Achja benutze kodi 14.1 Helix und wrapper aus moeres cfw 1.1.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von viperstar ()

  • So, habe jetzt mal folgende rule mit eingefügt, analog deiner 720p rule :

    <rule name="1080p" videocodec="h264" videoresolution="1080" player="HimediaXBMCWrapper"/>

    Dann öffnet sich bei all meinen Filmen der HimediaWrapper.
    Aber dann startet der stream bei Amazon nicht mehr : externer Player, bitte OK drücken.

    Dachte mir: OK, bei Amazon wird ja auch jeweils 1080p und h264 angegeben, vielleicht bezieht er sich dann ebenfalls darauf. Also mal folgendes probiert :

    <rule name="*mkv*" player="HimediaXBMCWrapper"/>

    Aber auch so öffnet sich immer der externe Player im Amazon stream.
    Erst als ich deine corefactory wieder darüber kopiert habe, war alles beim alten.
  • viperstar schrieb:

    Edit:habe mir jetzt die playercorefactory mal genauer angeschaut. Meine Files sind überwiegend mkv Dateien. Also habe ich einfach mal eine neue rule Line analog zB deiner avi Line hinzugefügt. Leider noch keine Veränderung, es startet der dvdplayer.


    Und warum lässt Du dann nicht meine interne playercorefactory? Ich habe die MKV Dateien übern Wrapper laufen, Rest geht über internen Player. siehe Dazu auch mein ChangeLog ;)

    <rule filename=".*mkv.*" player="HimediaXBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*iso.*" player="HimediaXBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*avi.*" player="HimediaXBMCWrapper"/>
    <rule filename=".*m2ts.*" player="HimediaXBMCWrapper"/>
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung


    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Nach deiner rule werden auch DVD-ISOs an den Wrapper geschickt - die sollten aber bestenfalls über den Kodi DVDPlayer abgespielt werden.

    Es ist nicht einfach, über die rules zwischen dvd-iso und bd-iso zu differenzieren.
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR 2106 * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@FW 008 * SPMC 14.2.0
  • Das stimmt... er wollte ja aber hauptsächlich mkv abspielen ;)
    für andere könnte diese rule natürlich von nachteil sein.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD , Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware | AddonSammlung


    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Hehe. Warst schneller. Aber jetzt ist alles gut.

    Habe einfach die rule mit *mkv, siehe oben, nach der AVI Rule eingefügt. Jetzt geht es. Ich glaube ich habe beim ersten Versuch anstatt filename nur name geschrieben.

    Kleine Ursache, grossse Wirkung. Und ich habe es mittels Pc und notepad++ gemacht.

    Also alles gut.
  • Beim Beabeiten der playercorefactory gibt es ein paar Punkte zu beachten:
    • unbedingt den notepad++ verwenden ! Durch die farbliche Unterscheidung sieht man sehr gut, welche ruel aktiv sind und welche evtl. nicht. Andere editoren können die Formatierung zerstören.
    • Es kann passieren, dass eine ganz frisch editierte playercorefactory.xml von kodi beim ersten Start nicht gleich akzeptiert wird. Das erkennt man daran, wenn der Menüpunkt "abspielen mit..." nicht auftaucht. Das muss dann im Einzelfall nicht bedeuten, dass etwas in der Datei falsch ist. ich habe den Eindruck, dass hier u.U. der timestamp der Datei eine Rolle spielen kann, was evtl. daher kommt, dass die Datei über PC editiert wird. Wie auch immer: einfach kodi beenden und dann noch einmal starten. (@ viperstar: Du beschreibst oben ein Szenario, das so aussieht als wäre das passiert. Also u.U. war die Datei OK und Du warst nur zu schnell :) )
    • Die rules werden offensichtlich von oben nach unten abgearbeitet. D.h. bei sich widersprechenden rules sollte die gelten, die weiter oben steht.
    Trotzdem interssiert mich, warum folgende rule bei Dir offensichtlich nicht gleich gegriffen haben und wohl komplett ignoriert wurden:
    <!-- rule für HDTV-Mitschnitte - alternativ funktioniert auch DVDPlayer ! -->
    <rule name="HDTV-video" videocodec="h264" videoresolution="1080" audiocodec="ac3|mp2" player="HimediaXBMCWrapper"/>


    Der von Dir gewählte Weg über mkv geht natürlich auch, wenn Du alle mkvs mit einem player abgespielt werden sollen.
    Mann kann diese rule auch vereinfachen, indem man nur die videoresolution abfragt. Ich habe das bewusst etwas komplexer gehalten, da mit sich die meisten bluray-Rips von DVB-S2-Mitschnitten unterscheiden lassen.

    Spielst Du Deine Dateien via Dateimodus oder Datenbankmodus ab?
    Und kannst Du mal bitte prüfen, was kodi so an Eigenschaften zu Deinen Dateien anzeigt (Auflösung, videocodec, Ton) ?

    SaEt9000