Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 29.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • smartphone-guru.eu/2018/04/11/…ch-widevine-drm-erklaert/ Ist hier zwar am Beispiel vom Thema Smartphone erklärt, allerdings - da Android - auch für TV-Boxen gültig. Mein Wunsch - und da bin ich mit Sicherheit hier bei Android-Mediaplayer.de nicht alleine! - ist, dass HiMedia den Q5Pro und natürlich auch den Q10Pro entsprechend nachrüstet. Sollte zumindest von der technischen Seite her bei den Geräten durchaus machbar sein.

  • Hat moere22 oben schon beantwortet. Ohne Widevine Level 1 kein HD oder UHD. Nur SD, da der Q5Pro mit Widevine Level 3 ausgestattet ist.

  • Amazon TV - Frameswitch

    4K-Fan - - Allgemein

    Beitrag

    Guten Abend! Tja, bei HiMedia hat es ja auch einige Updates gebraucht, was u. a. das Thema Bildwiederholratenanpassung anbelangt. Warum soll es da Amazon anders ergehen? Also entweder sie müssen die Funktion für alle Streaming-Apps schalten, oder aber es muss ein Ausschalten möglich sein, damit man andere Apps problemlos nutzen kann.

  • Amazon TV - Frameswitch

    4K-Fan - - Allgemein

    Beitrag

    Mahlzeit! Ja, so richtig läuft das noch nicht. Es gibt Inhalte/Filme, da klappt es ganz gut und welche, da ruckelt es ab und an mal (und wenn es nur Microruckler sind). Was sich definitiv verschlechtert hat, ist die Wiedergabe bei Netflix. Das lief vorher flüssig, seither nicht mehr. Und das Tolle ist: egal, ob man die Funktion an- oder ausgeschaltet hat. Das wird sicherlich noch das eine oder andere Update brauchen, bis es klappt.

  • Super, danke!

  • @ 'Lanni' Welchen WiFi Analyzer kannst Du dafür empfehlen? Ich war im Google Playstore und wurde gewissermaßen erschlagen von den vielen WiFi Analyzern, die es dort gibt.

  • Guten Abend an alle. Ich habe ebenfalls einen UHD-Film mit True-HD (7.1), bei dem nur Bild, aber kein Ton kommt. Dabei müsste doch meines Erachtens zumindest der Ton in Stereo über HDMI an den Fernseher übertragen werden. Weiter oben habe ich etwas über den "MXPlayer" gelesen. Kann dieser mit True-HD-Formaten umgehen bzw. diese wiedergeben, oder eben zumindest umwandeln bzw. in Stereo ausgeben, so dass man einen Ton zum Bild hat? Stehe hier ebenso etwas auf dem Schlauch, denn bisher kam bei alle…

  • Auch der Apfel hat ne faule Stelle. Wird jedenfalls mittlerweile in den Medien breitgetreten. Und ehrlich gesagt hätte es mich doch sehr gewundert, wenn nicht. Auch in diesen Geräten stecken Chips.

  • Das sehe ich ähnlich wie Lony! Was will ich mit nem DVD-/BD-/UHD-BD-Menü auf einem Gerät, bei dem ich kein entsprechendes Laufwerk anschließen kann, um eben dieses Menü dann auch nutzen zu können? *kopfschüttel* Die Entwickler sollten lieber diverse andere Baustellen in Ordnung bringen, damit bisher noch nicht richtig arbeitende Funktionen einwandfrei laufen.

  • Laut meinen Recherchen gibt es verschiedene ARM-Architekturformen, wobei seit 2011 die ARMv8 die momentan aktuelle ist. Ab da ist es möglich nicht nur 32-Bit-Software zu verarbeiten, sondern eben auch 64-Bit-Software. Prozessordesigns, die ARMv8 implementieren sind Cortex-A53 und der Cortex-A57. Laut den HiMedia-Spezifikationen ist z. B. im Q5 Pro ein Chip mit Cortex-A53 verbaut. "Leistungsstarke Hardware (Quad Core 64-Bit Cortex A53 CPU + Mali-720 GPU / 2GB RAM)" Somit dachte ich, dass eine ARM…

  • Danke für Den Tipp. Ich habe da schon die YouTube for Android TV (Android TV) 2.00.19 installiert. Das heißt also, dass das Installieren einer ARM64-App, egal von welcher Anwendung, noch gar nicht probiert wurde bisher?

  • Hallo an alle. Da die YouTube-App auf der Original-Firmware von HiMedia nur eine Auflösung von maximal 1080p (Full-HD) ausgeben kann, suchte ich nach einer Alternative um YouTube wie auch am PC in 4K-Auflösung (UHD) wiederzugeben. Die Hardware des Q5 Pro sollte das ja technisch meistern in Anbindung an eine schnelle Internetverbindung. Ich bekam nun von moere22 den Tipp für eine andere bzw. neuere YouTube-App, die zwar kein 4K, aber zumindest 4K-Inhalte in 2K-Auflösung wiedergeben kann. Vielen D…

  • Youtube 2 4K

    4K-Fan - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    Oha! Danke für den Hinweis. Sprich, ich muss von der Box aus auf die Seite und von dort die Anwendung starten. By the way, da gibbet 3 Versionen: arm, arm64 und x86. Jetzt wird's knifflig!

  • Youtube 2 4K

    4K-Fan - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    Vielen Dank @ moere22. Diese Seite war mir bisher unbekannt. Ich habe zu dem Thema hier in einigen Posts gelesen und auch kräftig danach gegoogelt, aber leider war bisher immer Fehlanzeige! Dann werde ich in den nächsten Tagen mal meine bisherige YouTube-App von meinem Q5 runterwerfen und besagte App-Version statt dessen installieren.

  • Youtube 2 4K

    4K-Fan - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    @Scofield1986 Woher hast Du denn die 4K-YouTube-App her? Also ich kann bei mir nur bis höchsten 1080 p einstellen. Und wenn ich meinen Player auf 4K-Auflösung setze, dann interpoliert er mir die Auflösung nur hoch, sprich es handelt sich dann nicht um natives 4K.

  • Da scheint sich seit 2.0.1 doch noch einiges getan zu haben. Bei "myhdplayer.de" sind übrigens seit einigen Tagen alle Firmware-Updates verschwunden. Jemand ne Ahnung, was es damit auf sich hat? Werde mir dann wohl die 2.0.4 über den Futeko-Link holen müssen...

  • Ich habe es nicht bereut auf den Q5 Pro umzusteigen. Im Gegenteil! Aber wie schon erwähnt sind noch mehr Modi bzw. Einstellungen möglich. Zudem gibt es für den Q5 Pro schon ein Betriebssystem auf Android-7-Basis, das weiterentwickelt und somit sicherlich noch mehr können wird. Sollte Dein 4K-Fernseher Film-Material bis 60 fps darstellen können und genauso HDR (High Dynamic Range) fähig sein, dann würde ich Dir schon zum Q5 Pro als Zuspieler raten!

  • Hallo Ripperjack. Den HiMedia Q5Quad hatte ich auch in Betrieb bevor ich ihn bei Erscheinen des HiMedia Q5Pro durch eben selbigen ersetzt habe. Ob Du nun "2160 24" oder "2160 30" einstellst, hängt von der Datei ab, die Du ansehen möchtest. Die "24" steht für 24 Bilder pro Sekunde und die "30" für 30 Bilder pro Sekunde. Solltest Du Dir also eher den einen oder anderen Film in 4K ansehen, dann ist "2160 24" die richtige Einstellung dafür, denn Filme haben meistens eine Bildwiederholrate von 24 Bil…

  • Hätte da schon noch nen Wunsch. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob HiMedia da was machen kann, oder ob das nicht eher in der Verantwortung von Google liegt. Ich würde zu gerne Videos von YouTube in 4K/UHD streamen. Also die Teile, die dort auch in entsprechender Auflösung vorliegen. Bisher kann man mit der TV-Box ja leider nur maximal Full-HD auswählen bei den Einstellungen dort.

  • Himedia Feature Erfahrungen

    4K-Fan - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    Immer wieder Aussetzer beim Abspielen eines Videos? Das Bild wird immer wieder kurz schwarz? Hatte derlei Probleme mal mit meinem HiMedia Q5Quad und da war das mitgelieferte HDMI-Kabel die Ursache. Habe dann ein anderes Kabel verwendet und die Probleme waren Vergangenheit! Also versuch's mal mit nem anderen/neuen HDMI-Kabel.